Pet-Besitzer bitte nach Möpse aus dem Auto geworfen

Menschen kämpfen, um zu bewältigen mit Ihren Tieren wurden aufgefordert, Hilfe zu suchen, nachdem zwei Möpse waren geworfen von einem Auto, während an der Ampel

Pet-Besitzer bitte nach Möpse aus dem Auto geworfen

Menschen kämpfen, um zu bewältigen mit Ihren Tieren wurden aufgefordert, Hilfe zu suchen, nachdem zwei Möpse waren geworfen von einem Auto, während an der Ampel.

Die RSPCA sagte, die Hunde-Erfahrung in Wrexham gewesen wäre "erschreckend und traumatisch".

Sie sagte, Sie wurden unter 145 Haustiere aufgegeben nach Weihnachten, 92 von Ihnen sind Hunde.

Die Hilfsorganisation, sagte Tier Verlassenheit war ein problem, und forderte die Menschen mit der hand über unerwünschte Haustiere zu retten Zentren.

Es gibt eine Reihe von Gründen für die Menschen aufzugeben, die Tiere - mit Gründen, einschließlich der Menschen wächst gelangweilt von Weihnachtsgeschenken oder dumping Sie in den Sommer statt finden, kümmern, wenn Sie in den Urlaub fahren.

RSPCA Cymru superintendent Martyn Hubbard sagte: "das Tragische ist, viele sind achtlos aufgegeben, während andere beworben werden, online und in den sozialen Medien mit den Eigentümern anbieten, die Sie "frei, ein gutes Zuhause' oder zu versuchen, cash-in auf Ihr Haustier Wert ist.

"Wenn die Besitzer überfordert sind, sei es mit einem Tier, die das Verhalten, die Kosten zu halten, Haustier oder andere Dinge in Ihrem Leben übernehmen, Sie entscheiden sich, zu dumpen."

Greyhound Rescue Wales: Nächstenliebe, sagt Jagd-Hunde, verlassen Ernie, dem spaniel: Newport Frau, die kämpfen, um zu halten Cardiff streunenden Hund Gestohlen gefunden in Bangor 300 Meilen von London nach Hause

Inspector Rachel Davies, sagte, die Möpse waren nun wieder erholt, nachdem Sie weggeworfen wurden am 20. Februar und einer von Ihnen hatte, zurückgeführt worden-Besitzer in Essex.

"Das hätte ein sehr beängstigend und traumatische Erfahrung für diese zwei Hunde", sagte

"einfach ausgedrückt, ist dies eine widerliche Art und Weise, um Tiere zu behandeln."

Bild, Urheberrecht RSPCA Cymru Bildunterschrift Einer der Möpse verfolgt worden, um die Eigentümer in Essex

RSPCA zahlen zeigen: Monat-auf-Monat Anrufe über spielorts vereinbar.

In den vergangenen zwei Jahren gab es Steigerungen in den zahlen der Hunde aufgegeben im Januar im Vergleich zum Dezember: von 91 auf 112 in 2016/2017; 112, 113 im Jahr 2017 bis 2018, und 83 bis 92 in 2018/2019.

Im Januar, RSPCA Cymru erhielt die meisten Anrufe (13) über Hund spielorts in Cardiff, während es neun in Torfaen, und keiner in Vale of Glamorgan.

Alle lokalen Behörden gewähren einen Hund warden service und es liegt in Ihrer Verantwortung, Runden streunende Hunde.

RSPCA Cymru sagte, Sie haben nicht die Ressourcen, um abholen alle gesund sind, aber Sie drängte niemanden finden, eine kranke oder Verletzte herrenlose, Sie zu Kontaktieren.

Die Sprecherin sagte nach dem Gesetz alle Hunde sollten micro-gechipt und haben einen Kragen, mit dem Eigentümer Kontakt-details, was bedeutet, es könnte dann möglicherweise wieder zu vereinen.

Es wurden 129 Aufrufe RSPCA Cymru alle Tier spielorts im Dezember dieses Jahres und 145 im Januar.

Updated Date: 10 März 2019 01:57

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS