UK 'Streifen zwei mehr Bräute' Staatsbürgerschaft'

Zwei weitere Frauen aus Großbritannien, die in syrischen camps mit Ihren kleinen Kindern getrennt wurden und von Ihrer Staatsbürgerschaft, ein Bericht sagt. E

UK 'Streifen zwei mehr Bräute' Staatsbürgerschaft'

Zwei weitere Frauen aus Großbritannien, die in syrischen camps mit Ihren kleinen Kindern getrennt wurden und von Ihrer Staatsbürgerschaft, ein Bericht sagt.

Es kommt nach dem Tod in einem syrischen Lager der baby-Sohn von Shamima Begum, die Links London beitreten islamischen Staat und hatte Ihre britische Staatsbürgerschaft entzogen.

Die Sunday Times zitiert rechtlichen Quellen, die Namen der Frauen als Reema Iqbal und Ihre Schwester Zara, von east London.

Das Home-Office sagte, es kommentieren nicht auf einzelne Fälle.

Entscheidungen über die Aufhebung der Staatsbürgerschaft von Personen, waren, Evidenz-basierte und nicht auf die leichte Schulter genommen, es Hinzugefügt.

Die Nutzung der Befugnisse ist stark gestiegen, mit 104 der Entzug der Staatsbürgerschaft, im Jahr 2017, im Vergleich zu 50 in den letzten zehn Jahren, nach Home-Office-zahlen, die durch die Einwanderungs-Gesetz-Webseite Freizügigkeit.

in Vielen Fällen haben die beteiligten nationalen Sicherheit und Förderer von Gruppen wie Al-Qaida, sondern kriminelle - einschließlich drei der Rochdale grooming gang - wurden ebenfalls beraubt der Staatsbürgerschaft.

Die Sunday Times sagt, dass Reema, 30, und Zara, 28, Leben in separaten Flüchtlingslager in Syrien zusammen mit tausenden von anderen Familien, die geflohen sind, aus Gebiet ehemals gesteuert durch Dschihadisten.

Zwischen Ihnen, Sie haben fünf Jungen im Alter von acht, sagt Sie.

Die Eltern der Schwestern, die ursprünglich aus Pakistan, aber es ist nicht bekannt, ob Sie haben die doppelte Staatsbürgerschaft.

'Gefühllos und unmenschlich'

Laut der Sunday Times, die Schwestern gingen für Syrien im Jahr 2013 nach der Heirat IST Kämpfer mit "engen verbindungen" zu den gefilmten Morden an westlichen Geiseln.

Zara war schwer Schwanger mit Ihrem zweiten Kind, als Sie reiste nach Syrien und später gebar einen Dritten.

Reema hat einen Sohn, geboren in Großbritannien und eine weitere in Syrien geboren.

Innenminister Sajid Javid hat Kritik für seinen Umgang mit dem ähnlichen Fall von Frau Begum.

Ihre drei-Woche-alten Sohn, Jarrah, starb an einer Lungenentzündung am Donnerstag, nach einer ärztlichen Bescheinigung.

Als er geboren wurde, bevor Sie beraubt wurde der britische Staatsbürgerschaft durch das Home Office, das baby würde noch als Briten.

ich entschuldige mich für Großbritannien, sagt Shamima Begum ' s Papa, Was war das Leben wie für Shamima Begum?

Dal Babu, ein ehemaliger Metropolitan Police chief superintendent und Freund von Frau Begum Familie, sagte der BBC: "Wir haben versagt, als ein Land, das Kind schützen."

Shadow home secretary Diane Abbott sagte, das Kind sei gestorben, als ein Ergebnis von "herzlos und unmenschlich" Entscheidung zu Streifen Frau Begum von Ihrer Staatsbürgerschaft, während Tory MP und ehemaliger Justiz-minister Phillip Lee forderte die Regierung auf, "spiegeln" seine "moralische Verantwortung" für die Tragödie.

Eine UK-Regierung-Sprecher sagte: "Der Tod eines Kindes ist tragisch und zutiefst erschütternd für die Familie."

Vor den Tod des Kindes, Frau Begum, die Schwester, Renu, schrieb Herr Javid im Namen der Familie gegen die Entscheidung zu widerrufen Ihre Staatsbürgerschaft.

Updated Date: 10 März 2019 00:45

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS