Arzt, aufgeladen mit Mord in mehreren opioid-Todesfälle

Ein in Kalifornien Arzt wurde des Mordes angeklagt, in den Tod von vier Patienten, so die Behörden, beschuldigte ihn der über-Verschreibung von Opiaten und Nark

Arzt, aufgeladen mit Mord in mehreren opioid-Todesfälle

Ein in Kalifornien Arzt wurde des Mordes angeklagt, in den Tod von vier Patienten, so die Behörden, beschuldigte ihn der über-Verschreibung von Opiaten und Narkotika.

Thomas McNeese Keller, ein Neurologe und Schmerz-management-Arzt in Santa Rosa, Kalifornien, erhoben wurde mit zweiten Grades Mord in den Tod von vier Patienten und Verbrechen älteren Missbrauch bei einem fünften Patienten, der auch gestorben ist, den Zustand der Generalstaatsanwalt angekündigt Mittwoch.

Keller, 72, wurde in Gewahrsam genommen und am Montag wurde festgehalten, ohne Kaution. Weitere Gerichtsverhandlung Verfahren und die Kaution abgeben sind geplant für die nächste Woche. Keller Gesichter Leben im Gefängnis, wenn verurteilt.

von John Moore/, DATEI Oxycodon schmerztabletten verschrieben, die für einen Patienten mit chronischen Schmerzen liegen auf dem display in Norwich, Conn., 23. März 2016.

Kalifornien Generalstaatsanwalt Xavier Becerra sagte der Arzt verordnet süchtig Drogen-einschließlich Vicodin, Oxycodon, Oxycodon bereits, Percocet und Morphin-an "ein gefährlich hohes Niveau," einen Beitrag zu den Laufenden opioid-Krise Bundesweit.

(MEHR: Minneapolis sieht mindestens 65 überdosierungen, 1 fatal, in nur 9 Tagen, Polizei sagen)

"die Ärzte einen Eid zum Schutz der Patienten und nicht engagieren im Verhalten, die es sich leisten können, Ihre Gesundheit und Sicherheit," Becerra sagte in einer Erklärung am Mittwoch. "Wenn wir sehen, Beweise für ein Verbrechen und Patienten Schaden, müssen wir handeln. Die opioid-Epidemie zerstört unsere Gemeinden und unser lieben."

Keller "konsequent und drastisch erhöht seinen Patienten mit opioid-Verschreibungen" und weiter zum über-vorschreiben, sogar nach dem lernen, dass Patienten, die gestorben war von Drogen-überdosierungen, Becerra Hinzugefügt.

Der Gebühren ergab sich aus einer Untersuchung des Generalstaatsanwalts office Bureau of Medical Betrug und Elder Abuse, die untersucht, Fälle von Missbrauch, Vernachlässigung und Betrug gegen ältere und Pflegebedürftige Erwachsene in Betreuungseinrichtungen.

(MEHR: Ohio county sieht 9 Todesfällen durch überdosierung in 2 Tagen, möglicherweise verknüpft mit fentanyl)

der Ermittler Keller oft verschrieben bei der maximalen Dosierung und in Mengen, wie hoch 300 Tabletten pro Rezept-obwohl er die rote fahne Warnungen von Krankenkassen und Apotheken.

Keller 's Anwalt, John Cox, sagte, die Gebühren wurden ohne Begründung und beschuldigte die Staatsanwaltschaft den Versuch zu machen, ein Beispiel aus einem unschuldigen Doktor", der hat alles getan, was in seiner Fähigkeit, kümmern sich um seine Patienten."

Er sagte, dass die Todesfälle in Frage, waren das Ergebnis von Selbstmördern und einer versehentlichen überdosierung mit Medikamenten, die Keller nicht verschreiben.

"ich verstehe einfach nicht, wie man zeigen kann, dass, sollte ein Arzt aufgesucht werden, der des Mordes schuldig, wo Patienten, die Selbstmord Begehen," Cox sagte ABC News am Donnerstag. "Es gibt keine Beweise für einen Mord-Anklage hier. Es ist empörend."

Updated Date: 16 August 2019 00:47

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS