Wie zu bewältigen, wenn die Weihnachtszeit fühlt sich nicht wie ein wunderbares Leben: SPALTE

Noch ein wunderbares Leben manchmal fühlt sich nicht sehr wunderbar, wenn die Geister von Weihnachten Vergangenheit nicht einfach zurück schweben Sie in Eile, u

Wie zu bewältigen, wenn die Weihnachtszeit fühlt sich nicht wie ein wunderbares Leben: SPALTE

Noch ein wunderbares Leben manchmal fühlt sich nicht sehr wunderbar, wenn die Geister von Weihnachten Vergangenheit nicht einfach zurück schweben Sie in Eile, um uns zu erinnern, wie schlecht wir sind oder wie Leben die Belastungen sind einfach zu groß. Also wir Horten unsere vermeintlichen Fehler zu überprüfen und entfernen Sie alte shames und selbst-Hass. Persönliche Negativität führt dann zusammen mit ein größeres Gefühl von Traurigkeit, Angst und Hilflosigkeit, die zu durchdringen scheint das internet, Flug-und Straßen.

Wir alle vermissen unseren morgendlichen Züge, Schritt in eine Pfütze, stub unsere Schienbeine; jeder ist anfällig für einen schlechten Tag oder eine Woche. Aber einige haben eine niedrigere Schwelle für frustration, und für die Schlingen und Pfeile der täglichen Existenz. Dies summiert sich zu einer intensiven Gefühle der Negativität und Trennung.

BEDARFS - /Das Foto zeigt eine Frau, die betont wird, während der Ferienzeit.

(MEHR: Reisen diese Ferienzeit? Hier sind 5 Möglichkeiten, um de-stress)

Diese Gefühle können noch mehr akut in Zeiten hoher Druck: die Feiertage und end-of-Jahres-Feierlichkeiten können oft erinnern uns liebt, Verluste, Freundschaften und Momente, die schief gegangen. Habe ich das geben oder bekommen Sie das richtige Geschenk? Habe ich dir das Recht einzuladen? Sage ich das richtige? Es ist schlimm genug, um die Liste der Enttäuschungen, die wir hatten; es ist noch schlechter zu fühlen, haben wir selbst schon enttäuschend. Beide sind sehr mächtig, und beide sind sehr schmerzhaft.

(MEHR: Ihre holiday-self-care guide: nicht Urlaub humbug, um sich in dieser Saison)

Diese kreisenden Gedanken drehen sich in die erdrückende, unerträgliche Gefühle. Einige Leute werden versuchen zu vermeiden, diese Gefühle mit Ablenkung. Gesellschaftliche Zusammenkünfte helfen können - umgeben von unseren Freunden und Familie, unsere Gefühle der isolation zu verringern vorübergehend. Einige ablenken wird mit Substanzen oder zwanghafte coping-Systeme. Wein nimmt die Schärfe - aber auch stumpf die psyche und kann sogar verschlimmern die ursprüngliche problem.

das ist das paradox der Abwehrmechanismus ein: die Ablenkung, die Sie als Ihre getaway Fahrzeug kann auch fahren Sie von einer Klippe.

die Menschen stützen sich auf Ihre coping-Geräte umso mehr in Zeiten hoher Belastung. Es ist Weihnachtszeit, das provoziert die am meisten bah-humbugs -- schlechter, die Schmerzen, die kommt von isolieren-Aktivitäten.

(MEHR: Busy Philipps Aktien Geheimnisse, um eine stressfreie Ferienzeit)

In meinem Zimmer mit den Patienten, die viele Menschen haben betont, dass es diese Zeit des Jahres, dass die raw-Kälte der Selbstkritik fühlt die anstrengend.

Manche sagen Sie mir, Sie habe auch erwogen, Leben zu beenden, nur um die Schmerzen zu stoppen. Ich Frage Sie: Ist es Leben, das Sie wollen Weg, oder nur die unerträgliche Gefühle?

Lasst uns das Enttäuschung, das Gefühl, ums scheitern, führt zu Scham. Ich glaube, die Erwartung ist die Autobahn zur Enttäuschung. Unerreichbaren Erwartungen, die wir auferlegen uns zwangsläufig in rauen selbst - Urteil: ich konnte es nicht tun. Ich habe versagt. Es öffnet sich unser Geheimnis stash der Scham.

Lasst uns nicht gegen alle Erwartung, aber. Es gäbe kein Streben, kein erreichen der höheren, keine Aufregung über das was kommen wird. Der trick ist die Verwaltung unserer Erwartungen. Es ist ok, um eine high-bar, aber es ist nicht hilfreich, um das denken in alles-oder-nichts, schwarz-weiß-Begriffen. Begriffe wie: "Wenn ich bin nicht perfekt, ich bin ein Verlierer" oder "Wenn ich den score nur zu 98 Prozent, ich bin ein Versager." Es ist leicht zu sehen hier, aber viele schlüpfen Sie in diesem Muster gedacht.

Also, wenn Sie spüren, sich selbst hinunter, die Straße - pause. Bewerten Sie Ihre eigenen Maßstab, ohne Sie gegen sich selbst als Waffe. Diese Zeit des Jahres, es ist einfach zu Messen, uns gegen unsere social-media-Kollegen, oder gegen unseren höchsten Erwartungen entspricht, dann genaue hartes Urteil nach innen. Stattdessen sehen Sie eine Möglichkeit für den Austausch in Dankbarkeit und Freundlichkeit für uns selbst und andere - machen dies (und all seasons) mehr gefüllt mit Licht, Wärme, Akzeptanz und Wunder.

David Pezenik, L. C. S. W., hat eine private Praxis in New York City und ist der Mitbegründer von Google-Therapie-Programm.

Updated Date: 23 Dezember 2018 00:37

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS