Wie fühlt es sich an, beobachtet zu werden, bei der Arbeit die ganze Zeit?

überwachung am Arbeitsplatz um die Verbesserung der Produktivität oder einfach nur eine Art der Kontrolle von Mitarbeitern und auszusondern schlechte Performer?

Wie fühlt es sich an, beobachtet zu werden, bei der Arbeit die ganze Zeit?

überwachung am Arbeitsplatz um die Verbesserung der Produktivität oder einfach nur eine Art der Kontrolle von Mitarbeitern und auszusondern schlechte Performer?

Courtney Hagen Ford, 34, verließ Ihren job als Bankangestellte, weil Sie fand, die überwachung, die Sie unter war "entmenschlichen".

Ihr Arbeitgeber angemeldet Ihre Tastatureingaben und benutzten software zu überwachen, wie viele der Kunden half Sie, ging auf Kredite und kostenpflichtige Konten.

"Die Verkäufe Druck war unerbittlich", erinnert Sie sich. "Die Totalität war schrecklich."

Sie beschloss, Verkauf von fast-food-besser wäre, aber ironischerweise, verließ die bank, um eine Promotion in der überwachungstechnologie.

Courtney ist nicht allein in Ihrer Abneigung gegen diese Art von überwachung, aber es ist auf dem Vormarsch in der ganzen Welt als Unternehmen suchen Sie squeeze mehr Produktivität Ihrer Mitarbeiter und effizienter geworden.

Bild, Urheberrecht Courtney Hagen Ford Bildunterschrift Courtney Hagen Ford sagt, dass Sie Ihr jeden Schritt überwacht wurde "entmenschlichen"

Mehr als die Hälfte der Unternehmen mit über $750m (£574m) in jährlichen Einnahmen verwendet "nicht-traditionelle" monitoring-Techniken auf die Mitarbeiter im vergangenen Jahr, sagt Brian Kropp, Vize-Präsident von research-Unternehmen Gartner.

dazu gehören Werkzeuge für die analyse von e-mails, Gespräche, computer-Nutzung und Mitarbeiter-Bewegungen rund um das Büro. Einige Unternehmen sind auch die überwachung der Herzfrequenz und Schlaf-Muster zu sehen, wie diese die Leistung beeinträchtigen.

Im Jahr 2015 werden 30 Prozent, die mit solchen tools. Im nächsten Jahr, Herr Kropp rechnet mit 80%.

Und workforce analytics wird ein $1.87 Milliarden Industrie bis zum Jahr 2025, sagt San Francisco-Grand-Review-Forschung.

So, warum ist das Geschäft so scharf?

Ben Waber, CEO von Humanyze, Boston Arbeitsplatz-Analytik-Unternehmen sagt, es gibt Firmen die Möglichkeit zu beurteilen, wie Ihre Mitarbeiter durchführen und die Interaktion, das kann gut sein für die Firma, sondern auch gut für die Mitarbeiter selbst.

Bild-copyright Robin Lubbock Bildunterschrift Humanyze Ben Waber meint, die Firmen müssen mehr über, wie Sie funktionieren

Seine Firma sammelt "data exhaust" Links von Mitarbeiter-E-Mail-und instant messaging-Anwendungen, und nutzt Namensschilder ausgestattet mit der radio-Frequenz-Identifikation (RFID) Geräte und Mikrofone.

Diese können überprüfen, wie viel Zeit verbringen Sie sprechen, Ihr Volumen und Ton der Stimme, auch wenn Sie Dominieren die Gespräche. Während dies auch klingen mag aufdringlich, um nicht zu sagen gruselig - Befürworter argumentieren, dass es kann auch schützen Sie Mitarbeiter vor Mobbing und sexueller Belästigung.

Humanyze nennt diese Abzeichen "Fitbit für Ihre Karriere".

Einige dieser Daten-Analyse kann zu unerwarteten Ergebnissen führen, sagt Herr Waber. Zum Beispiel, eine große tech-client entdeckt, dass der Programmierer, der saß bei der 12-Personen-Mittagessen-Tabellen tendenziell besser abschneiden als diejenigen, die regelmäßig saß bei vier-Personen-Tische.

Der größere Tabellen führte zu mehr Interaktion mit Mitarbeitern aus anderen teilen des Unternehmens, sagt er, und diese verbesserte Idee teilen.

Größere mittagstische wurden "fahren mehr als 10% Unterschied in den Leistungen". Eine Tatsache, die hätten wahrscheinlich nicht erkannt, ohne eine solche Analyse der Daten.

Medien-Wiedergabe wird nicht unterstützt auf dem Gerät Medien captionThe chip ermöglicht es Mitarbeitern, um Türen zu öffnen und verwenden Sie den Kopierer, ohne einen herkömmlichen pass card

im Laufe der letzten Jahre ein Stockholm co-working-space namens Epicenter hat schon sehr viel weiter und hält beliebte "chipping-Partys", wo die Menschen können RFID-fähigen Reis-großen Mikrochips, implantiert in Ihre Hände.

Sie können die Implantate Zugriff auf elektronisch gesteuerte Türen, tauschen Kontakte, oder zu überwachen, wie die Eingabe der Geschwindigkeit korreliert mit der Herzfrequenz, sagt Epizentrum ist Hannes Sjöblad, wer hat ein Implantat selbst.

Das Implantat "nicht alle Daten übertragen, es sei denn, Sie steckte es in einen Zentimeter von einem Leser, also die person mit dem Implantat steuert, Wann es gelesen werden kann", sagt er.

Embedded-chips mag extrem erscheinen, aber es ist ein relativ kleiner Schritt von ID-Karten und Biometrie-Daten, um diese Geräte, sagt Prof Jeffrey Stanton, Universität von Syracuse, die Akademische Forschungen arbeitsbedingten stress.

Wie lange solche Systeme sind freiwillig, "es wird wahrscheinlich eine wachsende Anzahl von Komfort-orientierten verwendet, so dass eine erhebliche Anzahl von Arbeitnehmern, die würden sich dafür entscheiden, haben einen chip implantiert", glaubt er.

Aber wenn die eingebetteten chips werden verwendet, um die schlaffe Zeit oder Pausen, "wir sind wahrscheinlich in der schlechten zone", sagt er. Und wenn überwachungs-tools "take away Autonomie", das ist, wenn Sie sich als äußerst unpopulär.

Bild, Urheberrecht Gartner Bildunterschrift Gartner Brian Kropp sagt schlechte Kommunikation kann scheitern monitoring-Projekte

viel hängt davon ab, wie solche monitoring-Initiativen kommuniziert, so Gartner Herr Kropp argumentiert.

Im Jahr 2016, Großbritanniens Telegraph installiert Wärme-und Bewegungs-monitoring-Geräte unter Mitarbeiter-Schreibtische. Während das management sagte, es war, um herauszufinden, die Schreibtische waren besetzt für Energie-management-Zwecke, die Mitarbeiter dachten, Sie wurden ausspioniert und inszenierten einen Aufstand.

Die Geräte entfernt wurden, nach 24 Stunden.

Wenn Bosse nicht wirkungsvoll kommunizieren, Mitarbeiter das Schlimmste annehmen, Herr Dr. Kropp sagt. Aber wenn Sie offen sind, über die Informationen, die Sie sammeln - und was Sie tun, mit - 46% der Mitarbeiter sind "in der Regel ist es in Ordnung".

Obwohl viele solcher monitoring-Systeme nutzen die anonymisierten Daten und Teilnahme ist freiwillig, viele Mitarbeiter bleiben skeptisch und befürchten eine Aushöhlung Ihrer bürgerlichen Freiheiten. In weniger Liberalen Ländern, die Arbeiter sind nicht gegeben, eine Wahl zu alle.

Aber für einige, die Vorteile liegen auf der Hand.

Bild-copyright Jessica Johnson Bildunterschrift Jessica Johnson sagt, dass Ihr Arbeitsplatz tracking-software hilft Ihr, zurechtzukommen mit Narkolepsie

"ich habe eine Krankheit namens Narkolepsie", erklärt Jessica Johnson, 34, aus Canberra, Australien.

Sie schläft für kurze Perioden während des Tages, dann desorientiert ist, wenn Sie aufwacht.

"schlägt in mein Gedächtnis, meine Fähigkeit, zu fokussieren und konzentrieren", sagt Sie.

Sie arbeitete bei einer Versicherungsgesellschaft, wo die Mitarbeiter verwendet ein Programm namens Zeitnah zu verfolgen verrechenbaren Stunden. Er half Ihr schnell finden, was Sie getan hatte, bevor Sie eingeschlafen ist, und abholen, wo Sie aufgehört haben.

"Sie installieren es auf Ihrem Telefon, und dann auf Ihrem computer, und das ist, wie Sie erhalten alle Rohdaten", sagt Mathias Mikkelsen, Rechtzeitig die Norwegischen chief executive.

"Mehr" - Technologie von Unternehmen

Sollte cyber-Sicherheit werden mehr Chamäleon, weniger rhino? Die Völker des Amazonas, soll der name zurück, Was die neue Waffe gegen die Geldwäsche Gangster? Sollte Google, Amazon und Facebook Angst vor dieser Frau? 'Die größten, seltsamsten problem, das ich finden konnte, zu studieren,'

die "Machine-learning-algorithmen analysieren die Daten und erstellen Sie wunderschöne charts", sagt er.

Sie können dann sehen, wie viel Zeit Sie verschwenden in unproduktive meetings, sagen, von oder Antworten auf e-mails.

Sie konnten zeigen, Führungskräfte, die Sie waren "so viel Zeit auf Sachen, das ist nicht, was Sie angestellt wurden, um zu tun," sagt Herr Mikkelsen.

Also Arbeitsplatz-überwachung könnte sein, Empowerment für Mitarbeiter und nützlich für Unternehmen suchen, um effizienter und profitabler zu gestalten.

Aber implementiert in die falsche Richtung, es könnte auch zu einem unpopulären Instrument der Unterdrückung, beweist kontraproduktiv.

Folgen-Technologie der Business-editor Matthew Wand Twitter und Facebook

Updated Date: 12 April 2019 02:04

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS