US-Meteorologen: Erwarten Sie in der Nähe von normalen Atlantischen Hurrikan-Saison

Der atlantische Hurrikan-Saison ist noch ein früher start, aber die US-Wetter-Beamte sagen, es sollte in der Nähe von normalen Jahr. Der National Oceanic and

US-Meteorologen: Erwarten Sie in der Nähe von normalen Atlantischen Hurrikan-Saison

Der atlantische Hurrikan-Saison ist noch ein früher start, aber die US-Wetter-Beamte sagen, es sollte in der Nähe von normalen Jahr.

Der National Oceanic and Atmospheric Administration am Donnerstag vorhergesagt neun bis 15 benannte Stürme. Sie sagt, vier bis acht von Ihnen werden Hurrikane und zwei bis vier von denen werden würde, die großen Hurrikane mit 111 mph Winde oder höher.

Handeln NOAA Administrator Neil Jacobs sagte eine aktuelle El Nino, einer periodischen, natürlichen Erwärmung der central Pacific, die Veränderungen, Wetter weltweit, unterdrückt die Hurrikan-Aktivität im Atlantik. Aber auch andere Kräfte, darunter wärmer als im normalen Meerwasser, entgegenzuwirken.

im Vergangenen Jahr hatten 15 benannte Stürme, acht Hurrikane und zwei grösseren, Florenz und Michael . Diese beiden großen Stürme der Vereinigten Staaten und die zusammen direkt getötet, 38 Personen und verursachte $49 Milliarde Euro Schadenersatz. Das atlantische Becken Durchschnitte 12 benannten stürmen ein Jahr, mit immer sechs Hurrikane und drei immer große Stürme.

NOAA sagte, dass es eine 40% chance auf eine normale Saison, mit 30% Chancen auf beiden stärkeren und schwächeren Jahreszeiten.

"Das ist noch viel Bewegung", sagte NOAA Prognostiker Gerry Bell. "Sie müssen zu Beginn der Vorbereitung für die Hurrikan-Saison jetzt."

der Hurrikan-Saison traditionell beginnt am 1. Juni, aber diese Woche subtropische Sturm Andrea kurz aufgetaucht, Kennzeichnung der im fünften Jahr eine benannte Sturm kam im Mai oder früher. (Prognostiker Namen Stürme mit maximalen Windstärken von mindestens 39 km / h oder 63 km / h erreichen.)

Bell sagte, in diesem Jahr die Prognose hatte "konkurrierende Faktoren", ausgeglichen. El Nino bringt wind änderungen, die halten können, Stürme bilden und reduzieren Ihre Stärke, aber in diesem Jahr der El Nino ist schwach, Bell sagte.

Ein Faktor drängt die andere Weg ist der der 20 - bis 30 - jährige langfristige natürlichen Zyklus der Hurrikan-Aktivität. Seit etwa 1995 den Atlantik wurde in dem Teil des Zyklus von hoch-Aktivität, die beinhaltet, dass wärmeres Wasser und westafrikanischen Niederschläge, die Gans Sturm-Aktivität. Bell sagte, es gibt keine Anzeige ändert sich noch.

Einige andere nicht-Regierungs-Meteorologen prognostizieren einen schwächeren Sturm Saison als NOAA, zeigt das El Nino.

der Colorado State University, der die Pionierarbeit Hurrikan-Saison Vorhersagen, prognostizieren, 13 benannten stürmen, fünf werden Hurrikane und zwei Treffer major-status. Hurrikan-Forscher Phil Klotzbach vorhergesagt, dass insgesamt die Atlantik-Saison werden etwa drei Viertel stark wie eine normale Saison.

Klotzbach s team rechnen mit einer 48% chance, dass ein Sturm auf die US-Küste, etwas weniger als die normale 52% - chance. Er sagte auch, es ist eine 28% ige chance, Florida-Halbinsel getroffen und eine chance von 30% der Golfküste zwischen Texas und Florida panhandle getroffen. Diese sind leicht unter dem Durchschnitt.

IBM ' s Wetter Unternehmen fordert 14 benannte Stürme, sieben Hurrikane und drei Majore. Accuweather Anrufe für 12-bis 14 benannten stürmen, fünf bis sieben Hurrikane und zwei bis vier große Stürme.

---

Folgen Sie Seth Borenstein auf Twitter: @borenbears .

---

Associated Press-Gesundheit und Wissenschaft-Abteilung erhält Unterstützung von der Howard-Hughes-Medical-Institute-Department of Science Education. Der AP ist allein verantwortlich für alle Inhalte.

Updated Date: 24 Mai 2019 01:04

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS