Ist print tot? Gut, es ist bei Starbucks

Zeitungen bei Starbucks sind die Schlagzeilen von gestern. Starbucks zu beenden, den Verkauf Der New York Times, Wall Street Journal, Gannett Zeitungen wie US

Ist print tot? Gut, es ist bei Starbucks

Zeitungen bei Starbucks sind die Schlagzeilen von gestern.

Starbucks zu beenden, den Verkauf Der New York Times, Wall Street Journal, Gannett Zeitungen wie USA Today in mehr als 8.600 US-stores im September, unter Berufung auf "ändern von Kunden-Verhalten." Starbucks verkauft hat Die Zeiten seit dem Jahr 2000 und andere Papiere seit 2010.

in der Tat, die Gerüche und Flecken von Zeitungspapier sind im Niedergang. Während einige Papiere hinzufügen digital-Abonnenten , die Zeitung an Wochentagen Verkehr sank um mehr als die Hälfte seit seinem Höhepunkt in der Mitte-'der 80er Jahre.

Die Times sagt, es ist "enttäuscht" und der Zeitschrift bestätigt, dass Starbucks anhalten print sales. Gannett nicht sofort auf Fragen zu Antworten.

das ist nicht das erste mal, hat Starbucks beschlossen, die alten Medien zu altmodisch für seine Cafés. Denken Sie Daran-CDs? Der Umsatz dieser endete im Jahr 2015. Kein Wort noch, wenn Starbucks startet Verkauf von Datensätzen, die sind wieder trendy.

Die New York Post berichtete zunächst Starbucks' Entscheidung fallen Zeitungen.

Updated Date: 13 Juli 2019 01:58

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS