Telemedizin die Herausforderung darin, Patienten zu klicken Sie auf die app

Walmart Arbeitnehmer können jetzt sehen, ein Arzt für nur $4. Die fangen? Es hat sich zu einem virtuellen Besuch. Der retail-Riese vor kurzem ein Rollback der

Telemedizin die Herausforderung darin, Patienten zu klicken Sie auf die app

Walmart Arbeitnehmer können jetzt sehen, ein Arzt für nur $4. Die fangen? Es hat sich zu einem virtuellen Besuch.

Der retail-Riese vor kurzem ein Rollback der $40 Preis auf Telemedizin, immer die neuesten großen Unternehmen zu verschieben Mitarbeiter hin zu einer high-tech-Weg, um Diagnose und Behandlung aus der Ferne.

Aber die Patienten wurden langsam zu umarmen virtuelle Pflege. Achtzig Prozent der mittleren und großen US-Unternehmen angeboten, Telemedizin-Dienste, um Ihre Arbeitnehmer, die im letzten Jahr von 18 Prozent im Jahr 2014, nach der die Berater von Mercer. Nur 8 Prozent der berechtigten Mitarbeiter verwendet Telemedizin mindestens einmal im Jahr 2017, die jüngsten zahlen zeigen.

"Es gibt furchtbar viel Mühe, die jetzt konzentriert sich auf die Aufklärung der Verbraucher, dass es einen besseren Weg", sagte Jason Gorevic, CEO der Telemedizin-Anbieter Teladoc Gesundheit.

die Verbreitete smartphone-Nutzung, weiteren Vorschriften und Arbeitgeber Enthusiasmus helfen zu erweitern, den Zugang zu Telemedizin, in denen die Patienten interagieren mit den ärzten und Krankenschwestern aus der Ferne, oft über eine sichere video-Verbindung. Befürworter sagen, die virtuellen Besuche machen es einfacher für die Patienten zu einem Therapeuten oder schnell Hilfe finden für Beschwerden, die nicht Notfälle. Aber viele fallen immer wieder zurück zu gehen zum Arzt wenn Sie krank sind.

Gesundheits-Experten haben lange gesagt, dass ändern von Verhalten kann hart sein. In der Telemedizin ist der Fall, die Patienten könnten lernen es von Ihrem Arbeitgeber und dann vergessen Sie es durch die Zeit, die Sie brauchen Pflege, und ein paar Monate später. Plus können Emotionen erschweren die Gesundheitsversorgung Entscheidungen, sagte Mercer Beth Umland.

"Mein kleines Kind ist krank, ich möchte, dass Sie die beste Pflege sofort, und für einige Leute, die könnten Sie nicht registrieren, wie ein Telemedizin-Anruf", sagte Sie.

Einige Patienten, vor allem ältere, die auch lieber nur eine in-person-Besuch.

"Gehen, um die Arztpraxis ist ein großes Ereignis in Ihrem Leben und etwas, das Sie freuen uns auf," sagte Geoffrey Boyce, CEO von InSight Telepsychiatrie, die eine virtuelle mental health services.

Tom Hill ist unter der Menschenmenge. Der 66-jährige aus Mooresville, Indiana, sagte, er ist nie verwendet, Telemedizin und hat keine Pläne.

"ich glaube, in einem Handschlag und Suche einen Kerl im Auge", sagte Hill vor kurzem in einer shopping-Pause in der Innenstadt von Indianapolis mall. "Ich kaufe nichts online."

Aber die Praxis nicht gewinnen fans einmal Patienten versuchen es.

Julie Guerrero-Goetsch eröffnet hat, Ihr MDLive Telemedizin app mehrmals seit der ersten Verwendung vor rund einem Jahr um Hilfe für eine sinus-Infektion haben.

Fallon, Nevada, ansässig war skeptisch, aber Sie hatte keine Zeit zu gehen in person. MDLive verbunden Sie zu einem Arzt, kurz nachdem Sie geöffnet die app. Sie sagte, er begann, Fragen zu stellen über die Symptome ", so als ob ich saß in einer Arztpraxis" und verordnet ein Antibiotikum.

Caitlin Kräfte versucht Telemedizin vor kurzem nach Anhörung über es durch einen Freund. Die Columbia University graduate student fühlte sich gefüllt, und besorgt, Sie könnte kommen sich mit der Grippe. Sie sagte, dass Ihr Termin pünktlich gestartet, dauerte 10 Minuten, und Sie Sprach per video mit einem Arzt in Florida, während nie verlassen Ihrer Wohnung in Brooklyn.

"Als student habe ich nicht wirklich die Zeit haben, sich drei Stunden warten, um einen Arzt zu sehen, und das war so einfach", sagte Sie.

die Ärzte haben verwendet Telemedizin seit Jahren zur überwachung von Kranken oder diejenigen, die in abgelegenen Orten. Nun mehr sind die Arbeitgeber ermutigen, Menschen unter Ihre Gesundheits-Pläne zu suchen Pflege praktisch, hat mehrere Gründe.

Telemedizin können, weniger Zeit Weg von der Arbeit, und es kann auch kostet die Hälfte des Preises von einem Arztbesuch, der möglicherweise oben $100 für jemand mit einem high-Selbstbehalt plan. Jedoch werden diese Einsparungen können annulliert werden, wenn die Telemedizin Bequemlichkeit führt dazu, dass Menschen zur übernutzung.

Walmart sagte, dass es die Kosten für die virtuellen Besuche zu anderen Pflege-option, die mehr als eine million Menschen gedeckt durch seine gesundheitliche Vorteile.

die Arbeitgeber sind nicht die einzigen drücken der Technik.

Die Drogerie-Ketten CVS-Gesundheit und Walgreens sind die Förderung-apps, mit denen Kunden die Verbindung zu ärzten. Einige Versicherer wie die Oscar-Gesundheit bieten es für freies zu den Kunden, als eine erste Linie der Behandlung.

die Benutzerfreundlichkeit ist einer der Gründe, Forscher und Telemedizin-Anbieter denke, die Praxis wird immer weit verbreitet in verschiedenen Bereichen der Pflege. Diese beinhalten Dermatologie und follow-up Arztbesuche nach einer Operation oder medizinische Prozedur.

die Psychische Gesundheit Besuche sind ein weiterer Bereich, reif für die virtuelle Pflege, weil die Patienten können fühlen sich wohler im Gespräch mit einem Therapeuten in Ihrer eigenen Heimat, sagte Boyce Einblick Telepsychiatrie, die liefert mental health care in über 30 Staaten.

Boyce sagte, die Menschen auch wie die Anonymität einer virtuellen Besuch.

die Psychische Gesundheit Besuche waren die häufigste Anwendung der Telemedizin von den Patienten, bis der Primärversorgung überholte Spezialität, die vor ein paar Jahren, Harvard Dr. Ateev Mehrotra und andere Forscher fanden in einer aktuellen Studie der Ansprüche von Daten aus einem großen Versicherer.

das Research-Unternehmen IHS Markit schätzt, dass Telemedizin Besuche in den USA steigen wird, von 23 Millionen im Jahr 2017 auf 105 Millionen bis zum Jahr 2022. Aber selbst dann, werden Sie wahrscheinlich belaufen sich auf nur etwa jeder 10 Arztbesuche, sagte senior analyst Roeen Roashan.

MDLive CEO Rich Berner sagte Telemedizin ist wie mit dem digitalen video-recorder TiVo, das dauerte eine Weile, bis Sie fangen an bei den Zuschauern.

"die Leute waren so verwendet werden, um Dinge zu tun, die andere Weise, es dauerte nur eine kleine Weile, um wirklich mainstream gehen", sagte er. "Aber wenn Sie es Tat, ging es mainstream-big-Zeit."

---

Folgen Sie Tom Murphy auf Twitter: @thpmurphy

---

Der Associated Press Health & Science Abteilung erhält Unterstützung von der Howard-Hughes-Medical-Institute-Department of Science Education. Der AP ist allein verantwortlich für alle Inhalte.

Updated Date: 06 Februar 2019 00:28

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS