Warum müssen die Frauen aufhören, perfekt zu sein, und beginnen mutig

Reshma Saujani, der Gründer und Geschäftsführer von Girls Who-Code, arbeitet zum schließen des gender gap in der Technik mit Ihrer non-profit. Der Bestseller-Au

Warum müssen die Frauen aufhören, perfekt zu sein, und beginnen mutig

Reshma Saujani, der Gründer und Geschäftsführer von Girls Who-Code, arbeitet zum schließen des gender gap in der Technik mit Ihrer non-profit. Der Bestseller-Autor mit einem neuen Buch, "Brave, Nicht Perfekt", inspiriert von Ihrem beliebten TED-Talk, in dem fordert ein neues Modell für die Sensibilisierung der Mädchen-nicht perfekt zu sein, sondern mutig zu sein, Sie zu ermutigen, Angst weniger, nicht mehr-und Leben mehr kühn. Saujani teilt Ihre persönlichen Reise, Verzicht auf Perfektion und Neuverkabelung selbst mutig zu sein.

Hier Saujani Aktien, wie Sie herausgefordert, sich selbst zu scheitern und wie Sie arbeitet tapfer jeden Tag.

""hatte ich das "perfekte" Leben, aber ich war miserabel darin.

Mein ganzes Leben-Leute haben mir so gedacht ehrgeizig. Von einem Jungen Alter, war ich der perfekte immigrant Tochter: straight A ' s, auf die Harvard und Yale, und dann rechts in einen Gesellschaftsrecht-job in New York City. Von außen sah es aus, als hätte ich Sie alle zusammen. Ich war genau die Art von Frau, die Sie nennen würde, ein "go-getter."

Aber mit 33 Jahren erkannte ich etwas, das mein Leben verändert hat: ein go-getter, bedeutet nicht, dass Sie sind Feisty. Ich hatte das "perfekte" Leben, aber ich war miserabel darin. Tief unten, mein Traum-meine wahre Leidenschaft-das war es, zurück zu geben, um dieses Land durch den öffentlichen Dienst. Und egal, wie viele goldene Sterne oder ausgefallene Grad hatte ich zerbrach, die Realität ist, dass ich war nicht dabei.

So endlich, am Rande der depression, habe ich beschlossen, etwas zu tun, gutsy. Ich habe meinen job gekündigt und lief für den US-Kongress, der ersten Indisch-amerikanischen Frau in das Land jemals zu tun. Ich goss mein Herz in der Kampagne für die 10 Monate, und ich verlor...kläglich. Aber ich lebte, um darüber zu reden. Hat das scheitern weh? Ja! Aber für das erste mal in meinem Leben wusste ich, was Tapferkeit fühlte mich wie, und ich fiel in der Liebe.

(MEHR: Was ich gelernt habe, auf die größte Frauenkonferenz des Landes. Es ist Zeit sich zu entspannen)

ich glaube, dass man mutig handeln, öffnet die Tür zu so vielen anderen. Nach dem Verlust von, die Wahl, ich ging auf ein Mädchen gefunden, Der Code, der das schließen des gender gap in der informatik und Technik. Das ist richtig: ich gründete eine non-profit-lehren Mädchen Codierung, ohne hintergrund, selbst in der Technik. Der Perfektionist in mir würde nie haben davon geträumt, von etwas, das so weit außerhalb meiner Komfort-zone.

Mädchen, Die CodeReshma Saujani, der Gründer und Geschäftsführer von Girls Who-Code, ist auf der front zum schließen des gender gap in der Technik.

(MEHR: - Melinda-Gates-Aktien der schlechteste Ratschlag, den Sie nahm nie)

""Zum ersten mal in meinem Leben wusste ich, was Tapferkeit fühlte mich wie, und ich fiel in der Liebe.

Reshma SaujaniIn 2010, Reshma Saujani lief für den US-Kongress, verlor aber das Rennen.

""Mut ist wie ein Muskel: wenn Sie arbeiten, es wächst.

Aber Mut ist wie ein Muskel: wenn Sie arbeiten, es wächst. Wenn Sie es vernachlässigen, verkümmert. Es ist allzu leicht für uns zu fallen aus dem Wagen und schlüpfen wieder in unser Perfektionist Instinkte. Tapferkeit ist nicht nur ein "one and done" - wir machen es eine Praxis, wie meditation.

Reshma SaujaniIn 2010, Reshma Saujani lief für den US-Kongress, verlor aber das Rennen.

(MEHR: Dress for Success-Geschäftsführer Joi Gordon auf der schlechtesten Ratschläge, die Sie nie nahm)

Hier sind drei Möglichkeiten, die ich jeden Tag üben Tapferkeit:

1. Halten Sie Ihren tank voll: Dies ist einfach, aber es ist kritisch. Können wir nicht mutig sein, wenn wir ausgebrannt. Es gibt keine Möglichkeit, können Sie die Ausdauer haben, Risiken einzugehen, wenn Sie das Gefühl, Sie sind aus gas. Self-care-sieht für jeden anders, aber für mich, die ich absolut haben, um mein Training ein. Und anstatt zu quetschen meine "ich-Zeit", um 5 Uhr zu vermeiden, belästigen meine Familie, ich den Kopf aus der Tür, rechts genau in der Mitte von Frühstück. Probieren Sie es aus!

2. Etwas tun, Sie zu saugen: Wir alle haben eine Komfort-zone, und die meisten von uns hassen, gehen darüber hinaus. Wir werden davon überzeugt, dass wir gut sind, bestimmte Dinge und schlechte auf andere, und das ist, wie es sein wird, Ende der Geschichte. Ironischerweise, ich bin nicht mit großen Technologie, so dass, wenn mein Handy kaputtgeht oder es ist etwas mit meinem laptop, mein Erster Instinkt ist, zu nennen in der mein Mann. Nicht mehr. Wenn man in der Nähe eine Aktivität, die Sie neigen zu scheuen, bauen Sie Ihre Tapferkeit Muskelmasse, indem wir es selbst. Es wird frustrierend sein, aber Sie beweist, dass Sie es tun können, ist einen großen Schub.

3. Stop Leute-schön : Wie oft am Tag Sie beißen Sie Ihre Zunge, um zu vermeiden, verletzen die Gefühle von jemand oder kommen aus "eine bestimmte Art und Weise"? Wir haben alle gesehen, wie die Studien: Frauen, die sprechen, wahrgenommen werden als laut, aufdringlich, oder noch schlimmer. Aber gehen durch das Leben nicht mit Ihrer Stimme ist ein sicherer Weg, um am Ende das Gefühl bitter. Und je weniger nutzen wir unsere Stimme mit der Welt, desto schwieriger kann es werden, ihn zu hören, uns. Also aufhören zu versuchen, jeder so wie du machen, und anfangen zu sagen, was ist auf Ihrem Verstand.

Mädchen, Die CodeReshma Saujani, der Gründer und Geschäftsführer von Girls Who-Code, ist auf der front zum schließen des gender gap in der Technik.

Updated Date: 05 Februar 2019 00:30

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS