Bridge art Bombe erschrecken student verurteilt

Ein student, der linken, ein Kunstwerk auf einer Brücke, Funkenbildung eine große Bombe erschrecken, verurteilt worden ist zu 90 Stunden Dienst an der Gemeinsch

Bridge art Bombe erschrecken student verurteilt

Ein student, der linken, ein Kunstwerk auf einer Brücke, Funkenbildung eine große Bombe erschrecken, verurteilt worden ist zu 90 Stunden Dienst an der Gemeinschaft.

Thomas Ellison, 33, Fenham, Newcastle, stellte die lunchbox mit Kabel, eine Leiterplatte und eine-Puppe auf die Stadt, High Level Bridge.

Ein Mitglied der öffentlichkeit rief die Polizei, die zu teilen der Innenstadt wird hermetisch abgeriegelt.

Ellison räumte die Verursachung eines öffentlichen ärgernisses, aber behauptet, es sei "Kunst".

der Verurteilung, die ihn in Newcastle Crown Court, Richter Edward Bindloss sagte, er sei "naiv", sondern zeigten echte Reue und hatte keine Vorstrafen.

Bild, Urheberrecht Northumbria Polizei Bild-Beschriftung Der transparenten box enthaltenen Kabel, eine Leiterplatte und eine Puppe

Die Warnung gestartet, wenn ein Mitglied der öffentlichkeit sah sich die lunchbox am 15. August 2017.

Mehrere Straßen in der Stadt wurden abgeriegelt, für zwei Stunden, aber schließlich entdeckte die Polizei dort war keine Bedrohung für die öffentlichkeit.

die Züge wurden gestoppt und die Rettungsdienste besucht, kostet £3,500 insgesamt.

am folgenden Tag Ellison rief 999 und bat darum, das Stück zu ihm zurückgegeben werden.

die Detektive waren in der Lage zu verfolgen das Feld " Telefon, er rief aus und identifiziert ihn anhand seiner Fingerabdrücke.

Das Gericht hörte Ellison gesehen hatte, eine ähnliche Ausstellung in Prag, und wollte das gleiche tun auf Tyneside.

Updated Date: 14 Januar 2019 01:46

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS