'Yoda magnet die ängste über die Galerie Umbau

Es sind ängste eine £35m Umbau des Londoner National Portrait Gallery hätte eine unvorhergesehene dunkle Seite, in Form einer Armee von floating-Yodas. Horden

'Yoda magnet die ängste über die Galerie Umbau

Es sind ängste eine £35m Umbau des Londoner National Portrait Gallery hätte eine unvorhergesehene dunkle Seite, in Form einer Armee von floating-Yodas.

Horden von kostümierten Straßenmusikanten und Straßenkünstler finden Sie vor der National Gallery auf dem Trafalgar Square.

die Behörden befürchten eine ähnliche sideshow sammeln konnten in der Nähe des benachbarten portrait gallery wenn die Pläne voran gehen.

Architekt Jamie Fobert, sagte es war ein muss ", verwandeln die unglücklich Stück öffentlichen Raum".

Die Pläne für die gallery, St Martin ' s Place gehören ein neuer Eingangsbereich und einem öffentlichen Vorplatz.

Herr Fobert, sagte Westminster Rat den Wunsch geäußert hatte, eine "ständige Sorge darüber, wie viele Yodas können Sie auf diesem Bürgersteig vor der National Gallery und ob das etwas ist, das wird hier passieren."

Das Gebiet außerhalb der National Gallery hat sich zu Hause um Straßenkünstler, die sich als schwebende Yodas und andere film-Zeichen nach der Umgestaltung des Trafalgar Square.

Galerie-Direktorin Gabriele Finaldi zuvor aufgerufen, für Ihre Entfernung.

Medien-Wiedergabe wird nicht unterstützt auf dem Gerät Medien captionTourists geben Ihre Stellungnahmen des Trafalgar Square "Yodas"

Die transformation von der Nationalen Portrait-Galerie wird finden Sie die gesamte Kollektion re-angezeigt werden, die größten änderungen zu sehen, da die Attraktion eröffnet im Jahre 1896.

sowie der neue Eingang und Vorplatz der Ostflügel wird auch wieder geöffnet werden.

bisher £27.4 m angehoben wurde für das Werk.

Bild-copyright Jamie Forbert Architects Bildunterschrift Der Rat ist besorgt Darsteller versammeln sich auf den neuen öffentlichen Vorplatz

Die Galerie hofft, zu erhöhen, die restlichen Mittel durch Stipendien und eine crowdfunding-Kampagne, wo Menschen können die Patenschaft für ein Stück des Mosaiks, sowie Büsten von Menschen wie Sir Anthony van Dyck und Sir Joshua Reynolds, die werden in dem neuen Vorplatz.

Direktor Dr. Nicholas Cullinan, sagte der transformation "wird uns erlauben, mehr Einladend, Ansprechend und zugänglich für alle."

der Bau soll beginnen im Sommer 2020, Abschluss des Projekts im Sommer 2023.

Bild copyright Bild Beschriftung Der derzeitige Eingang in die Galerie auf der Charing Cross Road wird oft überlasteten Bild copyright Jamie Forbert Architects Bildunterschrift in Der Galerie-Sammlung wird auf dem display über 40 renovierte Galerien
Updated Date: 23 Januar 2019 01:00

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS