US-Fußball-feuert zurück gegen die Klage, sagt, Frauen-team 'andere Verpflichtungen'

Die US Soccer Federation (USSF) bestreitet die Vorwürfe von gender-Diskriminierung nach der women ' s national soccer team behauptete unfaire Behandlung in ein

US-Fußball-feuert zurück gegen die Klage, sagt, Frauen-team 'andere Verpflichtungen'

Die US Soccer Federation (USSF) bestreitet die Vorwürfe von gender-Diskriminierung nach der women ' s national soccer team behauptete unfaire Behandlung in einem Rechtsstreit.

"US-Soccer herausgefordert pay-Praktiken basieren nicht auf sex", so eine Antwort von USSF eingereicht Dienstag im Bundesgerichtshof. Vielmehr "einer angeblichen zahlen, differential" ist aufgrund von "Differenzen in den aggregierten Einnahmen aus den verschiedenen teams" und andere Faktoren, die Reaktion sagte.

(MEHR: US-Frauen-Nationalmannschaft klagt Fußball-Dachverband für geschlechterdiskriminierung am Internationalen Frauentag)

Die US Women ' s National Team (USWNT) Anzug angeblichen weiblichen Spieler waren unfair behandelt auf dem Feld und in der Bezahlung gegenüber dem US-Männer-Nationalmannschaft (USMNT), die weniger erfolgreich im Wettbewerb.

Der USSF, der auch abgelehnt, den Anzug, den Aufruf zur Sammelklage-status, schrieb die Unterschiede in der Behandlung, einschließlich der Grund, warum Frauen flog kommerziellen, während die Männer fuhren dann mit gecharterten Flugzeugen, um Unterschiede zwischen den teams.

(MEHR: US-Fußball-Spieler sprechen über die gleiche Bezahlung Anzug, inspirierende Frauen und ob Sie dann boykott der WM)

"Die USWNT und USMNT spielen zu verschiedenen Zeiten, an verschiedenen Orten, gegen verschiedene Gegner und sind aus Athleten, die unterschiedlichen Verpflichtungen kompensiert, ist grundverschieden, und genießen Sie verschiedene Vorteile; so USWNT Spieler haben keine männlichen 'Kollegen', die spielen für die USMNT," die Reaktion sagte.

Ein Sprecher der verklagt USWNT Sportler sagte ABC News in einem statement, "Es gibt keine rechtliche Grundlage für die USSF behaupten, dass es alles andere als einen einzigen Arbeitgeber Betrieb sowohl die Männer-und Frauen-teams-wer Gesicht drastisch ungleichen Bedingungen und zahlen unter Ihrem gemeinsamen Arbeitgeber."

Ringo H. w. Chiu/AP, DATEI-Verteidiger Ali Krieger (11) läuft, während ein international friendly soccer match gegen Belgien in Los Angeles, 7. April 2019.

Der USSF Ansprüche der Spieler in jedem team "erhalten grundlegend unterschiedliche Lohn-und Gehaltsstrukturen für die Durchführung verschiedener arbeiten unter Ihrer separaten Tarifvertrag."

Der Männer fallen unter "pay-for-play" - Struktur und sind "nur bezahlt für die einzelnen match-Erscheinungen" auf dem Turnier oder Turnier-Qualifikation Dienstplänen, die Organisation sagte, streiten, männliche Spieler " die Entschädigung kann nicht sein, im Vergleich zu den Frauen ", die verdienen garantiert die Gehälter und Vorteile."

""Auch als erfolgreichster amerikanischer Fußball-team in der Geschichte, USSF behandelt die Frauen-Nationalmannschaft als 'kleiner-als' gleich-im Vergleich zu Ihren männlichen Kollegen.

Die USWNT "konsequent verwarf alle Vorschläge" für ein pay-für-play-Struktur, USSF sagte.

Der Spieler " statement sagte in der Antwort, "Die USSF darf nicht als Rechtfertigung für die Verletzung des Equal Pay Act und Titel VII mit dem Hinweis auf die teams, die separate Tarifverträge oder jedem anderen Faktor als sex."

USSF fügte hinzu, dass "insgesamt ein Preisgeld verfügbar", im Jahr 2018, für Männer WM war $38 Millionen im Vergleich zu $2 Millionen für die letzten Frauen-Weltmeisterschaft, die stattfand im Jahr 2015.

Der USSF sagte auch das Frauen-team lässt weniger Einnahmen aus Spiel-ticket-Umsatz, obwohl es darauf hingewiesen, dass es "investiert in marketing und die Förderung der USWNT."

Katharine Lotze/, DATEI Carli Lloyd #10 of United States Women ' s National Team kickt den ball Weg von Julie Biesmans #20 der belgischen Frauen-National-Team während der ersten Hälfte ein Spiel bei Banc of California-Stadion, 7. April 2019 in Los Angeles.

Die Organisation haben, geben aber zu, "die 2015 FIFA Women' s World Cup final match brach den Rekord für das meistgesehene Fußball-match gezeigt auf der englischsprachigen Fernsehen in diesem Land" und "dass der USWNT' s 2015 Victory-Tour zog Zehntausende fans zu den Stadien in den Vereinigten Staaten."

Die Frauen haben eine chance, Sie zu schlagen, dass der Datensatz bei der nächsten Frauen-Weltmeisterschaft Anfang Juni.

(MEHR: Frauen Eishockey-Spieler protestieren gegen die Professionell spielen-aber nennen Sie es nicht einen boykott)

"Auch als erfolgreichster amerikanischer Fußball-team in der Geschichte, USSF behandelt die Frauen-Nationalmannschaft als 'kleiner-als' gleich-im Vergleich zu Ihren männlichen Kollegen," die USWNT Erklärung. "Wir freuen uns auf einen Versuch Nächstes Jahr nach der WM."

Das men ' s team nicht qualifizieren sich für die Letzte WM.

Updated Date: 08 Mai 2019 01:34

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS