Fünf Jahre Gefängnis für die schlimmsten Tierquälerei

Menschen gefunden schuldig der schlimmsten Fälle von Tierquälerei konfrontiert bis zu fünf Jahren Gefängnis unter einem neuen Gesetz vorgeschlagen, für England

Fünf Jahre Gefängnis für die schlimmsten Tierquälerei

Menschen gefunden schuldig der schlimmsten Fälle von Tierquälerei konfrontiert bis zu fünf Jahren Gefängnis unter einem neuen Gesetz vorgeschlagen, für England und Wales.

Eine Parlamentarische bill von der Umwelt Secretary Michael Gove erhöht die maximale Laufzeit von sechs Monaten.

Die härtesten Urteile werden für Hundekämpfe, Missbrauch von Welpen und Kätzchen, oder grobe Vernachlässigung der Tiere auf dem Bauernhof.

Der Gesetzentwurf ergänzt die so genannte Finn-Gesetz, das bietet mehr Schutz für service-Hunde und Pferde.

Gerichte haben angegeben, Sie wollten hand nach unten längere Sätze in den letzten Jahren, aber Sie waren nicht verfügbar.

"Schockierenden Fällen'

Die neue Tierschutz - (Urteils -) Rechnung hat die Unterstützung aus dem öffentlichen und Tierschutz-Gruppen und mehr als 70% der Menschen unterstützt Pläne für härtere Haftstrafen in einer öffentlichen Anhörung im letzten Jahr.

Polizeihund Finn ' s Gesetz in Kraft tritt-Welpen-farm-Verbot-set bestätigt werden Wilde Tiere 'verboten, Reisen, Zirkus'

Herr Gove sagte: "Es gibt keinen Platz in diesem Land für Tierquälerei. Das ist, warum ich will, um sicherzustellen, dass diejenigen, die Tiere missbrauchen erfüllt sind, mit der vollen Kraft des Gesetzes."

Er sagte, das neue Gesetz bringen würde, die in einigen der härtesten Strafen in Europa für Tierquälerei.

die Minister sagen, der Gesetzentwurf baut auf andere Staatliche Maßnahmen zum Schutz der Tiere, einschließlich der Pläne zum Verbot von Drittanbieter-Welpen und Kätzchen Umsatz und ein Verbot von Wildtieren im Zirkus.

Claire Horton, chief executive Officer von der Battersea Dogs & Cats Home, sagte, das Gesetz sei ein "Meilenstein" und würde einen "großen Unterschied".

"Wir und viele andere Rettungs-Zentren, siehe schockierende Fälle von Tierquälerei und Vernachlässigung kommen durch unsere Tore und es gibt viele weitere Tiere, die weggeworfen und gar nicht erst von der Straße Weg", sagte Sie.

Bild aus copyright-Thames/Syco/Dymond Bild Beschriftung, die auf ITV 's Britain' s Got Talent, PC-Wardell beschrieben Finn als "schöne, schöne Knaben"

Finn-Gesetz, das übergeben in die Gesetzgebung früher in diesem Monat über den Tierschutz (Tiere) Handeln, auch trägt eine maximale Strafe von fünf Jahren Haft.

Das Gesetz ist benannt nach dem deutschen Schäferhund Finn, der erstochen wurde und schwer verletzt, als er geschützt sein hf - PC-Dave Wardell - von einem Angriff im Jahr 2016.

nach dem Angriff, PC Wardell begann eine Kampagne für ein Gesetz ändern, um es schwieriger für die Menschen, die Schaden-service-Tiere, zu behaupten, Sie handelten in Notwehr.

das Bewusstsein Zu erhöhen, das paar nahm in der Britain ' s Got Talent, das erreichen des Finales der ITV-Varieté-show mit einem magischen Akt, zog der Richter zu Tränen.

"das Gesetz ist der einzige Grund, warum ich mich auf der Bühne vor neun Millionen Menschen", sagte PC Wardell, der noch immer ein aktiver Offizier.

Updated Date: 26 Juni 2019 01:18

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS