'Get rich quick' glauben Krypto-Investoren

Investoren beeinflusst durch Freunde und social-media-stars kaufen, Bitcoin und anderen cryptoassets in einem Versuch, um "get rich quick". Aber viele sind

'Get rich quick' glauben Krypto-Investoren

Investoren beeinflusst durch Freunde und social-media-stars kaufen, Bitcoin und anderen cryptoassets in einem Versuch, um "get rich quick".

Aber viele sind putting in Ihr Geld, keine Absicherung gegen Verluste, ohne Sie vollständig zu verstehen, was Sie tun.

Die Ergebnisse sind in der Forschung veröffentlicht von der Financial Conduct Authority.

Enorme Volatilität führte zu Warnungen über die Investition in crypto. Eine Industrie-Gruppe genannt hat, die für die Regulierung.

Medien-Wiedergabe wird nicht unterstützt auf dem Gerät Medien captionBitcoin erklärte: Wie cryptocurrencies zu arbeiten?

Eine stark geförderte Branche in cryptoassets hat sich in den letzten Jahren, mit Bitcoin die populärste.

Trotz des Hypes, sehr wenige Menschen tatsächlich stecken Ihr Geld in diese Art von unregulierten Investitionen laut der Financial Conduct Authority Forschung. Ihre Erkenntnisse vorgeschlagen:

Nur 3% der Befragten in der FCA-Umfrage hatte jemals gekauft kryptogeld wie Bitcoin Diejenigen, die kryptogeld kaufen neigen dazu, verbringen Sie weniger als £200 Nur 100 Leute, die das nicht getan haben, sagten, Sie würden in Zukunft Kryptogeld wird in Erster Linie verstanden, die von Männern im Alter von 20 bis 44, aber 73% aller Befragten sagten, Sie könnten nicht definieren, es

"Trotz dieses Mangels an Verständnis, die cryptoasset Besitzer befragt wurden oft auf der Suche nach Möglichkeiten, um "get rich quick" unter Berufung auf Freunde, bekannte und der sozialen Medien als wichtige Beweggründe für den Kauf cryptoassets," der FCA sagte.

die Enorme Volatilität dieser Anlagen führte zu Warnungen über die Welt der Risiken.

"Cryptoassets sind komplexe, flüchtige Produkte, die Verbraucher in Sie investieren sollten bereit sein, zu verlieren all Ihr Geld,", sagte Christopher Woolard, der FCA.

Allerdings, der FCA dem Schluss, dass - bei relativ kleinen Beträgen - der ganze Umfang der Schaden von der Volatilität im Wert vielleicht nicht so hoch wie zuvor befürchtet.

'Wilden Westen'

Wegen der fehlenden Verordnung gibt es keine Entschädigung oder Schutz für Anleger, wenn die Dinge schief gehen.

Letztes Jahr, das Treasury Committee des MPs, sagte, dass Bitcoin und andere digitale Währungen waren ein "Wild-West-Industrie", die benötigt werden, um zu regulieren Schutz der Anleger.

Er sagte, dass die Risiken von hacking und Geldwäsche waren auch betrifft.

CryptoUK, die im vergangenen Jahr als eine selbst-Regulierungsbehörde für die crypto-Währung, Industrie, vereinbart, dass, sollte es offizielle Aufsicht.

"CryptoUK hat konsequent argumentiert, dass kryptogeld Investitionen geregelt werden sollte in die UK, um mehr Sicherheit und um ausreichenden Schutz der Verbraucher", sagte Iqbal Gandham, der den Vorsitz der Gruppe.

"Wir sind erfreut, dass die Regierung stimmt mit unserem Ansatz, und aktiv eine Zusammenarbeit mit der EZV und Treasury, um zu helfen liefern eine angemessene und gut-entworfen UK-Regelwerk mit dem besten von anderen Jurisdiktionen auf der ganzen Welt."

Updated Date: 07 März 2019 00:46

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS