Russland startet neue große Teleskop in den Weltraum nach Verzögerungen

Eine russische Proton-M-Rakete erfolgreich übermittelt eine cutting-edge-Weltraumteleskop in den orbit Samstag nach dem Tage der Einführung Verzögerungen, Russl

Russland startet neue große Teleskop in den Weltraum nach Verzögerungen

Eine russische Proton-M-Rakete erfolgreich übermittelt eine cutting-edge-Weltraumteleskop in den orbit Samstag nach dem Tage der Einführung Verzögerungen, Russland die Raumfahrt-Agentur sagte.

Roskosmos sagte, das Teleskop, benannt Spektr-RG, geliefert wurde in einen Parkplatz Umlaufbahn, bevor eine endgültige burn Samstag trat das Raumschiff aus der Umlaufbahn der Erde und an Ihren endgültigen Bestimmungsort: den L2-Lagrange-Punkt.

Lagrange-Punkte sind eindeutige Positionen in der solar-system, wo können Objekte behalten Ihre position relativ zur Sonne und den Planeten, die Sie umkreisen es. Etwa 1,5 Millionen Kilometer (mit 0,93 Millionen Meilen) von der Erde, L2 ist besonders ideal für Teleskope wie Spektr-RG.

Wenn alles gut geht, das Teleskop wird, kommt an seinen vorgesehenen position in drei Monaten, werden die ersten Russischen Raumschiff zu bedienen, die jenseits der Umlaufbahn der Erde seit der Sowjet-ära. Das Teleskop soll die Durchführung einer kompletten x-ray survey des Himmels bis zum Jahr 2025, das erste Weltraumteleskop, das zu tun.

Die russische Leistung kommt wie die US-Weltraumbehörde NASA feiert das 50-jährige Jubiläum der Apollo-11-Mondlandung am 20 Juli 1969.

Russian space science Missionen haben sehr stark gelitten, seit der 1991 Zusammenbruch der Sowjetunion. Kürzungen mussten auch die russische Raumfahrt-Programm zu Veränderung in Richtung auf mehr kommerzielle Bemühungen.

Ein russischer Mars-Sonde namens Mars 96, nicht verlassen die Umlaufbahn der Erde im Jahr 1996. Ein später Versuch zu senden eine Sonde zum Mars, genannt Fobos-Grunt, erlitt ein ähnliches Schicksal in 2011.

die Arbeit an Spektr-RG-Teleskops begann in den 1980er Jahren, wurde aber in den 1990er Jahren verschrottet. Spektr-RG wurde wiederbelebt, im Jahr 2005 und neu gestaltet, kleiner, einfacher und billiger.

In seiner modernen form, das Projekt ist eine enge Zusammenarbeit zwischen Russischen und deutschen Wissenschaftlern, die beide installiert Teleskop-Ausrüstung an Bord der Russischen Raumsonde.

Updated Date: 14 Juli 2019 02:02

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS