Tommy Robinson schuldig über Facebook ausgestrahlt

Ex-English-Defence-League-leader Tommy Robinson wurde in Missachtung des Gerichts für seine Facebook Live-übertragung von Angeklagten in einem Strafprozess. E

Tommy Robinson schuldig über Facebook ausgestrahlt

Ex-English-Defence-League-leader Tommy Robinson wurde in Missachtung des Gerichts für seine Facebook Live-übertragung von Angeklagten in einem Strafprozess.

Er wurde für schuldig befunden, sich mit dem Versuch eines sexuellen Pflege Bande bei Leeds Crown Court im Mai 2018.

High-Court-Richter sein Verhalten "Betrug ein schwerer Eingriff in die administration der Justiz".

Das Gericht urteilte, dass der 36-jährige aus Luton, verpflichtet sich die Verachtung, die durch das brechen reporting-Einschränkungen.

Robinson, dessen richtiger name Stephen Yaxley-Lennon hatte verweigert jegliches Fehlverhalten und sagte, er hatte nur erwähnt, um Informationen, die bereits in der public domain.

nach dem Urteil, er sagte der BBC, er verurteilt worden ", der ich bin, nicht was ich getan habe".

Warum ist Tommy Robinson schuldig Missachtung des Gerichts?

Einer der leitenden Richter, Dame Victoria Scharf, sagte, das Gericht wird prüfen, welche Strafe zu verhängen ist, für die Verachtung, die trägt eine Höchststrafe von zwei Jahren - und geben die vollen Gründe für die Entscheidung zu einem späteren Zeitpunkt.

Sie sagte, er verletzt die Berichterstattung Einschränkung der Testversion, die von live-streaming-video von außerhalb der öffentlichkeit Zugang zu Gericht und von "aggressiv konfrontiert und Dreharbeiten" einige der Angeklagten.

Der Richter sagte, die Inhalte des Videos "gab Anlass zu einem erheblichen Risiko, dass der Kurs der Justiz in diesem Fall wäre erheblich erschwert" und die Konfrontation des Angeklagten war eine direkte Interferenz mit dem Lauf der Justiz.

Was ist Missachtung des Gerichts?

Missachtung des Gerichts Gesetze existieren, um sicherzustellen, Menschen erhalten faire Verfahren. Die Idee ist, dass Jurys dürfen nicht beeinflusst werden durch nichts, aber die Beweise, die Sie hören, im Gericht.

Die Regeln gelten für alle vom Journalisten zum Menschen Kommentaren auf social media, und auch Juroren.

Wenn jemand stört mit einer Studie, die Beklagten können frei gehen und eine neue Studie kann festgehalten werden müssen.

Die höchste Strafe für Missachtung des Gerichts zu zwei Jahren Gefängnis verurteilt, aber es kann auch bestraft werden mit einer unbegrenzten Geldstrafe.

Verachtung umfasst die Veröffentlichung alles, was erstellt ein erhebliches Risiko, ernsthaft gefährden würde, "active" Strafverfahren . Verfahren "aktiv", wenn ein Verdächtiger verhaftet.

Jemand könnte auch sein, in Verachtung von Aktionen, einschließlich der Aufnahme von Fotos oder Filmen, aufzeichnen, was gesagt wird, vor Gericht oder im Gespräch mit einem Mitglied der jury um einen Fall.

Lesen Sie mehr von Clive

Reporting-Einschränkungen war geschaffen worden die Verschiebung der Veröffentlichung von details des 2018 Fall in Leeds Crown Court, bis das Ende einer Serie von verlinkten Studien mit 29 Angeklagten.

Mr Robinson Sendung die Aufnahmen aus, die außerhalb des Gerichts am 25 Mai 2018, während die jury in der zweiten Studie der Serie wurde in Anbetracht seiner Urteilsbegründung.

Er war ursprünglich im Gefängnis für 13 Monate auf den Tag der Sendung, wurde aber bereits zwei Monate nach seiner Verurteilung nach dem Gewinn einer Beschwerde.

Der Fall wurde dann die Rücküberweisung an den Generalstaatsanwalt, die angekündigt im März, dass es im öffentlichen Interesse, bringen frischen Verfahren.

Updated Date: 05 Juli 2019 01:04

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS