Kongo-Soldaten, Polizei zur Durchsetzung Ebola-Notfall-Maßnahmen

der kongolesischen Soldaten und Polizisten durchsetzen Hände waschen und Fieber prüft jetzt, dass der tödliche Ebola-Ausbruch erklärt wurde, einem international

Kongo-Soldaten, Polizei zur Durchsetzung Ebola-Notfall-Maßnahmen

der kongolesischen Soldaten und Polizisten durchsetzen Hände waschen und Fieber prüft jetzt, dass der tödliche Ebola-Ausbruch erklärt wurde, einem internationalen Gesundheits-Notfall , sagten die Behörden am Donnerstag.

Soldaten und die Polizei "macht" - Menschen, die widerstehen, die wichtigsten Schritte zur Eindämmung der Krankheit, der getötet hat mehr als 1.600 Menschen im vergangenen Jahr , sagte, der Ausbruch-Antwort-Koordinator der kongolesischen Gesundheitsministeriums, Dr. Aruna Abedi.

"Es ist nicht möglich, dass jemand sich weigert, Ihre Hände waschen und Ihre Temperatur überprüft zu einem sehr kritischen moment, in diesem Ausbruch," Abedi sagte Reportern in Goma, der Stadt mit mehr als 2 Millionen Menschen, wo ein Erster Ebola-Fall wurde angekündigt, Anfang dieser Woche. Die großen regionalen Kreuzung ist auf der Ruanda Grenze und hat einen internationalen Flughafen.

Die Welt-Gesundheit-Organisation selten Notfall Erklärung Mittwoch Abend für die zweit-schlimmsten Ebola-Ausbruch in der Geschichte kam nach einer WHO expert committee abgelehnt, die auf drei früheren Gelegenheiten, es zu empfehlen, die Ungeduld von einigen Gesundheits-Experten, die seit Monaten den Wunsch geäußert hatte, alarm.

Kongo verstärkten Einsatz von Polizisten und Soldaten, die bringen könnte die Einwände von einigen Anwohnern und der Gesundheit der Arbeitnehmer, die in einem Ausbruch statt in dem, was genannt worden ist ein Kriegsgebiet.

Dieser Ausbruch ist wie keine andere, die sich in einem turbulenten Teil der Nordost-Kongo, wo Dutzende von Rebellengruppen aktiv sind und vorsichtig Gemeinden noch nie erlebt hatte die Krankheit vor. Die Gesundheit der Arbeitnehmer haben gegenüber Fehlinformationen und sogar tödliche Angriffe behindert die wichtige Arbeit von tracing-Kontakte mit infizierten Menschen und die Bereitstellung eines experimentell, aber wirksamen Ebola-Impfstoff.

Mittwoch-Erklärung führte schnell zu Befürchtungen unter einigen kongolesischen Behörden und Anwohnern, dass die Regierungen möglicherweise in der Nähe der Grenzen oder sonstige Maßnahmen zu ergreifen, die verletzt die lokale Wirtschaft. Kongo Gesundheitsminister hat widerstanden die Charakterisierung der Ausbruch als Gesundheits-Notfall.

Ruandas Regierung sagte, die überwachung von Maßnahmen an der Grenze würde angezogen werden, aber der Verkehr floss ganz normal durch die Grenze am Donnerstag.

Ein Kongolesen, 25-Jahr-alten Clovis Mutsuva, sagte Der Associated Press, dass, während die Erklärung bringen könnte, in der benötigten Mittel zur Eindämmung der Ausbruch, jede Grenze Verschlüsse machen würde locals "mehr unglücklich." Viel wichtiger lokaler Ware wie Kraftstoff kommt aus Kenia und den benachbarten Uganda, Mutsuva sagte.

"Das erschreckt uns, weil Goma Risiken immer isoliert vom rest der Welt", fügte Katembo Kabunga, wie manche Leute in der Stadt erhalten Impfungen.

Während die Gefahr von regionalen Ausbreitung ist weiterhin hoch, das Risiko, die außerhalb der region niedrig bleibt, WER Chef Tedros Adhanom Ghebreyesus, sagte nach der gestrigen Ankündigung. Letzten Monat wurden die ersten bestätigten Fälle in Uganda und ein Fall nur 70 Kilometer (43 Meilen) von der Grenze zum Süd-Sudan, wo eine kürzlich beendete Bürgerkrieg stark geschwächt, die Gesundheit system.

Die internationalen Notfall "sollte nicht verwendet werden, zu stigmatisieren oder zu bestrafen, die Menschen, die am meisten unsere Hilfe brauchen,", sagte Tedros. WER geschätzt hat "Hunderte Millionen" Dollar wären nötig, um zu verhindern den Ausbruch.

Hilfe-Gruppen sagen, Sie hoffe, dass die Erklärung Funke ein radikales Umdenken in der Ebola-response Bemühungen um Gemeinschaft Widerstand. Die medizinische Wohltätigkeitsorganisation "Ärzte Ohne Grenzen" sagte dem Ausbruch noch immer nicht unter Kontrolle.

das ist die fünfte derartige Erklärung in der Geschichte. Vorherige Notfälle deklariert wurden für die verheerenden 2014-16 Ebola-Ausbruch in West-Afrika, die getötet, mehr als 11.000 Menschen, die Entstehung von Zika in Amerika, die Schweine-Grippe-Pandemie und polio.

WER definiert einen globalen Notfall als eine "außergewöhnliche Veranstaltung" das stellt eine Gefahr für andere Länder und erfordert eine koordinierte internationale Reaktion. WER war stark kritisiert für seine träge Reaktion auf die West-Afrika-Ausbruch, die es immer wieder abgelehnt, deklarieren Sie eine Globale Notfall, bis das virus breitete sich explosionsartig in drei Länder und fast 1000 Menschen waren tot.

---

Maliro berichtet von Beni, Congo.

---

Folgen Sie Afrika news an https://twitter.com/AP-Africa

Updated Date: 18 Juli 2019 02:25

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS