US -, UK-teams teilen $10M XPRIZE award für Kind Alphabetisierung

Ein kalifornisches Unternehmen, das von den game-developer Eltern, die helfen wollten, Ihren besonderen Bedürfnissen Sohn teilen sich eine 10-Millionen-Dollar X

US -, UK-teams teilen $10M XPRIZE award für Kind Alphabetisierung

Ein kalifornisches Unternehmen, das von den game-developer Eltern, die helfen wollten, Ihren besonderen Bedürfnissen Sohn teilen sich eine 10-Millionen-Dollar XPRIZE award mit einem in London ansässigen Bildungs-nonprofit-für Programme geschaffen, um zu lehren Analphabeten Kinder zu lehren, sich selbst zu Lesen.

Der Berkeley-basierten Kitkit Schule und London onebillion Bildungs-nonprofit deklariert wurden co-Gewinner des XPRIZE Für Globales Lernen bei einer Präsentation am Mittwoch Abend.

die Fast 200 teams aus 40 Ländern nahmen am Wettbewerb Teil, springen auf die chance, die neuesten Gewinner des XPRIZE, eine begehrte internationale Auszeichnung, finanziert von der zukunftsorientierten Unternehmer, Milliardäre und Philanthropen, die zusammengeschlossen mit dem Ziel, die Welt zu einem besseren Ort durch Technologie.

Elon Musk angekündigt, die Gewinner am Mittwoch, den event zu Ehren alle fünf Finalisten. Die insgesamt XPRIZE Für Globales Lernen, gefördert durch Moschus, war im Wert von $15 Millionen, mit jeder finalist $1 million nur für die Letzte Runde. Die Gewinner erhalten zusätzlich $5 Millionen.

Das Ziel war die Entwicklung von open-Source-software, legen Sie es auf tablets, gespendet von Google und haben Tausende von Kindern in 170 abgelegenen Dörfern in Tansania zu testen. Die fünf Finalisten, zu denen auch teams aus New York, Pittsburgh und Bangalore, Indien, verbrachte 15 Monate Verfeinerung der software.

Sie hatte Programme zu entwickeln, die gefüllt ist mit spielen, die schnappen könnte die Aufmerksamkeit der Kinder und dann, wie Lehrer es tun, verwenden Sie Zeichnungen, Buchstaben, zahlen und Klänge, um Sie zu lehren, zu lehren, sich selbst zu Lesen, schreiben und rechnen.

Die Spiele würden zeigen, dass Kinder Briefe und Bilder, die Ihnen ermöglichen, zu verfolgen Buchstaben selbst, wie Sie schreiben gelernt, und auch Bücher zu Lesen, um Sie.

Wenn die Prüfung begann, XPRIZE Beamten sagten nur 2% der Kinder Lesen konnte, so viel wie ein Satz in Ihrer Muttersprache Swahili. Drei Viertel hatten nie eine Schule besucht und viele hatten gezeigt, wie streichen Ihre finger über ein tablet ist der Bildschirm einfach zu schalten Sie es ein. Aber 15 Monate später 30% der Kinder erworben hatte, die grundlegenden Fähigkeiten im Lesen.

die Vertreter der beiden Siegerteams, sagte der schwierigste Teil war die Entwicklung von software an Ihre heimatstandorte, indem es auf tablets und hoffen, dass die Kinder nehmen würde, um es herauszufinden, wie es zu benutzen.

"Wir mussten lernen schnell und arbeiten eng mit Partnern, die in Ost-Afrika," sagte Sooinn Lee, der Mitbegründer von Enuma Inc., das Betreiber-Team Kitkit Schule, mit Ihrem Mann im Jahr 2012 und dessen Unternehmen produziert die beliebten Kinder-app Todo Math.

"Es fühlte sich oft wie das fahren in der Dunkelheit", sagte Sie.

Trotz, dass alle fünf Finalisten entwickelt funktionale, open-Source-software, die auf dem web, so dass jeder kann es verwenden. Richter festgestellt, dass die zwei Gewinner gab es einfach die besten, wenn es kam zu Ergebnissen.

Das jedem von Ihnen ist es gelungen, wahrscheinlich kam als überraschung für die Kritiker, die nicht dachten, dass es getan werden könnte, wenn die XPRIZE Foundation, kündigte Pläne für die Globalen Lernens-Preis vor fünf Jahren.

"Alle unsere Experten sagte, 'Sind Sie sicher?'" erinnerte Emily Musil Kirche, XPRIZE ist executive director der Preis-Operationen.

"Unsere Spezialität ist die Herstellung sicher, dass wir Rahmen das problem in einer Weise, die kühnen, aber in der gleichen Zeit erreichbar und wirklich Fortschritte, das Feld", sagte XPRIZE Foundation CEO Anousheh Ansari, wer finanziert den ersten Preis, für 10 Millionen US-Dollar im Jahr 1996 für die private Raumfahrt.

Das Gewinner-team von Microsoft co-Gründer Paul Allen und Luftfahrt-Pionier Burt Rutan brauchte fast ein Jahrzehnt, um dieses Ziel zu erreichen, aber Sie schuf eine neue Industrie, indem Sie Ihre privat pilotiert SpaceShipOne 2004 ins all.

Da dann die XPRIZE-Stiftung gefördert, die sich mehr als ein Dutzend weitere Preise für die Verfolgung solcher Innovationen wie die Herstellung von Wasser für Dürre betroffenen Gebiete, die durch die Heizung der Luft im Container, erstellen von sensoren, die es ermöglichen, Menschen zu verfolgen, die Ihre Gesundheit in Echtzeit und der Entwicklung von fortschrittlichen Möglichkeiten zu studieren Ozean-Verschmutzung.

Die Gewinner des neueste Preis jetzt an die Arbeit indem Sie Ihre software in die Hände von so vielen Menschen wie möglich.

Lee sagte Kitkit die Bemühungen umfassen die Anpassung der software für smartphones, hinzufügen Sie sind weit verbreitet in Entwicklungsländern.

Onebillion will schnell beginnen, die Verteilung in mehreren Sprachen zu erreichen, so groß, ein weltweites Publikum wie möglich. Mehr als 250 Millionen Kinder weltweit können nicht Lesen oder schreiben, nach der XPRIZE Foundation.

"werden Diese transformierenden für Sie, Ihren Gemeinschaften und Ihren Ländern", sagte onebillion ist Judith Hermetter.

Updated Date: 16 Mai 2019 04:50

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS