Krankenhaus Sicherheit 'unzureichend' inmitten sepsis ängste

Ein Krankenhaus Vertrauen Sicherheit bewertet wurde, als unzureichend, nachdem die Inspektoren äußerten Bedenken über seinen sepsis Behandlung und das Risiko vo

Krankenhaus Sicherheit 'unzureichend' inmitten sepsis ängste

Ein Krankenhaus Vertrauen Sicherheit bewertet wurde, als unzureichend, nachdem die Inspektoren äußerten Bedenken über seinen sepsis Behandlung und das Risiko von Patienten Exposition gegenüber übermäßiger Strahlung.

Dudley Group NHS Foundation Trust betreibt drei Standorte, einschließlich Dudley ' s Russells Hall Hospital.

Während das Vertrauen behält 2017 insgesamt-ranking der 'verbesserungsbedürftig', seine Sicherheits-rating wurde herabgestuft.

Der Vertrauen sagte, es war enttäuscht, obwohl Verbesserungen erzielt werden konnten.

Die Care Quality Commission (CQC) besucht, die Websites, die im Januar und Februar.

die Inspektoren fanden "deutliche Verbesserungen" nötig waren, steigern Sicherheit in den beiden Notfall-und bildgebende Diagnostik umfasst Röntgenaufnahmen, Ultraschall-und MRI-scans.

Notfall-standards beurteilt Russells Hall Hospital, der größten Website der drei unter-Inspektoren Blick. Seine diagnostische Bildgebung wurde auch überprüft und, die angeboten, die der Gast Ambulante Einrichtung, auch in Dudley und Stourbridge s Corbett Ambulanten Zentrum.

Neuesten Nachrichten aus den West Midlands

Professor Ted Baker, die CQC ist chief inspector der Krankenhäuser, sagte: "Die Sicherheit von dringenden und Notfall-Pflege erfüllte nicht unsere Erwartungen.

"Inkonsistente und schlechte Praxis dazu, dass nicht alle Patienten erhielten eine sepsis Behandlung in einer fristgerechten Weise."

Er fügte hinzu: "Nicht alle Patienten wurden kontrolliert und beobachtet, ausreichend zu identifizieren Verschlechterung, und wir waren nicht sicher, dass alle Patienten zugeordnet, warten auf den Korridoren waren sicher."

Der Bericht fand auch die Notfall-Abteilung "nicht immer genug Mitarbeiter mit den richtigen Qualifikationen, Fähigkeiten, Ausbildung und Erfahrung, um zu halten Menschen sicher".

Es entstand im Jahr 2018, die A&E an Russells Halle untersucht wurde, ist durch die CQC über den Tod von 54 Patienten, obwohl der Letzte Bericht bezieht sich nicht auf die Besorgnis über die Sterblichkeit in Notfallsituationen.

Bild-copyright Google Image caption Das Vertrauen ausgeführt Russells Hall und zwei weitere Standorte, sagt Personalfragen sind angesprochen

Mit Bezug auf bildgebende Diagnostik, Herr Baker sagte, es gebe "einen Mangel an Bewusstsein" von ionisierender Strahlung Regelungen", das heißt, die Menschen haben könnte ausgesetzt worden, um Strahlung, die können nicht so niedrig wie möglich".

allgemein, ob Dienstleistungen angeboten werden, über das Vertrauen, effektiv und fürsorglich, Inspektoren bewerteten Sie gut, aber in den Kriterien von "gut geführt" und "responsive", Sie gefunden wurden, verbessert werden müssen.

Die einzelnen Leistungen der Chirurgie und der community von end-of-life-care wurden mit gut bewertet.

Der Vertrauen sagte, während er war enttäuscht über die unzureichenden Sicherheits-rating, Pläne zur Verbesserung an Ort und Stelle waren.

Er fügte hinzu, er war erfreut über "harte Arbeit" war, zahlt sich aus in der Notfallmedizin, wo die Bewertung hatten, wurden aufgerüstet, um die Verbesserung.

Ein Sprecher sagte, es habe eine personelle überprüfung zur Unterstützung der Patientenversorgung und der Sicherheit, mit zusätzlichen Investitionen in der Radiologie Personal.

Der CQC sagte er weiter, die sites zu überwachen.

Updated Date: 12 Juli 2019 01:36

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS