GP gefragt patient aus der Verwendung von WhatsApp

Einen GP, verwendet eine trauernde Patienten, die vertraulichen medizinischen Unterlagen, um mit Ihr Kontakt auf und Fragen Sie aus gesperrt wurde, für drei Mon

GP gefragt patient aus der Verwendung von WhatsApp

Einen GP, verwendet eine trauernde Patienten, die vertraulichen medizinischen Unterlagen, um mit Ihr Kontakt auf und Fragen Sie aus gesperrt wurde, für drei Monate.

Chikaodinaka Sandy Mbah arbeitete an der Lister Haus der Operation in Hatfield, Hertfordshire, als er sah, wie der patient, der verloren hatte, ein Großelternteil.

Dr. Mbah gesendeten WhatsApp-Nachrichten an die Frau zu Fragen, Sie auf einen drink, der Heilpraktiker Tribunal gehört.

Die Anhörung fand, er war schuldig Fehlverhalten.

'Patient fühlte sich unwohl,'

Es wurde gesagt, dass Dr Mbah, die gearbeitet hatte, in Colchester General Hospital und als ein Vertreter-GP in Northampton, zum ersten mal sah, den Patienten, der hatte die Fragen der psychischen Gesundheit, die im Juli 2015.

Nach dieser, erhält er Ihre Telefonnummer und kontaktiert Sie auf "mehrfach" mit WhatsApp.

Der patient "sehr unwohl gefühlt" über das Verhalten von Dr. Mbah und sagte, Sie lehnte einen Termin bei der Operation im August 2017, denn er war der einzige Arzt zur Verfügung - trotz Ihrer mit extremen Magen Schmerzen an der Zeit.

Das Gericht wurde gesagt, Dr. Mbah war ein Mensch mit gutem Charakter, die keine überzeugungen, die Sie warnt, Geschichte von Missbrauch oder gesetzliche Verstöße.

Es war präsentiert mit testimonials Unterstützung von Dr. Mbah aus seiner ärztlichen Kollegen.

Updated Date: 14 Januar 2019 01:04

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS