Der australische Casinomogul James Paker

Der australische Casinomogul James Paker

Man kann sagen, dass der australischen Geschäftsmann und Milliardär James Packer sicher schon von Geburt an bessere Chancen hatte als den meisten von uns. Er erbte das riesige Medienimperium und auch das Vermögen seines Vaters, Kerry Packer. Aber James hat nicht die Früchte seiner Erbschaft geerntet und dabei das Medienimperium, das seine Familie errichtet hat, verkümmern lassen. Er nutze es viel mehr, um sich ein anderes zu schaffen. Nach dem Tode des australischen Medienmoguls James Packer im Jahre 2005 entschloss sich James, Channel Nine und Australian Consolidated Press, die Hauptstützen des Imperiums, zu veräussern. Mit dem Erlös wollte er sein internationales Glücksspiel- und Tourismusgeschäft Crown Resorts zu finanzieren. Es war, wie sich nun herausstellt, die richtige Entscheidung, denn die Medienbranche wird immer stärker durch das Internet bedroht. Die beiden Firmen, die an ein Private Equity-Unternehmen verkauft wurden, mussten auch in der Zwischenzeit schon Bankrott anmelden.

Packer, der mit dem Verkaufserlös Crown Resorts zu einem der grössten Anbieter im Bereich Unterhaltung in Australien machte, hatte auf das richtige Pferd gesetzt. Mit seiner Beteiligung von 33,7 % an Melco Crown Entertainment, einem Joint Venture mit Melco International wurden auch weitere Casino- und Entertainment-Resorts in ganz Asien errichtet. Das Imperium, dass er 2005 von seinem Vater erbte, wurde auf 5,2 Milliarden geschätzt. Der Verkauf und die Investition ins Glücksspiel war sicher auch ein Risiko. Wegen einiger falscher Entscheidungen und der Finanzkrise reduzierte sich sein Vermögen in wenigen Jahren auf 3 Milliarden USD. Aber die Wirtschaft erholte sich und damit auch Packers Eigenkapital, welches zur Zeit von Forbes auf 4,7 Milliarden USD geschätzt wird. Das macht ihn zu der laut Forbes 291 reichsten Personen der Welt und zum viertreichsten Australier. Er möchte schon bald einen gigantischen Komplex in Brisbane und ein luxuriöses 6-Sterne-Hotel in Sydney errichten.Auch ein Engagement in Las Vegas ist geplant. Crown Resorts soll in Zukunft zu einem Glücksspiel und Resort-Unternehmen erster Klasse heranwachsen, nicht nur in Australien, sondern weltweit.

Es wird gerüchtet, dass er auch Online-Casinos in mehreren erlaubten Regionen der Welt entwickeln will. Seine Hauptstrategie ist ein Casino online Bonus ohne Einzahlung https:/automatenherz.com/online-casino/bonus/. Einige Beispiele dafür können Sie durch Klicken auf den Link finden. Nach Ansicht einiger Experten wird der Online-Casino-Markt danken dieser Entscheidung schnell erfasst.

Recep KARACA

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS