Yacht Mängel 'ein Faktor in der sailor 's Tod'

Defekte mit einem Schiff, das led-crew-Ermüdung und niedriger Moral waren ein Faktor in den Tod von einem matrosen während eines round-the-world yacht race, ein

Yacht Mängel 'ein Faktor in der sailor 's Tod'

Defekte mit einem Schiff, das led-crew-Ermüdung und niedriger Moral waren ein Faktor in den Tod von einem matrosen während eines round-the-world yacht race, einen Bericht gefunden.

Simon Speirs fiel über Bord während der Clipper Round the World Race von Südafrika bis Australien.

Er fiel als die crew versucht zu senken, Segeln in rauen Bedingungen im November 2017, der Marine Accident Investigation Branch (MAIB) erklärt.

Es hat eine Reihe von Empfehlungen zu Clipper Ventures.

Der 60-jährige, aus Bristol, gezogen wurde neben der Clipper-70-yacht vor, seine Sicherheits-Leine-clip brach, und er wurde getrennt von dem Behälter, der (MAIB)'s Bericht sagte.

Als er aus dem Wasser geborgen nur eine halbe Stunde später, konnte er nicht wiederbelebt werden durch das medizinische team an Bord.

Herr Speirs hatte vorher Bedenken mit der Clipper Ventures' - race-director, dass die crews wurden bei der Durchführung von arbeiten, die unternommen wurde, vor der Saison.

Der pensionierte Anwalt, der galt als "sehr sicherheitsbewusst" von seiner crew, war nicht tragen einen Trockentauchanzug und war abgeschnitten auf, der mit seinem langen Leine eher als ein kurzer, als er fiel.

Die MAIB-Bericht sagte, diese Aktionen seien "nicht reflektierend sein normales Verhalten und vielleicht wurden teilweise durch die Müdigkeit".

Der Bericht sagte: "Die kumulative Wirkung der Mängel zu erstellen, die weitere Arbeit für die crew, einen Beitrag zu Ihrer Müdigkeit, Senkung der Arbeitsmoral und beeinträchtigen die Ausbildung und das erlangen von Erfahrung im Segeln."

Bild, Urheberrecht onEdition

Er sagte, einige der Mängel hätten als "großen Schaden" oder bei der "Seetüchtigkeit" des Schiffes, und sollte gemeldet wurden, die bescheinigungsbehörde, IIMS, von Clipper Ventures.

Die MAIB empfehlen, Clipper Ventures überprüfen, yacht-Wartungs-und Reparatur-Prozesse und operativen Verfahren für die crews arbeiten an der front des Bootes, für die Senkung Segeln in rauem Wetter und für Mann-über-Bord Notfall.

Herr Speirs' Sohn Mike hat eindringlich Veranstalter dringend die Umsetzung der Empfehlungen zu verhindern, dass weitere Todesfälle nach seinem Vater war der Dritte Todesfall in der 21-jährigen Geschichte des Rennens.

Eine Sprecherin sagte, die Veranstalter seien "sehr traurig" auf den Tod des Herrn Speirs.

er sagte, Es folgte der bisherige Empfehlungen von der MAIB und, seit dem Tod ernannt hat, einen qualifizierten Partner zu helfen, der skipper auf jeder yacht und mit einem downhall zu helfen crews unteren headsails bei starkem wind.

Updated Date: 20 Juni 2019 03:11

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS