Was hilft gegen Demenz? Versuchen Sie, übung, keine vitamin-Pillen

Wenn Sie möchten, speichern Sie Ihr Gehirn, Fokus auf der Beibehaltung der rest des Körpers gut mit Bewegung und gesunder Gewohnheiten anstatt knallen vitamin-P

Was hilft gegen Demenz? Versuchen Sie, übung, keine vitamin-Pillen

Wenn Sie möchten, speichern Sie Ihr Gehirn, Fokus auf der Beibehaltung der rest des Körpers gut mit Bewegung und gesunder Gewohnheiten anstatt knallen vitamin-Pillen, neue Richtlinien für die Vermeidung der Demenz zu beraten.

Über 50 Millionen Menschen derzeit an Demenz oder der Alzheimer-Krankheit ist die häufigste Form. Jedes Jahr bringt 10 Millionen neue Fälle auf, heißt es in dem Bericht veröffentlicht am Dienstag von der World Health Organisation.

Obwohl das Alter ist das top-Risiko-Faktor "Demenz ist nicht eine Natürliche oder unausweichliche Konsequenz des Alterns", heißt es.

Viele gesundheitliche Bedingungen und Verhaltensweisen, die Einfluss auf die Quoten entwickeln, und Forschung schlägt vor, dass ein Drittel der Fälle vermeidbar sind, sagte Maria Carrillo, chief science officer der Alzheimer ' s Association, veröffentlichte einen ähnlichen Rat .

Da die Demenz ist derzeit nicht heilbar und so viele experimentelle Therapien versagt haben, sich auf Prävention zu konzentrieren kann "gebt uns mehr profitieren kurz-und mittelfristig," sagte Carrillo.

Viel von den Empfehlungen der WHO ist der gesunde Menschenverstand, und Echos, was die US-National Institute on Aging, sagt .

Das enthält genug übung; Behandlung von anderen gesundheitlichen Bedingungen, wie diabetes, hohen Blutdruck und hohen Cholesterin, mit einem aktiven sozialen Leben, und der Vermeidung oder Eindämmung des schädlichen Gewohnheiten wie Rauchen, übermäßiges Essen und trinken zu viel Alkohol. Evidenz schwach ist, dass einige dieser Erhaltung Denkvermögen, aber Sie sind bekannt, um die Beihilfen für die Allgemeine Gesundheit, die WHO sagt.

gut zu Essen, und möglicherweise folgenden eine mediterrane Ernährung, kann helfen, zu verhindern Demenz, die Richtlinien sagen. Aber nehmen Sie eine Feste Haltung gegen vitamin-B-oder E-Pillen, die Fisch-öl-oder multi-Komplex Ergänzungen, die gefördert werden, die für die Gesundheit des Gehirns, denn es gibt starke Forschung zeigt, Sie funktionieren nicht.

"Es gibt derzeit keine Beweise, um zu zeigen, dass die Einnahme dieser Mittel tatsächlich reduziert das Risiko von kognitiven Verfall und Demenz, und in der Tat, wir wissen, dass in hohen Dosen, diese können schädlich sein," sagte der WER ist Dr. Neerja Chowdhary.

"die Menschen sollten auf der Suche nach diesen Nährstoffen über die Nahrung ... nicht durch Zulagen," Carrillo vereinbart.

Der, der auch nicht Billigen, Spiele und andere Aktivitäten zur Steigerung der Denkfähigkeit. Diese kann als für Menschen mit normalen Fähigkeiten oder leichte Beeinträchtigung, aber es ist von geringer bis sehr geringer Nachweis von Vorteil.

Es gibt nicht genügend Beweise empfehlen Antidepressiva zu verringern Demenz-Risiko, obwohl Sie verwendet werden, um Depressionen zu behandeln, sagt der Bericht. Hörgeräte dürfen auch nicht verringern Demenz-Risiko, aber auch ältere Menschen sollten überprüft werden, um Hörverlust und entsprechend behandelt.

---

Folgen Sie Marilynn Marchione auf Twitter: @MMarchioneAP

---

Associated Press-Gesundheit und Wissenschaft-Abteilung erhält Unterstützung von der Howard-Hughes-Medical-Institute-Department of Science Education. Der AP ist allein verantwortlich für alle Inhalte.

Updated Date: 14 Mai 2019 01:00

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS