Hebammen-Studie Hausgeburt, 'Versand ' Taschen'

Hebammen sind erprobt "Lieferung Taschen" zu fördern, die sichere Geburten zu Hause. Hywel Dda health board ist das einzige in Wales ausgewählt für das Baby

Hebammen-Studie Hausgeburt, 'Versand ' Taschen'

Hebammen sind erprobt "Lieferung Taschen" zu fördern, die sichere Geburten zu Hause.

Hywel Dda health board ist das einzige in Wales ausgewählt für das Baby Lifeline-Studie aufgrund seiner Heimat die Geburtenrate und die große Fläche die es abdeckt.

Im Jahr 2017 3,9% der Geburten in den board-Bereich zu Hause waren, im Vergleich zu den Wales-Durchschnitt von 2,4% (770 32,236 Geburten). Powys' lag bei 8%.

Die Rucksäcke enthalten, schneiden mit der Schere die Schnur, einen Hut und Handtücher für das Neugeborene und die Ausrüstung für Notfälle.

Catrin Davies von Aberystwyth, Ceredigion, sagte, Sie diskutiert, dass eine Hausgeburt, aber war "Angst".

Sie hatte Ihren Sohn Sam bei Bronglais Krankenhaus im Januar 2018 durch einen Notfall-Kaiserschnitt, nachdem er induziert bei 42 Wochen.

"ich hatte nicht wirklich in Betracht ziehen eine Hausgeburt, aber ich haben darüber die Möglichkeit, kurz in der ersten trimester.

"ich war entspannt über die meisten Dinge, aber ich habe Bedenken, was passiert, wenn das Wetter schlecht war und wir nicht in der Lage sein, um es in der [Spital -] vor allem, wenn ich war überfällig und kam in der Weihnachtszeit, zu wissen, Ressourcen begrenzt sein würde."

Mütter-zu-sein, um Links 'hoch und trocken' Frau gebiert 15 lb-baby-Bild copyright Catrin Davies Bildunterschrift Catrin Davies mit einem Jahr alten Sohn Sam und Verlobten Luke Palmer Jones

Der 31-jährige sagte, dass viele werdende Mütter waren besorgt, Sie würde nicht erhalten, so viel Unterstützung zu Hause.

"Die Idee einer Hausgeburt Angst, mich und tut es noch immer", sagte Sie.

"Wenn etwas schief ging, Sie sind das hinzufügen der Zeit, was getan werden könnte, oder ein problem nicht erkannt, so schnell.

"Ein Beispiel habe ich versucht zu stillen und ich bekam Unterstützung von den Hebammen im Krankenhaus, basierend auf meine Bedürfnisse, nicht eine zeitgesteuerte slot mit community-Hebammen.

"ich glaube allerdings, dass viele Menschen einen positiven Hausgeburt, wenn wieder einmal war es die norm."

Bild, Urheberrecht Samantha Gadsden Bildunterschrift Samantha Gadsden -, die hatte zwei Ihrer Geburten zu Hause - sagt "jeder Eingriff erhöht das Risiko von anderen intervention"

Caerphilly-based doula Samantha Gadsden, wer läuft zu Hause Geburt-Support-Gruppe in Großbritannien und den Süden von Wales zu Hause Geburt und Hoffnungsträger der Gruppe, sagte, die Geburt war "angenehmer zu Hause".

"Alles, was unterbricht die hormonelle Fluss der Geburt kann führen zu Veränderungen in der Geburt.

"Wenn Sie gehen von Ihrem eigenen Hause, wo du bist bequem und sicher in ein Krankenhaus, wo Sie mit Fragen bombardiert und es ist hell und weiß, es ist nicht eine förderliche Umgebung für die Geburt."

Ms Gadsden, der hatte zwei Hausgeburten, sagte transfers zum Krankenhaus wurden in der Regel notwendig, weitere Schmerzlinderung oder wurde die Arbeit nicht voran innerhalb der angegebenen Fristen und "Leben oder Tod Notfälle" waren selten.

"Sie haben zu verbringen den ersten Teil des Ihre Geburt zu Hause sowieso, und wenn Sie benötigen intervention zu Hause, die Chancen sind Sie gebraucht hätte es das Krankenhaus."

Lynn Hurley, Blei Hebamme für Hywel Dda, sagte der Taschen -, die verwendet werden, ab April würde die Förderung einer "sicheren und qualitativ hochwertigen service", und das Ziel war schließlich roll-out der initiative über Wales.

Judy Ledger, Gründer und chief executive von Mutter und baby charity Baby Lifeline, sagte: "Frontline community Hebammen bekräftigt, dass die gleiche Sache, dass auf nationaler Ebene, es gibt keine Standardisierung in welche Ausrüstung mitgeführt wird, um Gemeinschaft Geburten.

"Was sehr wichtig ist, haben wir auch die Entwicklung der richtigen Prozesse, um sicherzustellen, dass die Inhalte wieder aufgefüllt werden und aktuell gehalten werden."

In England, 2.1% der Frauen gebären zu Hause in 2017 im Vergleich mit 2.4% in Wales - von 679,106 Lebendgeburten in beiden Ländern.

Der England-Abbildung für das Jahr 2016 war die gleiche, während in Wales hatten, sank leicht von 2,7%.

Powys health board, der hat das höchste Haus Geburtenrate in Wales gesagt, Frauen neigen dazu, die gleiche Hebamme während der gesamten Schwangerschaft helfen zu etablieren eine gute Beziehung zu diskutieren, Geburt Optionen, und Frauen haben im pränatalen Termine zu Hause.

Updated Date: 10 März 2019 01:35

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS