Kleidung für Obdachlose angeboten, dem ex-Chef

Ein charity-Chef bot Ihr ex-partner die Auswahl der Kleidung gespendet, die sich für Obdachlose, es ist aufgetaucht. Ellie Waugh der Menschheit Torbay fragte

Kleidung für Obdachlose angeboten, dem ex-Chef

Ein charity-Chef bot Ihr ex-partner die Auswahl der Kleidung gespendet, die sich für Obdachlose, es ist aufgetaucht.

Ellie Waugh der Menschheit Torbay fragte Stadtrat Mark King in einem text: "Do u want alle diese Kleider wirklich gutes Zeug ist teuer."

Herr König antwortete: "ich würde lieber nicht, ich kann in der überschrift sehen Sie jetzt 'Stadtrat Stähle (sic) von Obdachlosen'."

Ms Waugh sagte, Sie sei "nicht stehlen" und hatte eine Spende für die Kleidung.

Bild-Beschriftung Ellie Waugh: "ich habe in einer Spende, ist das nicht, mir etwas zu stehlen"

Ms Waugh, sagte Sie und unabhängiges Ratsmitglied Herr König hatte bereits seit längerem Kontakt via text-im Januar 2018, weil er "geworfen in seinem Heimat -" und "nicht überall zu gehen".

"er sagte, Er war geschieden von seiner Frau, und er hatte keine Kleider", sagte Sie.

"ich habe eine Spende, ist das nicht, mir etwas zu stehlen."

Weitere news und Geschichten aus dem Devon

Das paar hatte in einer Beziehung aber beendet hatte, bevor der text exchange, sagte Sie.

Die Texte, die sich auf social media, endet mit den Worten: "Finanziell nicht dumm... Obdachlose Jungs nur verkaufen sowieso.

"Sie verkaufen."

Bild-Beschriftung Stadtrat Mark King: Es zeigt Verachtung für Obdachlose

Ms Waugh sagte, Sie bot Herr König drei Pullover und eine Spende von € 50 an die Stiftung.

Unabhängige Ratsmitglied Herr König, wer die nicht hat, besucht die Sitzungen des rates für die letzten sechs Monate, sagte, er habe nicht angenommen, dass die Jumper.

"Es zeigt, was Verachtung hat Sie für die Menschen, die Sie behauptet zu helfen", sagte er.

Herr König ausgestellt wurde, mit einer formalen Kritik über sein Verhalten als Stadtrat nach einer Anfrage im letzten Jahr entschied er brach den Mitglieder-code of conduct.

Er lebt jetzt auf den Philippinen, sagte, er flohen dort aus Angst um seine Sicherheit.

Ms Waugh sagte der charity-Arbeitnehmer wussten, dass Obdachlose Menschen verkaufen würde Kleidung und Essen erhielten Sie von der Hilfsorganisation.

"Es ist eine traurige Sache, und wir haben gesehen, wie Sie es tun", sagte Sie.

"Es ist eine bekannte Tatsache, denn Sie sind drogenabhängig."

Updated Date: 13 März 2019 02:06

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS