Britischen Mann ermordet in St Lucia

Ein Mord ist eine Untersuchung im Gange, nachdem ein britischer Mann, der das Leben auf der karibischen Insel St. Lucia wurde gefunden, tot in seinem Haus. Ma

Britischen Mann ermordet in St Lucia

Ein Mord ist eine Untersuchung im Gange, nachdem ein britischer Mann, der das Leben auf der karibischen Insel St. Lucia wurde gefunden, tot in seinem Haus.

Marina Eigentümer und manager Robert Hathaway ' s Leiche wurde gefunden, indem ein Nachbar bei über Mittag am Sonntag.

Herr Hathaway, 66, war Direktor einer yacht Bau und die Reparatur Unternehmen in der Nähe von Southampton zuvor in seiner Karriere.

Ein Polizei-Sprecher in Gros Islet sagte, waren die Ermittler warten auf das Ergebnis einer post-mortem-Untersuchung.

Er sagte: "Der Körper der Brite fand, wo er lebte in Grand Riviere, Gros Islet. Behandeln wir seinen Tod als einen Mord."

Herr Hathaway gründete die Marigot Sunshine marina im Jahr 2007 gerecht zu werden, für kleinere Segelschiffe und super-Yachten.

Keats Compton, Präsident des Marine Industries Association of Saint Lucia, sagte Mr. Hathaway ' s Tod war ein "großer Schock".

Er sagte: "Abgesehen von allem anderen, Bob war ein Kumpel von mir. Er war im Vorstand des Vereins und er wurde ein integraler Teil von Ihr."

Ursprünglich aus dem Dorf Codford St Peter in Wiltshire, Herr Hathaway hatte eine Karriere in der lokalen Regierung, bevor er zum operations director von Victoria Yachten in Warsash, in der Nähe von Southampton, in den 1990er Jahren.

Eine Sprecherin des Foreign and Commonwealth Office, sagte: "Unsere Mitarbeiter unterstützen die Familie eines britischen Mannes nach seinem Tod in St Lucia, und sind in Kontakt mit dem St Lucian Polizei."

Updated Date: 15 Januar 2019 00:45

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS