Gebot zu erhöhen £62k zu kaufen römischen Münzen

Ein museum service-Anforderungen zu erhöhen £62,000 zu kaufen, ein Hort von römischen Münzen aus mehr als 1.900 Jahren. Der Hort von 440 Silber-Denare Münzen

Gebot zu erhöhen £62k zu kaufen römischen Münzen

Ein museum service-Anforderungen zu erhöhen £62,000 zu kaufen, ein Hort von römischen Münzen aus mehr als 1.900 Jahren.

Der Hort von 440 Silber-Denare Münzen aufgedeckt wurde, während ein Graben 2015 in Edge Hill mit 78 Münzen aus der Zeit um AD 68-69.

Die 78-Münzen sind die größte Sammlung von Münzen gefunden, die aus einer turbulenten Zeit, wo mehrere Menschen waren, erklärte Kaiser, der Rat sagte.

Alle Münzen wurden gefunden, begraben in einem Keramik-Topf unter dem Boden eines Gebäudes.

von Warwickshire Museum hat jetzt vier Monate, um das Geld, um die Anzeige der Hort an der Markthalle Museum in Warwick.

Bedingung für den Kauf ist, dass ein minimum von 3.000 Pfund muss erhöht werden lokal Hinzugefügt.

Die Horten wurde mit dem British Museum für formelle Identifikation und Bewertung.

Neuesten Nachrichten aus den West Midlands

Das county council glaubt, dass die 78 Münzen stammen aus dem Beginn der Regierungszeit des römischen Kaisers Vespasian und verfügen über den Köpfen seiner Vorgänger Kaiser "Feinde" Galba, Otho und Vitellius. Wenn die Münzen noch nicht gespeichert worden, so hätten Sie "zurückgerufen und eingeschmolzen für neue Vespasian-Münzen".

"So dass die Münzen im Hort sind eine seltene überleben und wurden vermutlich begraben, noch vor dem offiziellen Rückruf nach Rom", ein Sprecher der Rat sagte.

Bild, Urheberrecht Warwickshire County Council

Folgen von BBC West Midlands Facebook , auf Twitter und sign up für die lokale news-updates direkt auf Ihr Handy .

Updated Date: 19 Februar 2019 01:21

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS