Neue Detektoren zu erkennen Treiber auf Handys

Handy-Detektoren verwendet werden, die von der Polizei zu finden, die Treiber mit Hilfe von Geräten auf dem Rad. Das Themse-Tal und Hampshire Kräfte das ausro

Neue Detektoren zu erkennen Treiber auf Handys

Handy-Detektoren verwendet werden, die von der Polizei zu finden, die Treiber mit Hilfe von Geräten auf dem Rad.

Das Themse-Tal und Hampshire Kräfte das ausrollen der Technologie zu zeigen, wenn die Autofahrer mit Ihren Handys.

Ein Zeichen Blitz auf den Fahrer, Ihnen zu sagen, Sie beenden Sie Ihre Handy - aber der Melder kann nicht sagen, ob es ein Fahrer oder Beifahrer mit dem Handy.

Die Mutter von Aimee Goldsmith, 11, getötet von einem Fahrer mit einem Telefon, sagte, es sei ein "Schritt in die richtige Richtung".

Bild-copyright AFP Bild Beschriftung Der Melder sind die ersten Ihrer Art zu sein, wird von der Polizei in Großbritannien, obwohl ein ähnliches system wurde versucht, durch die Räte

Die Technologie wird nicht verwendet werden, als eine "enforcement-tool", die Kräfte, sagte, wurde aber stattdessen gezielt auf Aufklärung der Verkehrsteilnehmer und identifizieren beleidigen "hotspots".

Kate Goldsmith ' s Tochter war eine von vier Personen bei dem Absturz getötet, wenn LKW-Fahrer Tomasz Kroker war mit seinem Handy am Steuer im Jahr 2016.

Sie sagte Aimee ' s Tod war "vermeidbar".

"die Meisten Mütter freuen sich auf die Planung Ihrer Tochter Hochzeiten. Ich hatte zu planen Aimee 's Beerdigung", sagte Sie.

Ms Goldschmied sagte, Sie hatte, konfrontiert die Fahrer mit Ihren Handys hinter dem lenkrad seit den Tod Ihrer Tochter.

"ich habe aufgehört, ein paar Menschen und sagte, 'du bist mit einem Handy - es ist eigentlich ein Fahrer wie du, die getötet, meine Tochter', sagte Sie.

Sie sagte, die Detektoren wurden "keine perfekte Lösung" zu verurteilen und die Täter wurden aber "ein Schritt in die Richtung".

Bild, Urheberrecht TVP Bildunterschrift Aimee Goldsmith mit Ihrer Mama Kate und Bruder Jake

Kroker getötet Aimee, Ihre Stiefbrüder Ethan Houghton, 13, Joshua, 11, und Ihre Mutter Tracy, 45, als er pflügte in den stehenden Verkehr bei 50 Stundenmeilen am 10 August 2016.

Er war im Gefängnis für 10 Jahre, nachdem er vier Fälle von Todesfolge durch gefährliches fahren und Filmmaterial zeigte ihn auf seinem Handy in dem moment des Aufpralls.

Ein Richter sagte, der 30-jährige die Aufmerksamkeit war so arm er "genauso gut könnte haben hatte seine Augen geschlossen" vor dem Absturz auf die A34 in der Nähe von Newbury.

Bild-copyright Familie Handout Image caption Tracy Houghton, Ihr Sohn Ethan, Stieftochter Aimee Goldsmith und der jüngere Sohn Josh wurden alle getötet, die in einem crash-Wie funktioniert die Technologie?

der Thames Valley Police und Hampshire Constabulary haben die Technologie entwickelt, mit Westcotec Ltd.

Das system, in welchem aufgezeichnet werden kann Filmmaterial, wurde zunächst getestet, der in Norfolk im letzten Jahr.

Der Detektor nimmt 2G -, 3G-und 4G-Signale und wird daher blinken Alarm die Menschen in die Autos, die Telefone anrufen, SMS oder Daten.

Wenn die Menschen sind mit einer Bluetooth-Freisprech-Gerät, wird der Detektor erkennen, und nicht flash.

Die Technologie nicht unterscheiden kann, ob ein Passagier-oder ein Fahrer eines Fahrzeugs ist mit einem Telefon, und damit die Anmeldung aktiviert werden-unabhängig davon, wer mit dem Handy.

Die Kräfte sagen, die zwei Detektoren, die Kosten £6,000 jeder wird sich auf die A34 in Oxfordshire, aber gepostet werden Sie an verschiedenen Orten in der ganzen Thames Valley und Hampshire zu beginnen -, aber mehr konnte ausgerollt werden.

Fahrer erwischt, der mit einem Mobiltelefon während der Fahrt sind derzeit mit einer Geldstrafe £200 und sechs Punkte auf Ihre Lizenz.

Matt Barber, stellvertretender Polizei-und crime-Kommissar für Thames Valley, sagte, das system sei "nicht fool-proof", aber Hinzugefügt, die die Polizei brauchte, um "damit es sozial inakzeptabel zu nutzen Ihr Handy während der Fahrt, wie es ist, zu trinken und fahren".

PC-Liz Johnson, Straßen safety officer, sagte, die Forschung schlug vor, ein Fahrer war vier mal häufiger Abstürzen, wenn Sie ein Telefon verwenden, und zweimal so wahrscheinlich zu sein, beteiligten in eine fatale Kollision beim Simsen im Vergleich mit Alkohol am Steuer.

"Es ist wichtig, dass die Menschen zur Kenntnis nehmen und aufhören, Ihre Mobiltelefone während der Fahrt," fügte Sie hinzu.

Medien-Wiedergabe wird nicht unterstützt auf dem Gerät Medien captionDash-cam-Filmmaterial zeigt Tomasz Kroker am Steuer seines LKW vor dem crash auf der A34 in Berkshire
Updated Date: 12 April 2019 01:33

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS