Plan zielt darauf ab, 'auszurotten' Stadt Obdachlosigkeit

Ein neuer Rat-plan zielt auf die Schaffung "einer Stadt, wo niemand schlafen muss, rau", von 2027. Die fünf-Jahres-Strategie in Bristol möchte, "dass junge

Plan zielt darauf ab, 'auszurotten' Stadt Obdachlosigkeit

Ein neuer Rat-plan zielt auf die Schaffung "einer Stadt, wo niemand schlafen muss, rau", von 2027.

Die fünf-Jahres-Strategie in Bristol möchte, "dass junge Menschen obdachlos in den ersten Platz".

im Letzten Jahr, Nächstenliebe Füttern Die Obdachlosen beschrieben Obdachlosigkeit in Bristol als "Notfall-situation".

der Rat Der Stadt rough sleeping partner organisation, St Mungo ' s, hatte Kontakt mit 951 Personen im Jahr 2018 - ein 23% mehr als im Vorjahr.

Die Behörde will die Hälfte der Anzahl der rough sleepers bis zum Jahr 2022 und auszurotten, Sie schlafen auf den Straßen völlig von 2027.

eine Andere Gruppe, die hilft Obdachlosen Menschen in der Stadt, Bristol Aufsuchende Dienste für die Obdachlosen (BOSH), genannt der Rat den plan "ambitioniert".

Es waren durchschnittlich 82 Menschen sleeping rough in der Stadt jede Nacht im letzten Jahr - das fünfte der höchsten Zahl in der UK.

Julie Dempster, von BOSH, sagte: "Es müsste eine Steigerung im betreuten wohnen, und auf jeden Fall-auf die Unterkunft.

"Wir können Sie nicht sehen Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf vertrieben von Unterkünften zurück auf die Straßen, und der Zyklus wird nur wiederholt. Das ist nicht hilfreich, es ist nicht konstruktiv.

"da müssen einige änderungen gemacht werden, bevor wir Sie implementieren können, ist diese voll."

die Vorschläge sind die Erhöhung der Anzahl der "move-on" - Orte, - Unterkunft zwischen Hostel und unabhängiges Leben - und die Fokussierung auf junge Menschen und Personen, die Institutionen wie Gefängnissen und Krankenhäusern.

Stadtrat Paul Smith, Kabinettsmitglied für Wohnungen, sagte: "Rough sleeping ist nicht die einzige form von Obdachlosigkeit und wir werden versuchen, mehr zu tun, um zu verhindern, dass alle Formen der Obdachlosigkeit durch frühzeitige intervention bei Risikogruppen.

"Eine der wichtigsten Herausforderungen bei der Erfüllung der Bedürfnisse von wohnungslosen Haushalten ist der Mangel an bezahlbarem Wohnraum in Bristol und speziell private Mietwohnungen erschwinglich für Menschen, die auf Wohngeld."

Eine öffentliche Konsultation über die Pläne läuft noch bis zum 27 Mai.

Updated Date: 15 April 2019 07:43

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS