Uber, Lyft Verluste halten Verfolger auf Distanz

Ein tarif Krieg zwischen Uber und Lyft hat dazu geführt, Milliarden von Dollar an Verlusten für beide Fahrt-hailing, die Unternehmen im Kampf um Fahrgäste und F

Uber, Lyft Verluste halten Verfolger auf Distanz

Ein tarif Krieg zwischen Uber und Lyft hat dazu geführt, Milliarden von Dollar an Verlusten für beide Fahrt-hailing, die Unternehmen im Kampf um Fahrgäste und Fahrer.

Aber in einer Weise, die es ist gut für Investoren, die schnappte sich die neu öffentliche Unternehmen Börse: Die Verluste haben Angst, aus dem Wettbewerb, was die Staats-und Regierungschefs ein Duopol in fast jeder amerikanischen Stadt.

Die beiden San Francisco Unternehmen, die bereits verloren haben, eine kombinierte $13 Milliarden. Und keinen klaren Weg, um Gewinne vor, die sonst niemand hat viel von einem Anreiz zu montieren eine Herausforderung mit dem gleichen Modell sich auf Personen, die fahren Ihre eigenen Autos auf Fahrgäste, die Sie beschwören, Sie auf eine smartphone-app, sagte Susan Shaheen, co-Direktor des Transportation Sustainability Research Center an der University of California, Berkeley.

Auch wenn ein anderer Konkurrent wagte den Markt geben, würde es wahrscheinlich schwierig sein, genug Geld zusammen zu stellen, eine tragfähige Bedrohung nach Uber und Lyft das vergangene Jahrzehnt damit verbracht zu ziehen Milliarden von Dollar von Risikokapitalgebern. Und in den letzten sechs Wochen, Sie hob eine zusätzliche $10,4 Milliarden in Ihrer vor kurzem abgeschlossenen Börsengang der Aktie.

"Es gibt nur ein Duopol, da beide Unternehmen über genügend Kapital verfügen, um im Wettbewerb mit einander und sonst niemand tut", sagte Gartner-analyst Michael Ramsey.

Es ist wahrscheinlich so bleiben, bis es Dutzende von Unternehmen, die versuchen, um selbstfahrende Autos verfeinert Ihre Technologie, so dass Sie können starten, ein Netzwerk von Roboter-taxis, die entfernt menschliche Fahrer aus der Gleichung. Dieser Durchbruch könnte es Ihnen ermöglichen, senken Ihren TARIFEN unter den Preisen momentan geladen von Uber und Lyft.

Google spin-off Waymo hat kein Geheimnis aus seiner Absicht, Muskel seinen Weg in die Fahrt-hagelt Markt mit einer Flotte von selbstfahrenden Autos gebaut auf der Technologie, es hat gearbeitet in den letzten zehn Jahren. Waymo startete eine Fahrt-hailing service mit Roboter-vans in Phoenix vor fünf Monaten, aber nur 1.000 Menschen, die derzeit erlaubt, es zu benutzen.

Abgesehen davon, dass auf die Vorderkante bringen Roboter-Fahrzeuge auf den Markt, Waymo ist auch gesichert, indem mehr Geld als Uber und Lyft haben kombiniert. Waymo ist im Besitz von Google, die Muttergesellschaft Alphabet Inc., die sitzen auf $113 Milliarden in Bar.

In seiner IPO-Dokument, Uber aufgeführt Waymo als potenzielle Bedrohung zusammen mit Tesla, General Motors Cruise Automation und Apple. Lyft auch zitiert Waymo und Apple zu den Unternehmen, die unterbieten konnte seine position als zweitgrößter ride-hailing service.

Aber die meisten Experten glauben, es werden noch viele weitere Jahre vor dem self-driving-car-Technologie den Punkt erreicht, dass es unterstützen kann eine große Flotte von robotaxis.

Bis dann, die US-Duopol ist wahrscheinlich fortzufahren, geben Uber und Lyft, die den Luxus der Konzentration auf Wachstum statt drehen einen Gewinn, Analysten sagte. Das bedeutet, dass Fahrt-hailing-Tarife in den USA sind wahrscheinlich noch immer unter den tatsächlichen Kosten der Dienstleistung, ein Segen für die Verbraucher.

"Diese Subventionen wird so lange fortgesetzt, wie jedes Unternehmen glaubt, Sie werden neue Kunden gewinnen, indem er einen niedrigeren Preis", sagt Alejandro Ortiz, principal analyst bei SharesPost. "Die Geschichte jetzt ist Wachstum, Wachstum ist aber teuer."

Schließlich, obwohl, investor Druck wird die Montage auf die Unternehmen, um Geld zu machen, und tun, die mit ziemlicher Sicherheit erfordern höhere Preise für Ihre Fahrten.

die Auf dem Boden der New York Stock Exchange Freitag, Uber-CEO Dara Khosrowshahi angedeutet, dass es drei bis fünf Jahre, bevor das Unternehmen schwenkt zu einer Konzentration auf den Gewinn. , Der Zeitplan wurde nicht gut aufgenommen an der Wall Street so weit. Lyft Aktie gesunken 29% unter dem IPO-Preis von sechs Wochen, und Uber floppte in seinem Börsen-Debüt Freitag, als die Aktien rutschten um fast 8% Prozent.

Märkte mit nur einer oder zwei dominante Spieler schaffen oft Situationen für Unternehmen, um Ihre macht missbrauchen oder versuchen zu unterdrücken, ist ein Wettbewerb. Regulierungsbehörden und Gesetzgeber auf der ganzen Welt behaupten, dass ist schon geschehen in vielen Ecken der Technologie, mit Facebook unter einer scheinbar undurchdringlichen Festung in social-networking -, Google dominiert die Suche und Amazon die Kontrolle über eine Breite Schneise der online-shopping.

Das hat gerührt ruft, brechen einige der Unternehmen, vor allem Facebook, dessen eigene co-Gründer Chris Hughes, vor kurzem argumentiert, seine ehemalige Firma hat sich zu mächtig für die Gesellschaft gut ist.

Für jetzt, Uber und Lyft haben, die Zeichnungen auf all das Geld, das Sie erhoben haben, von Investoren hält die Preise relativ niedrig, die Schaffung einer Barriere für kleinere Wettbewerber, ohne das Kapital zu erhalten massive Verluste.

Austin, Texas, zum Beispiel. Im Jahr 2016, Uber und Lyft zog aus der Stadt nach dem Wähler-Bestimmungen über Fahrt-hagelt Unternehmen, einschließlich der Fingerabdruck-hintergrund-Kontrollen für Autofahrer. Vier Konkurrenten in die Bresche zu geben Fahrten in den tech-versierte Austin, darunter zwei lokale Unternehmen. Aber im folgenden Jahr, Texas-Gesetzgeber verabschiedete ein lockerer Gesetz, das die ersetzte Austin, und Uber und Lyft kam zurück.

Kurz nach Ihrer Rückkehr, drei der Konkurrenten, mit Sitz in Boston Befestigen, lokal im Besitz GetMe und Phoenix-Gerichte die Arbeit abgebrochen, und die verbleibenden, gemeinnützige RideAustin, verloren Tausende seiner Reiter.

"Es war eine Angelegenheit von ein paar Monaten, und diese drei Unternehmen waren Weg,", sagte Chris Simek, ein associate research scientist, mit der Texas A&M University Transportation Institute, co-Autor einer Studie von Uber und Lyft Auswirkungen auf Fahrt-hailing in Austin.

Uber nicht so erfolgreich gegen die Konkurrenz außerhalb der USA hat Es winkte mit einer weißen fahne, die während der letzten drei Jahre in Russland , China und teilen von Südostasien durch den Verkauf seiner Dienstleistungen in jenen teilen der Welt, um stärkere Gegner.

Lyft hat sich nicht erweitert außerhalb von Nordamerika noch, so dass es Gesichter nur wenige andere Konkurrenten neben Uber in den USA

Via hat es geschafft, schnitzen eine Nische durch ausführen einer gepoolten ride-system in New York, Washington, DC und Chicago, und es Verträge zu geben-transit in über 70 Städten weltweit. Es bewirbt sich am besten direkt in New York, wo Uber und Lyft bieten auch zusammengefasste Dienste, transport mehrere Fahrer.

Via ist spezialisiert auf die Beförderung von bis zu sechs Passagiere in einer Zeit, die weitgehend den Transporter, und die Tendenz ist Steigend, denn es kann eine effizientere Arbeit, die mehr Menschen, sagte Sprecherin Gabrielle McCaig. Immer noch das Unternehmen ist, Geld zu verlieren, als er investiert in das Geschäft wächst, sagte Sie.

Und so bleibt es, zumindest für jetzt, dass Uber und Lyft besetzen die Fahrt-hagelt Branche Fahrersitz.

"Es ist schwer zu sehen, eine Dritte oder vierte Spieler kommen an diesem Punkt", sagte D. A. Davidson analyst Tom Weiß. "Ich denke, wir sind Blick auf eine Duopol in Nordamerika."

--

Krisher berichtet aus Detroit.

Updated Date: 11 Mai 2019 06:10

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS