Zu viele Nickerchen zu Herzinfarkt verbunden, sagt Studie

Könnte Nickerchen Ihnen helfen, vermeiden Sie Herzinfarkt und Schlaganfall? Forscher dachten, so-obwohl eine neue Studie in der veröffentlichten British Medical

Zu viele Nickerchen zu Herzinfarkt verbunden, sagt Studie

Könnte Nickerchen Ihnen helfen, vermeiden Sie Herzinfarkt und Schlaganfall? Forscher dachten, so-obwohl eine neue Studie in der veröffentlichten British Medical Journal sagt, zu viele Nickerchen pro Woche sind eine schlechte Idee, wenn es um die Senkung des Risikos von Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Mehr als 3.000 Menschen untersucht, die von der Universität Lausanne in der Schweiz wurden gruppiert auf der Basis der Anzahl von naps berichteten Sie unter jede Woche. Die meisten noch nie geschlafen, einige sagten, Sie schliefen ein-oder zweimal wöchentlich, und andere als "häufige nappers" hat eine snooze-drei oder mehr mal pro Woche. Diejenigen mit den wenigsten Herzinfarkten? Sie waren die ein bis zwei mal wöchentlich nappers. Der zweite Platz ging an die Gruppe, die nie stattgefunden Nickerchen. Menschen, die schliefen fast jeden Tag hatten die meisten Herzinfarkte und Schlaganfälle während der Studie Periode.

(MEHR: Neue Cholesterin-Richtlinien für die Herz-Gesundheit: Was Sie wissen müssen)

Beide Herzinfarkt und Schlaganfall, verursacht durch Herz-Kreislauf-Krankheit, die auch als Herz-Krankheit, wenn die plaques langsam aufbauen, in der Schiffe, die Versorgung des Bluts zum Herzen, schließlich die Blockierung der Durchblutung bzw. der Entstehung von Blutgerinnseln.

Aber napping-Forschung ist nicht neu. Andere Studien haben gezeigt, dass die Griechen, die sich rühmen, einige der niedrigsten raten von Herzerkrankungen in der Welt, hatten ein geringeres Risiko für Tod durch Herzinfarkt, wenn Sie berichtet Nickerchen. Doch die Forschung hatte nur im Vergleich nappers versus nicht-nappers, nie wenn man bedenkt, wie viele Nickerchen Leute dabei waren jede Woche.

STOCK FOTO/ EIN person scheint zu nehmen, ein Elektrokardiogramm-test in diesem stock Foto.

In der neuen Schweizer Studie, "häufige nappers" waren vor allem ältere Männer mit weniger Bildung, höheres Körpergewicht und eine größere Tendenz zu Rauchen. Auch wenn die Forschung nahm diese lifestyle-Faktoren berücksichtigt, die Menschen im Büro oder zweimal in der Woche noch hatte ein geringeres Risiko von Herzinfarkt oder Schlaganfall.

Wenn es um die Haare, "es ist vielleicht nicht nur die Dauer, sondern auch die Frequenz, die zählt", dres. Kristine Yaffe und Yue Leng von der Universität von Kalifornien in San Francisco, sagte in einem Leitartikel, ging mit der Studie.

hatten Die Autoren zitiert andere Forschung zeigt, NAP mehr als eine Stunde lang kann tatsächlich erhöhen das kardiovaskuläre Risiko, auch wenn Ihre eigene Forschung korrelierte nicht mehr naps mit einem höheren Risiko eines kardialen Ereignisses.

(MEHR: Die Mittelmeer-Diät können schneiden Sie Ihre Risiko der Entwicklung von Herzkrankheiten, sagt Studie)

Aber vor der Anforderung Mittagsschlaf bei der Arbeit, denken Sie daran, dass die wichtigsten Risiken für einen Herzinfarkt sind Rauchen und unbehandelten Bluthochdruck, diabetes und Fettleibigkeit.

Dr. Jennifer Haythe, ein Kardiologe an der Columbia University, wies darauf hin einige Einschränkungen der Studie, sagen ABC News, dass es "wurde durchgeführt von einer Schweizer Bevölkerung, und es ist unklar, ob dies eine verallgemeinerbare Ergebnis." Dr. Haythe fügt hinzu, dass, obwohl Sie würde es nicht geben, der Schlaf Empfehlungen für die Patienten basiert auf dieser Studie, das tut Sie sprechen mit Patienten über die Rolle von Schlaf in der Gesundheit des Herzens.

(MEHR: das Obstruktive Schlaf-Apnoe in Verbindung mit Herzerkrankungen, vor allem bei Frauen )

dres. Yaffe und Leng schien eine ähnliche Perspektive in der Redaktion, fügte hinzu, dass "während die genaue physiologische Abläufe verknüpfen tagsüber ein Nickerchen zu [Herz-Kreislauf-Krankheit] Risiko ist nicht klar, [die Studie] trägt zu der Laufenden Debatte über die gesundheitlichen Auswirkungen von Nickerchen."

Noch innerhalb der Grenzen dieser kleinen Studie, die ein nap-könnte eine überlegung Wert sein-nur nicht zu oft. Nickerchen beiseite, gesünder machen lifestyle-Entscheidungen, wie Rauchen und ein gesundes Körpergewicht sollte die tägliche gedacht für alle Menschen die Gefahren von Herzerkrankungen Webstuhl.

Dr. Kendrick ist ein Hausarzt mit ABC News Medical Unit. Sie ist Mitglied der American Academy of Family Physicians.

Updated Date: 12 September 2019 02:36

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS