Portugal sagt, alle 29 tote bei bus-crash wurden deutschen

Alle 29 Menschen getötet in einem tour-bus-Absturz auf der portugiesischen Insel Madeira wurden Deutsche, Portugal Außenministerium bestätigte am Donnerstag.

Portugal sagt, alle 29 tote bei bus-crash wurden deutschen

Alle 29 Menschen getötet in einem tour-bus-Absturz auf der portugiesischen Insel Madeira wurden Deutsche, Portugal Außenministerium bestätigte am Donnerstag.

Der bus mit 55 Menschen, alle deutschen Touristen außer einem portugiesischen Fahrer und guide, rollte einen steilen Hang hinunter nach Abkommen von der Straße in einer Kurve östlich von Madeiras Hauptstadt, Funchal, am Mittwoch Abend, wenn es war noch hell und bei schönem Wetter. Der Absturz Verletzten 28 andere.

Ein Außenministerium Aussage bekräftigt, dass die Regierung Beileid an die Familien der Opfer und Sprach den crash "forderte das Leben von 29 deutschen Bürger."

die Behörden sagten, Sie untersuchen die Sache und möchte untersuchen Sie den bus für mechanische Probleme.

Portugiesisch-Beamte hatten zuvor gesagt, Sie sei noch nicht identifiziert, die Opfer von Namen oder Nationalität.

die Leute am Straßenrand sind auch gedacht, um unter den Verletzten.

Tomasia Alves, Leiter der Funchal-Krankenhaus, sagte, die Behörden hoffen, dass eine Liste der Opfer vom Samstag. Sie sagte, die Opfer waren etwa zwischen 40 und 60 Jahren alt und enthalten keine Kinder.

Sie sagte 28 Menschen wurden getroffen, von der Unfallstelle zu einer Leichenhalle, und eine weitere person starb später im Krankenhaus.

Deutsche Außen-Minister Heiko Maas sagte, er sei "tief erschüttert von dem tragischen Busunglück." Er war wegen Reisen nach Madeira am Donnerstag Nachmittag und die Begegnung mit seinem portugiesischen Amtskollegen gibt.

die Deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel äußerte "Trauer und Schock" an dem Unfall. "Meine aufrichtige Anteilnahme gilt vor allem für alle Familien, die Ihre lieben verloren haben, in dieser Tragödie", sagte Sie.

Rescue services verwendet zwei Krane vor der Morgendämmerung am Donnerstag zu ziehen, der bus, der auf der Seite liegend mit einem Teil seines Daches abgerissen, von der Absturzstelle, lokale Medien berichteten.

Der Wand eines Hauses, das zu haben Schienen, stoppte den bus fallen, zertrümmert wurde. Teile des Busses, einschließlich der Plätze und Kleidungsstücken übersät, die grasbewachsenen Hügel, die den Blick über den Atlantischen Ozean.

Die Touristen angeblich wohnten in der nahegelegenen Quinta Splendida, einem hotel restauriert von a 19th-century manor house.

Madeira, vor der Küste von Nordwest-Afrika, ist ein beliebtes Urlaubsziel für Europäer aufgrund des milden Klimas und der üppigen, hügeligen Landschaft.

Ein deutscher pastor auf Madeira, lobte der Mediziner die sich für die überlebenden.

Ilse Everlien Berardo sagte der Deutsche Sender n-tv am Donnerstag, den überlebenden, die Sie gesprochen haben, waren "in einem Zustand von Schock."

Sie sagte, Madeira Beamten "sofort suchten die Menschen auf der Insel, die Deutsch sprechen."

"obwohl die ärzte und Krankenschwestern kümmerten sich rührend um die Verletzten, es ist auch immer wichtig zu hören, Ihre Muttersprache und ein paar Worte von Aufmerksamkeit", sagte Sie.

----

AP-reporter Frank Jordans trug aus Berlin.

Updated Date: 22 April 2019 08:41

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS