Die Passagiere nicken ausgeworfen Sitze auf turbulenten Flug

ein Dutzend Leute waren gewaltsam zugeschlagen, aus der Decke ein jetliner, bei denen unerwartete und Intensive Verwirbelung über dem Pazifischen Ozean am Donne

Die Passagiere nicken ausgeworfen Sitze auf turbulenten Flug

ein Dutzend Leute waren gewaltsam zugeschlagen, aus der Decke ein jetliner, bei denen unerwartete und Intensive Verwirbelung über dem Pazifischen Ozean am Donnerstag.

Ein Air-Canada-Flug nach Australien gemacht eine Notlandung in Honolulu nach 37 Menschen wurden verletzt, neun im ernst, während der plötzliche Verlust der Höhe, die geschickt fliegende Menschen in die Kofferräume und Gänge des Flugzeugs.

Der Flug von Vancouver nach Sydney begegnet ist "un-vorhergesehene und plötzliche Turbulenzen", etwa zwei Stunden nach Hawaii, wenn das Flugzeug umgeleitet, um Honolulu, Air Canada-Sprecherin Angela Mah-sagte in einer Erklärung.

"Das Flugzeug fiel nur," Passagier-Stephanie Strahl sagte Der Associated Press. "Wenn wir uns treffen Turbulenzen, wachte ich auf und sah über stellen Sie sicher, meine Kinder waren angeschnallt. Das nächste, was ich wusste, es ist nur buchstäblich Leichen an der Decke des Flugzeuges."

Eine Frau hinter Ihr schlagen die Decke so hart, dass Sie brachen das Gehäuse eines Sauerstoff-Maske, sagte Strahl, der in Colorado Springs, Colorado.

der 37 Passagiere und Besatzungsmitglieder verletzt, neun hatten schwere Verletzungen, Rettungskräfte sagte. Dreißig Menschen wurden ergriffen, um Krankenhäuser.

Honolulu Emergency Medical Services-Chef Dean Nakano sagte, die Verletzten im Alter reichte von Kindern bis zu Senioren. Zollagenten und Rettungskräfte trafen die Passagiere am gate am Flughafen von Honolulu, um sicherzustellen, dass Sie könnte erhalten Sie ärztliche Behandlung schnell.

Honolulu Emergency Services Department Sprecherin Shayne Enright sagte, Verletzungen enthalten, Schnitte, Beulen, Prellungen, Verstauchungen, Nackenschmerzen und Rückenschmerzen. Mehr als zwei Dutzend Menschen wurden ergriffen, um Krankenhäuser, sagte Sie.

Llyn Williams unterwegs war, mit seiner Frau Erica Daly zurück zu Ihrem Haus in Sydney, Australien. Seine Frau wurde verletzt und ins Krankenhaus gebracht.

Er sagte, wenn Sie auf den heftigen Turbulenzen", jeder, der nicht auf dem Sitz sitzt und angeschnallt ist in das Dach getroffen, fast jeder in unserer Kabine."

Williams beschrieb die Kabine danach als beängstigend, mit Kunststoff rumliegen und Sauerstoffmasken baumelten. "Viel Blut überall", sagte er. "Es war wirklich ziemlich unheimlich."

Andrew Szucs, die ursprünglich aus Ontario und lebt jetzt in Sydney, wurde nicht verletzt.

Es hatte Turbulenzen vor dem steilen drop und er wach war, die Fixierung selbst.

"und Dann plötzlich das Flugzeug sank und ging seitwärts," Szucs sagte. "Und das ist, wenn die Menschen, die angeschnallt waren, flog, traf die Decke."

Er sagte, der pilot kam im radio und sagte, dass Sie nicht sehen, die Turbulenzen auf dem radar, und hatte "keine Warnung dieser Art von air-drop passieren."

Babys und Kinder weinten, als die crew-Mitglieder ging durch die Kabine der Beurteilung von Verletzungen. Etwa 15 Minuten später, gab es eine Ankündigung Fragen für Passagiere, die medizinische Fachkräfte, um zu helfen, Beam, sagte.

Sandy Marshall von Sydney war verletzt, hat mit Ihr zwei Kinder, unverletzt.

"ich habe nicht mein Sicherheitsgurt an der Zeit. Mein Kind schlief auf mir, und ich ging gerade nach oben in die Decke", sagte Sie.

die Meisten Einfluss war, Ihren Kopf, aber auch Sie erlitt eine Platzwunde unter dem rechten Auge, Blutergüsse und Muskelschmerzen im Nacken.

Die Turbulenzen passiert auf 36.000 Fuß (10,973 m), etwa 600 Meilen (966 Kilometer) südwestlich von Honolulu, sagte US-Federal Aviation Administration Sprecher Ian Gregor.

Die Boeing 777-200 wurde mit 269 Passagieren und 15 crew-Mitglieder, nach Air Canada-Sprecher Peter Fitzpatrick.

die Air-Canada-Anordnung, die hotel Unterkünfte und Mahlzeiten in Honolulu und Optionen für die Wiederaufnahme der Flug.

"Wenn wir irgendwo stecken geblieben sind, kann ich mir schlimmere Orte", sagt Strahl, reist mit Ihrem 10 - und 11-jährige Kinder.

Updated Date: 12 Juli 2019 01:06

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS