Gerettet Kletterer stirbt im Krankenhaus

Ein Bergsteiger, der gerettet wurde, nach fehlt auf einem Berg in den Highlands ist gestorben. Die 57-jährige wurde sowohl von Stob Coire nan Lochan, Teil der

Gerettet Kletterer stirbt im Krankenhaus

Ein Bergsteiger, der gerettet wurde, nach fehlt auf einem Berg in den Highlands ist gestorben.

Die 57-jährige wurde sowohl von Stob Coire nan Lochan, Teil der Drei Schwestern Bergrücken im Tal von Glencoe, am Samstag.

Er und ein weiterer Aufsteiger, 49, gefunden wurden, auf über Mittag, beide mit Unterkühlung, nachdem Sie gemeldet wurden überfällig von einem Aufstieg am Vortag.

Beide Kletterer angereist, um das Glencoe-Gebiet von Nottinghamshire als Teil einer größeren Gruppe.

Die anderen Kletterer in Belford ' Hospital in Fort William und als stabil bezeichnet.

Gerettet Kletterer schwer krank im Krankenhaus

Die Männer wurden gefunden, die nach einer umfangreichen Suche mit der Polizei, HM Coastguard und Bergwacht.

Die beiden Männer befanden sich mit Hilfe von Mitgliedern der öffentlichkeit um die Mittagszeit am Samstag.

Sie wurden auf die Krankenhäuser in Aberdeen und Fort William.

Der Mann, den nächsten Angehörigen bewusst gemacht wurde.

Bild, Urheberrecht Glencoe/Oban-Mountain-Rescue-Image caption-Eine Reihe von teams, gekämmt die Gegend zu finden die zwei Männer

Die Gefahr von Lawinen in Glencoe am Freitag und Samstag wurde als "erheblich" von der schottischen Avalanche Information Service (SAIS), insbesondere in corrie-Felgen, gully tops und steilen Hang tops.

EINE ORKB Bericht warnte, dass die Bedingungen würden "bleiben winterlichen und verunsichert" für ein paar Tage.

Updated Date: 11 März 2019 01:20

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS