Memorial Vandalismus behandelt, als hate crime

Einen Vandalismus-Angriff auf ein Welsh-Gedenkstätte behandelt wird, als ein hate crime, Polizei bestätigt. Teile von "Cofiwch Dryweryn" - Daran Tryweryn -

Memorial Vandalismus behandelt, als hate crime

Einen Vandalismus-Angriff auf ein Welsh-Gedenkstätte behandelt wird, als ein hate crime, Polizei bestätigt.

Teile von "Cofiwch Dryweryn" - Daran Tryweryn - graffiti-Wandbild wurde in Schutt und Asche, die in dem Angriff in der Nähe von Aberystwyth, Tage nach es gewesen war, neu gestrichen.

Dyfed-Powys Polizei sagte am Montag, es installiert hatte CCTV am Standort in der Nähe der A487 zwischen Aberystwyth und Aberaeron.

Die Kraft sagte, es ist immer noch Ansprechend für Informationen über den Vorfall.

Bild-Beschriftung Freiwillige trat in zu helfen, reparieren Sie die Wand einmal mehr

Freiwillige Helfer haben bereits in die Bresche zu reparieren, die tribute nachdem der Schaden entdeckt wurde über Nacht auf den Freitag und hielten Sie die Uhr über Nacht auf den Samstag.

Tryweryn: Das ertrinken von einem Dorf Tryweryn "schändlichen Kapitel' in der Geschichte

Der graffiti markiert den überschwemmungen der Welsh-sprechenden Dorf Capel Celyn in der Nähe von Bala in Gwynned, im Jahr 1965.

Das Tal wurde aufgestaut, um erstellen ein reservoir, um Wasser für Liverpool, trotz überwältigender opposition von walisischen Abgeordneten.

Updated Date: 15 April 2019 01:01

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS