Firma beschuldigt 2018 Schnee für kürzere Züge

Eine Bahn-Firma gesagt hat, eine s-es läuft noch kürzere Züge aufgrund der im letzten Jahr die "Bestie aus dem Osten", die als Teile des UK-Klammer für schon

Firma beschuldigt 2018 Schnee für kürzere Züge

Eine Bahn-Firma gesagt hat, eine s-es läuft noch kürzere Züge aufgrund der im letzten Jahr die "Bestie aus dem Osten", die als Teile des UK-Klammer für schon wieder Schnee.

Im Oktober, Greater Anglia (GA) sagte, es habe verringert Wagen in den Zügen, als vorübergehende Maßnahme, während es repariert jene, die beschädigt wurde durch "rutschig" verlässt.

Aber in diesem Monat, ein Pendler beschweren sich über die anhaltenden over-crowding gesagt wurde, im vergangenen Februar der Schnee war Schuld.

In einer Erklärung, GA, sagte der Passagier, der geschickt worden war, die falsche Erklärung.

Anglia Rail-Benutzer-Gruppe (ARUG) sagte, es sei "lächerlich" Schuld weniger Wagen im Jahr 2019 auf 2018 ist starker Schneefall.

Schnee-wurde die Prognose für diese Woche, mit Warnungen, die es stören könnte Reisen.

Tony Ritter aus Witham in Essex, erhalten, die Schnee-basierte Erklärung in diesem Monat, sagte: "Greater Anglia sind ein Witz."

Die Firma rail schrieb an ihn: es gab "eine Kombination von Faktoren, die derzeit auf der Ebene der Wartung erforderlich".

"Erstens sind wir noch erholen sich von den Schäden für unsere Züge aus der Schneefall führte in über 25 Einheiten plus eine neue Fahrmotoren," ein Sprecher sagte.

GA Hinzugefügt, es war mit Mühe Teile des Motors und war das jonglieren die "Herausforderungen" bei der Einführung neuer Züge im Jahr 2020 und versucht, "nicht zu Auswirkungen auf die Verfügbarkeit der Züge für unser service-Anforderungen".

Aber in einer Erklärung an die BBC, die Eisenbahn-Firma sagte: "Ein Mitarbeiter wurde mit den falschen Daten zur Beantwortung dieser Kunden-Anfrage."

Bild, Urheberrecht Anglia Rail User Group Bildunterschrift Pendler auf eine Größere Anglia Zug im Oktober

ARUG behauptete Größere Anglia hatte, läuft in der short-form-Züge für die vergangenen neun Monaten, insbesondere über Essex und Suffolk, und beschuldigt Sie der Verwendung von Wartungspersonal zur Vorbereitung für die neue Flotte statt.

"Es ist ein Scherbenhaufen", sagte Derek Cox von ARUG, die behaupteten, das Unternehmen gescheitert zu bauen, in zusätzliche Kapazitäten zu bewältigen Wagen brauchen Wartung und Reparaturen.

"Trotz mehrfacher Anfragen hat sich das Unternehmen nicht in der Lage war zu bestätigen, dass eine volle Kapazität-Dienst wiederhergestellt wird, bevor der Abschluss des roll-out der neuen Züge, die derzeit geplant für Ende 2020", sagte Herr Cox.

Bild, Urheberrecht Greater Anglia Bildunterschrift Pendler können nicht behaupten, Entschädigung für kurze Züge gebildet oder überbelegung

Der dickschaligen MP Priti Patel, hat sich das Problem der überbelegung und der short-form-Züge im Auftrag der Mitgliedsgruppen.

In einem Brief vom 21. Dezember erzählte Ihr die GA ' s managing director James Burles: "Die Anzahl der Züge, die kürzer als üblich nach unten gegangen im Vergleich zu früher im Jahr.

"Aber auf einigen Linien es wurden noch kürzere Züge als üblich, wir sind sehr traurig darüber."

Updated Date: 29 Januar 2019 01:55

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS