Texas Gouverneur trifft sich mit tech-Beamten über die Niederschlagung hassen

Texas Gov. Greg Abbott am Donnerstag trafen sich in Austin mit Vertretern aus einigen der weltweit größten tech-Giganten zu diskutieren, Möglichkeiten der Bekäm

Texas Gouverneur trifft sich mit tech-Beamten über die Niederschlagung hassen

Texas Gov. Greg Abbott am Donnerstag trafen sich in Austin mit Vertretern aus einigen der weltweit größten tech-Giganten zu diskutieren, Möglichkeiten der Bekämpfung von Extremismus in der Folge eine Masse, die Dreharbeiten in El Paso, die linke 22 Menschen getötet.

Die Beamten von Google, Facebook und Twitter setzte sich mit staatlichen Gesetzgeber und das FBI nach Abbott forderte ein Vorgehen gegen internet-sites verwendet, die von gewalttätigen Extremisten in der Zeit unmittelbar nach dem shooting. Die Behörden glauben, dass der Amokläufer geschrieben, eine rassistische Estrich-online kurz vor der Durchführung des Aug. 3 Angriff.

Der Republikanische Gouverneur anerkannt, dass, während die Beamten dachten, Sie nahm große Schritte, um die Herausforderungen von bewaffneter Gewalt nach einem Jahr 2018 Schießen auf einen lokalen high-school-Links 10 Menschen tot, "natürlich ... es sind die einzigartigen Fragen über das, was passiert in El Paso, die angegangen werden müssen, zusätzlich zu der Art von Gewalt, die wir sahen in der Zeit nach Santa Fe."

Abbott sagte, die Serie von roundtable-Diskussionen gehören würde, auf der Suche auf "halten Waffen in die Hände von geistesgestörten Personen, während zur gleichen Zeit sicherstellen, dass wir so tun können, in einer Weise, dass die Schutzmaßnahmen Zweite Änderung Rechte."

Er hat nicht vorgeschlagen, alle neuen großen gun control-Maßnahmen. Am Donnerstag treffen wurde auch besucht von mehreren El Paso Demokraten, die geschoben haben sich für schärfere Waffe Einschränkungen in Texas.

die Behörden haben, sagte Patrick Crusius, der Mann aufgeladen mit Mord in der Erschießung in diesem Monat an einem Walmart El Paso, gestand, dass er gezielt Mexikaner in den Angriff. Sie glauben auch, dass der 21-jährige wettert gegen Einwanderer und einen Zustrom von Hispanics in den USA in einem weitläufigen Dokument, das erschien auf dem 8chan-message-board.

Es ist unklar, was die eingeladenen tech-Plattformen bieten, oder sagen Sie in der Zeit nach der Tragödie. Keines der Unternehmen befasste sich mit Fragen über Ihre Rolle nach Abbott kündigte Anfang dieser Woche, Sie würden kommen, um Austin zu diskutieren, die Dreharbeiten und wie Sie verhindern, dass künftige Angriffe.

Michael Pachter, research analyst bei Wedbush Securities, sagte, die Texas-roundtable war das erste mal, dass er gehört hat, von einem Zustand, den Versuch einer Regulierung der internet-Aktivitäten.

"das problem, Das ich glaube, alle, die die tech-Unternehmen haben, ist Sie wollen zu respektieren, das Recht auf freie Meinungsäußerung Ihrer Nutzer und doch gibt es eine Linie," Pachter sagte.

Abbott sagte im Vorfeld, dass das treffen würde sich darauf konzentrieren, wie den Kampf "die hasserfüllten Ideologien, die" inländischen Terrorismus und Cyber-Bedrohungen kam als flammende Waffe-Rechte Unterstützer-und gun-control-Befürworter aus kontrastierenden zum handeln aufruft.

Gun Owners of America ' s Texas chapter hielt eine kleine Rallye, die außerhalb des Capitol, bevor Sie Abbott-treffen zu protestieren, die Möglichkeit von "red-flag" - Gesetze, die erlauben würde, Pistolen zu sein, entfernt von einer person bestimmt werden, die eine Gefahr für sich selbst oder andere. Die Gruppe Sprach sich zudem gegen jede "social media monitoring" führen könnten, sind aus den Gesprächen.

Stephen Willeford, who shot zurück auf die Amokläufer, die angegriffen hat eine Kirche in Sutherland Springs, Texas, im Jahr 2017, sagte Waffenbesitzer wollen nicht weitere Einschränkungen, und das "red-flag" - Gesetze tun, Weg mit due process.

Die Giffords Law Center, um zu Verhindern, dass Waffengewalt veröffentlichte einen neuen Bericht, der Donnerstag am Feuerwaffe Gesetze und Waffengewalt in Texas, und übersetzte für seine eigenen Rathaus in El Paso.

Ari Freilich, ein Anwalt der Organisation, sagte, dass unter den Bericht zu den Vorschlägen ist der Entwaffnung der Hass-Verbrechen der Täter und die anderen verurteilten von Gewaltverbrechen.

Laut dem Bericht, unter Texas Gesetz, den verurteilten gewalttätigen Hass-Verbrechen von Gewalt und Verbrechen aus Hass, die "terroristische Bedrohung" der Gewalt sind in der Regel in der Lage legal kaufen und halten Gewehre sofort nach der Verurteilung.

"Wir haben auch gesehen, dies vor, so wollen wir sicherstellen, dass die Leute diese Gespräche, wissen, dass es Zeit für ein ernsthaftes Gespräch, das ist reaktionsschnell Weg zu weisen, in denen die Texaner sind geschädigt, jeden Tag durch Waffen," Freilich sagte.

Updated Date: 23 August 2019 01:31

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS