Britischer EU-Austritt Partei fordert 'Wahlfälschungen' Sonde

Die Brexit-Partei forderten eine Untersuchung Labour knappen Sieg in Peterborough, durch-Wahl. Labour Lisa Forbes gewann den Sitz am 6. Juni von 683 Stimmen v

Britischer EU-Austritt Partei fordert 'Wahlfälschungen' Sonde

Die Brexit-Partei forderten eine Untersuchung Labour knappen Sieg in Peterborough, durch-Wahl.

Labour Lisa Forbes gewann den Sitz am 6. Juni von 683 Stimmen vor der Partei Austreten.

Dessen Vorsitzender Richard Tice sagte, es habe viele "Gerüchte" über die Ergebnisse, einschließlich der "Wahlfälschungen".

Cambridgeshire sagte die Polizei keine Straftaten aufgedeckt worden war, in seiner Untersuchung von Bestechungs-und Briefwahl.

Mr Tice sagte einer Pressekonferenz zuvor hatte es Hinweise, dass Tariq Mahmood hatte, fungierte als agent für die Labour-Partei - ein Anspruch, Arbeitskräfte entlassen als "Unsinn".

Bild, Urheberrecht PA Bildunterschrift Labour-Kandidaten Lisa Forbes wurde MP für Peterborough

Mr Tice sagte, die Partei Austreten wollte "Antworten" und würde Einreichung einer petition unter die Darstellung der Menschen Act 1983 später in dieser Woche.

"Wie viel hat Lisa Forbes, die gewählte Abgeordnete, wissen, dass Sie hatte ein verurteilter Wahlen Betrüger in Ihrem team-wer möchte Sie zählen, wie ein agent?", fügte er hinzu.

Herr Mahmood verurteilt wurde, im Jahr 2008 zur Herstellung der Stimmen für die 2004 Peterborough Rat Wahl.

Ein Labour-Sprecher sagte, er "war nicht involviert in die Ausführung der Arbeit ist [Peterborough] Kampagne in irgendeiner Weise".

Brexit Parteichef Nigel Farage sagte der Presse-Konferenz der post-voting-system "weit offen für Korruption, Einschüchterung, Bestechung, Missbrauch auf eine ganze Reihe von Ebenen".

Er fügte hinzu: "Wenn Sie sagen, es ist saure Trauben, Sie können es sagen, aber eigentlich ist es Zeit für eine Veränderung und mein Ziel wäre, dass durch die nächsten Allgemeinen Wahlen, um loszuwerden, die derzeitige Briefwahl-system."

Cambridgeshire Polizei weiterhin zu untersuchen, zwei Behauptungen - eine Verletzung der Privatsphäre der Abstimmung und eine von der Verbrennung der Stimmzettel.

Aber die Kraft, die gesagt hat, keine Straftaten gefunden wurden, über Vorwürfe der Bestechung im Zusammenhang mit Briefwahl.

Updated Date: 24 Juni 2019 01:16

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS