Verbunden Autos beschleunigen down-Sammlung von Daten-highway

Das holiday trip über den Fluss und durch den Wald zum Haus der Großmutter könnte in netten kleinen Geschenk für die Automobilhersteller wie Sie mehr und mehr s

Verbunden Autos beschleunigen down-Sammlung von Daten-highway

Das holiday trip über den Fluss und durch den Wald zum Haus der Großmutter könnte in netten kleinen Geschenk für die Automobilhersteller wie Sie mehr und mehr sammeln Unmengen und Unmengen von Daten über den Fahrer.

der Automobilhersteller sammeln wertvolle Stücke von Informationen durch die internet-Anschlüsse, Kameras und sensoren gebaut in die meisten Fahrzeuge in den letzten Jahren. Der online-Zugriff macht es möglich, für Autos freigeschaltet werden entfernt, wenn die Schlüssel verloren gehen. Es ist, wie Sicherheits-features aktualisiert werden können, drahtlos-und Wartungspläne angepasst, basierend auf der Leistung.

Aber diese digitale Türspione bieten auch eine Windschutzscheibe-Größe Blick auf das Leben der Menschen. Das ist das Potenzial für aufdringliche marketing-pitches und Staatliche überwachung.

Keine schweren Unfälle aufgetreten sind in den Vereinigten Staaten, Europa und Japan, aber eine rote fahne bereits gehoben worden in China, wo die Automobilhersteller haben die gemeinsame Nutzung Standort details des Autos verbunden mit der Regierung.

"Wir sind nicht so weit Weg aus, wenn 100 Prozent aller neuen Autos kommen ausgestattet mit Daten-modems," Navigant Research-analyst Sam Abuelsamid vorhergesagt. "Das Potenzial zu noch mehr Daten sammeln über Menschen, die in Ihren Autos bedeutet, gibt es Potenzial für Missbrauch, zu haben."

Hier sind einige der wichtigsten Fragen über die auto-Industrie, die Beschleunigung nach unten der Sammlung von Daten-Autobahn:

Q: Welche Art von Autos sammeln Daten?

A: In 2016, ungefähr ein in jeden fünf Autos, die weltweit verkauft werden konnte, eingesteckt in die internet, laut BI Intelligence. Bis 2020 sind etwa drei von vier Autos, die verkauft werden online.

Also, wenn Sie fahren einen 2009 Toyota Corolla, werden Sie wahrscheinlich nur zu befürchten, dass das tracking-und Datenerfassung geschieht durch das smartphone ruhen auf den cup holder. Aber als die älteren Modelle gehen auf dem Schrottplatz, wird es schwierig werden, zu vermeiden, ein Fahrzeug, eingerichtet zum erfassen von Daten, die gesendet werden, um die Automobilhersteller.

Q: Die Autohersteller sind führend in diesem trend?

A: General Motors einen Anteil von 46 Prozent der connected-car-Sendungen, die im vergangenen Jahr laut dem Marktforschungsunternehmen Counterpoint. Sie sind gefolgt von BMW (20 Prozent), Audi (14 Prozent) und Mercedes Benz (13 Prozent). Darüber hinaus teslas Model S verkauft seit 2012 alle kommen mit der Konnektivität. Die Firma sagte, den größten Märkten für connected-car-Umsatz im vergangenen Jahr waren China (32 Prozent), die USA (13 Prozent), Deutschland (11 Prozent) und das Vereinigte Königreich (9 Prozent).

Q: kann ich eigene Daten erhoben?

Ein: nach US-Recht, es ist unklar.

Drivers eigenen Daten der "black boxes", die überwachen Sie Fahrzeuge, die zu einem Absturz. Polizei und Versicherer brauchen einen Fahrer dessen Zustimmung oder eine gerichtliche Anordnung zu erhalten, die Daten. Aber es gibt keine Gesetze gegen Sie erhobenen Daten durch die Automobilhersteller durch Fahrzeug-internet-verbindungen.

bisher gibt es nur wenige Automobilhersteller werden Ihre Daten teilen in den Vereinigten Staaten, ohne die Eigentümer Zustimmung, Abuelsamid sagte. Zwanzig Unternehmen — darunter auch GM, Toyota, Ford, Hyundai und Mercedes-Benz — unterzeichnete eine freiwillige Vereinbarung, die 2014 die Erlaubnis erhalten, vor dem Austausch eines Fahrers Lage, die Gesundheit oder das Verhalten Dritter. Die Zustimmung nicht erforderlich ist Zustimmung von den Fahrern für die Daten weitergegeben werden, die Rettungskräfte oder für die interne Forschung.

Eine der bemerkenswertesten Ausnahmen ist Elektro-Autobauer Tesla Motors, die freigegebenen Daten öffentlich preisgeben — manchmal innerhalb von Stunden ein Absturz — wie schnell ein Fahrer unterwegs war und ob das Unternehmen den halb-autonomen Autopilot-system beschäftigt war, nach einer Kollision.

Q: In welcher Weise sind die Automobilhersteller vorbei entlang der Daten, wenn die Treiber ermöglichen es, geteilt zu werden?

Ein: Sie geben die Daten an Versicherer, um zu bestimmen, die Prämien, die erhoben werden sollte, wenn ein Fahrer zustimmt. Dies könnte gut sein, wenn Daten an, die Fahrer sind vorsichtiger, halten sich an Geschwindigkeitsbegrenzungen und selten melden viele Meilen. Aber Versicherungsprämien springen konnte für Fahrer, die sind anfällig überhöhte Geschwindigkeit oder häufiges hartes Bremsen — all das interpretiert werden könnten, wie die Erhöhung der Risiken für Unfälle. Der Versicherer möchte auch wissen, ob Ihr Gurt befestigt ist.

Q: Kann ich verhindern, dass ein Autohersteller aus dem sammeln meiner Daten?

A: die Meisten Hersteller lassen die Eigentümer ablehnen oder opt-out, Daten-Sammlung, aber das ist in der Regel begraben im Kleingedruckten. Ansonsten Zustimmung angenommen. Auch, im Gegensatz zu smartphones, einige Daten sind möglicherweise erforderlich, um sicherzustellen, dass Fahrzeuge sicher agieren und können wesentliche software-updates. Das ist besonders wahr, da mehr Fahrzeuge kommen mit features wie semi-autonomen fahren. Und es könnte notwendig sein, um selbstfahrende Fahrzeuge.

Q: muss ich mir sorgen über die Automobilhersteller die Verwendung meiner Daten in einer Weise, die sind lästig oder zu gefährden, in meine Privatsphäre ein?

A: Wahrscheinlich, wenn das, was passiert mit smartphones ist ein zuverlässiges Messgerät.

Da die Automobilhersteller noch mehr Daten sammeln über Fahrer, Sie sind eher auf der Suche nach Möglichkeiten zu profitieren. Der eingebaute Bildschirme und mapping-software zu sein scheint, die ideale Orte für die Buchung von Werbung, wie Google, Facebook, Amazon und viele andere internet-Firmen bereits tun.

Die Unternehmensberatung McKinsey hat errechnet, dass KFZ-Daten könnten im Wert von $450 Mrd $750 Milliarden weltweit bis 2030. Ford-Motors-CEO Jim Hackett kann haben angedeutet, was kommt, als er prahlte kürzlich in einem interview darüber, wie viel die Autohersteller bereits kennt seinen Kunden, die Ihre Darlehen durch seine financial-services-Sparte. Alle Darlehen Informationen erlaubt hat Ford zu erfahren, wie viel Geld die Menschen, wo Sie Leben, wo Sie Leben und ob Sie verheiratet sind.

"Wir haben niemals in Frage gestellt worden, wie wir Sie verwenden," Hackett sagte ein Freakonomics-podcast im letzten Monat.

---

AP Auto-Schriftsteller Tom Krisher in Detroit trugen zu dieser Geschichte.

Updated Date: 22 Dezember 2018 00:22

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS