Umfrage: Besitzer haben Probleme mit dem Fahrer-Assistenz-Systeme

auto-Unternehmen weiter zu beheben buggy touch-screen-infotainment-Systeme, eine Umfrage von neue-Fahrzeug-Käufer gefunden hat, es ist eine andere Technologie A

Umfrage: Besitzer haben Probleme mit dem Fahrer-Assistenz-Systeme

auto-Unternehmen weiter zu beheben buggy touch-screen-infotainment-Systeme, eine Umfrage von neue-Fahrzeug-Käufer gefunden hat, es ist eine andere Technologie Aufgabenstellungen: Fahrer-Assistenz-Systeme wie automatische Notbremsung.

Die jährliche Umfrage von J. D. Power fand, dass, wie das elektronische Sicherheits-Systeme finden Ihren Weg in mehr mainstream-Modelle, die Käufer berichten mehr Probleme in Ihren ersten drei Monaten des Eigentums. Die Probleme sind mehr als nur ein Schmerz für die neue Fahrzeug-Besitzer. Sie beeinflussen sich Systeme, die "kritisch für den Aufbau, das Vertrauen der Verbraucher in Zukunft automatisierte Fahrzeuge", sagt Dave Sargent, J. D. Power vice president global automotive.

Insgesamt, die Anzahl der Probleme berichtet von Besitzern ruhig gehalten wird, aus dem letzten Jahr auf ein Rekordtief 93 pro 100 Fahrzeuge. Die Umfrage ergab zudem, dass die koreanischen Marken Genesis, Kia und Hyundai behauptet, die top-drei-Plätze für das zweite Jahr in Folge, und die Kluft zwischen Ihnen und dem rest des Feldes wächst.

Ford, Lincoln, Chevrolet, Nissan, Dodge, Lexus und Toyota rundeten die top-10. Jaguar hatte die meisten Probleme, gefolgt von Land Rover, Mitsubishi, Alfa Romeo, Volvo, Volkswagen, Subaru, Chrysler, Acura und Mini, die Umfrage gefunden.

US-amerikanische Marken in der Regel waren in der Nähe oder besser als der Durchschnitt der Branche, während die europäischen Marken, durchgeführt unter dem Durchschnitt aufgrund von Problemen mit infotainment-Systeme und andere Elektronik.

Die koreanischen Marken wurden geplagt von einer Serie von Rückrufen und service-Aktionen zu beheben, Motorschäden und potentielle Feuer-Probleme, aber das hat nicht zeigen in der Umfrage.

Sargent, sagte J. D. Power hat nicht fanden eine Korrelation zwischen erinnert und die Wahrnehmung von Qualität. "Die große Mehrheit der Verbraucher, deren Auto wurde daran erinnert, hatte nie das problem zeigen, bis in Ihrem Fahrzeug", sagte er. "Statt, deren Fahrzeug wurde daran erinnert, und das problem wurde behoben, bevor es überhaupt äußert."

die Traditionellen Probleme wie die Farbe Unvollkommenheiten, Bremse und Fahrwerk Geräusche, die Motoren nicht starten und Beleuchtung für die "check engine" Licht beginnen zu kriechen zurück in die Umfrage von J. D. Power gefunden.

Genesis, Hyundai-Luxus-Marke, hatte nur 63 Probleme pro 100 Fahrzeuge, während die Kia hatte 70 und Hyundai hatte 71, laut der Umfrage. Jaguar hatte 130 Probleme. Land Rover wurde am meisten verbessert, vergießen, 37 Probleme aus dem letzten Jahr zu schlagen immer noch hoch 123.

der acht Kategorien, gemessen in der Umfrage, infotainment-war die sich am meisten verbessert, aber noch immer verursacht die meisten Probleme. Die Besitzer berichteten von weniger Problemen mit Bluetooth-verbindungen und Spracherkennung.

Fahrzeug-Qualität verbessert hat, seit 2014 bei der Umfrage stellte sich bis 116 Probleme pro 100 Fahrzeuge. Qualität am schlimmsten war im Jahr 1998, wenn Probleme pro 100 Fahrzeuge auf einen Spitzenwert von 176, laut der Umfrage.

Der 33-jährliche Erhebung befragt 76,256 Besitzer von 2019 Modell Jahr Fahrzeuge von Februar bis Mai über die Probleme, die Sie hatten in der ersten 90 Tage des Eigentums.

Updated Date: 19 Juni 2019 02:06

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS