Polizei mit DNA führt zu einer Gegenreaktion, änderungen an großen Datenbank

Nach Kalifornien Detektive verwendet eine sehr beliebte online-DNA-Datenbank auf die Spur eines verdächtigen in der Jahrzehnte-alten Golden State Killer töten,

Polizei mit DNA führt zu einer Gegenreaktion, änderungen an großen Datenbank

Nach Kalifornien Detektive verwendet eine sehr beliebte online-DNA-Datenbank auf die Spur eines verdächtigen in der Jahrzehnte-alten Golden State Killer töten, andere Polizeibehörden schnell angenommen wurde die gleiche Technik.

Da das Fall gebrochen war, im letzten Jahr mindestens 50 weitere Morde und Vergewaltigungen gelöst wurden Bundesweit durch die mit dem partiellen DNA-übereinstimmungen zu finden, verdächtige, Verwandte, deren Identitäten führen können, zu Verhaftungen. Aber Beschwerden über Verletzung der Privatsphäre hervorgebracht haben, der Spielraum, was die Florida-basierte Datenbank-bekannt als GEDmatch zu einer änderung Ihrer Politik.

Die nonprofit-website die bisherige Praxis war die Genehmigung der Polizei, um die Nutzung seiner Datenbank nur zu lösen, Morde und sexuelle übergriffe. Aber deren Betreibern gewährt, Utah police department eine Ausnahme zu finden, die Täter, die erstickt unbewussten eine 71-jährige Frau üben Sie die organ-allein in der Kirche. Der Angreifer die DNA-Profil-led-Detektive auf die große-Onkel von einem 17-jährigen Jungen. Der teenager-DNA passte der Angreifer ist, und er wurde verhaftet.

GEDmatch bald aktualisiert seine Politik zu etablieren, dass die Strafverfolgungsbehörden nur dann Treffer aus der DNA-profile der Benutzer, die die Erlaubnis gegeben haben. Abgesperrt, mehr als eine million profile. Mehr als 50.000 Benutzer zugestimmt, Ihre Informationen austauschen können — eine Zahl, die das Unternehmen sagt, wächst.

95% Reduktion in GEDmatch-profile zur Verfügung, um der Polizei wird drastisch reduziert die Anzahl der Treffer, die Detektive bekommen und es schwieriger machen, um Verbrechen zu lösen, sagte David Foran, einem forensischen Biologie-professor an der Michigan State University.

"Strafverfolgung muss diese großen Datenbanken für die chance, dass jemand könnte dort" Foran sagte. "Jetzt, wo Sie sind, die Menschen zu opt-in, meine Vermutung ist, dass die Datenbank Los zu werden, sehr klein."

Site co-Gründer Curtis Rogers sagte, die änderung wurde diskutiert, bevor der Utah-Fall. Er sagte, die Nutzer erhalten E-Mails über die Mai-Entscheidung, Sie zu ermutigen, opt-in, um die Polizei sucht.

"Wir unterstützen nachdrücklich die Strafverfolgung," Rogers schrieb in einer E-Mail. "Die Nutzung der genetischen Genealogie der Bereitstellung führt in gewalttätigen Verbrechen wurde als das größte Verbrechen-kämpfen Durchbruch in Jahrzehnten. Seine unglaublichen Erfolge hat, wurden aufgrund der fast ausschließlich auf die GEDmatch Datenbank."

diese websites sind beliebt bei Menschen, die erforschen Ihren Stammbaum. Sie hochladen von DNA-Profilen, die aus Gentests Unternehmen. Dann GEDmatch Computern vergleichen Sie die Ergebnisse und identifizieren Sie mögliche lange verloren geglaubten cousins und Cousinen, Tanten und andere. Adoptierten waren gefunden haben, Ihre Geburt Familien.

der Polizei die Nutzung der Datenbanken in der Hoffnung, die Identifizierung der verwandten ein Mörder oder Vergewaltiger. Die Sie hochladen, ein Profil entnommen, DNA-Links durch einen möglichen Täter. Wenn Sie eine partielle Treffer, untersuchen Sie die person, seine verwandten zu finden, potenzielle verdächtige. In eine serielle Vergewaltigung, zum Beispiel, Detektive suchen nach einem männlichen verwandten, die lebten in der Nähe der Angriffe in der Zeit. Wenn Sie jemanden finden, der Sie heimlich erhalten DNA-Proben aus dem verdächtigen ist Müll oder etwas, das er berührt.

Die American Civil Liberties Union und andere Kritiker sagen, die Gewährung der Strafverfolgung Ausnahmen, die gegen eine website, die Politik ist ein rutschiger Abhang. Sie glauben auch Breite genetische Suche verletzen verdächtigen' der verfassungsmäßigen Rechte.

Während viele Menschen instinktiv-support-die Technik, wenn verwendet, um zu fangen, Serienmörder oder Vergewaltiger, können Sie fühlen, anders über Ihre DNA-profile werden analysiert, um zu verfolgen Einbrecher und Ladendiebe. Die ACLU will der Kongress und der Staatliche Gesetzgeber zu Beschränkungen auferlegen.

Eine Umfrage im vergangenen Jahr von Der Associated Press und des NORC Center for Public Affairs Forschung festgestellt, dass die meisten Amerikaner wollen nicht die Strafverfolgungsbehörden blind Suche genetischen Datenbanken. Die Hälfte der Befragten sagte, solche Daten freigegeben werden soll, mit den Strafverfolgungsbehörden nur mit Zustimmung der person, die getestet wird. Dreizehn Prozent, sagte Strafverfolgungsbehörden, sollten Sie nicht verwenden, die Informationen an alle. Über 30% sagten, es sollte geteilt werden, ohne Zustimmung.

Carol Dodge wartete mehr als zwei Jahrzehnte, bevor ein Verdächtiger verhaftet wurde letzten Monat in der 1996 erschlagen Ihre 18-jährige Tochter, Angie, in Idaho Falls, Idaho. Detektive identifiziert ihn mit GEDmatch. Dodge sagte, die verdächtigen, die die Polizei sagen gestand, war nicht auf deren radar, und wäre nie anderweitig gekennzeichnet.

"Menschen, die gegen diese haben nie jemanden verloren," Dodge sagte. "Die Leute haben ein reines gewissen, sollte kein problem haben mit ihm."

Detektive auch verwendet GEDmatch zu lösen, 1992, Vergewaltigung und Tötung von Christy Mirack, eine 25-jährige Lehrerin, die getötet wurde, in Ihrem Lancaster County, Pennsylvania, zu Hause. Ein Verdächtiger wurde verhaftet, im letzten Juni und plädierte auf schuldig, im Januar.

Ihr Bruder, Vince Mirack, ist verärgert über die Politik ändern und mit anderen zu arbeiten, um es rückgängig zu machen.

"Es scheint, die Gesetze sind gemacht für die kriminellen", sagte er.

Die DNA-Datenbank-Technik erhielt nationale Aufmerksamkeit, nachdem der April 2018 Verhaftung in der Golden State Killer-Fall. Der Angreifer brach in Dutzende Häuser in Kalifornien in den 1970er und 1980er Jahren, zu vergewaltigen und zu oft zu töten. Polizei hochgeladen ein DNA-Profil zu GEDmatch und identifiziert eine mögliche Dritte cousin.

Detektive gesucht, die cousin der Familie Baum und entdeckte Joseph DeAngelo, ein 73-jähriger ehemaliger Polizist, wer Sie sagen, lebte in der Nähe von Angriffen und entsprach dem Verdacht der Beschreibung. Sie erhalten DeAngelo DNA aus seinem Auto Tür und verworfen Gewebe und sagen, es entsprach der Mörder ist. Er wird beschuldigt, 13 Morde und wurde mit mehr als vier Dutzend Vergewaltigungen.

Wegen der Anerkennung DeAngelo ' s Verhaftung erhalten, andere Agenturen bald GEDmatch sucht zu lösen, um Ihre eigenen kalt Totschlag und Vergewaltigung Fällen. Einen mutmaßlichen Serien-Vergewaltiger, der angegriffen Nordkalifornien Frauen von 1991 bis 2006 festgenommen wurde. So wurde ein Verdächtiger in der 1986 Vergewaltigung und Ermordung eines 12-year-old Tacoma, Washington, Mädchen. Der Mörder und Vergewaltiger der eine 8-jährige Fort Wayne, Indiana, Mädchen im Jahr 1988 für schuldig bekannt. Es gibt viele mehr.

Aber diese Ergebnisse haben wenig getan, um der immer wieder geäußerten Bedenken über die Privatsphäre.

"Blockbuster Untersuchungen, wie erfreulich, wie Sie sind, sollte nicht darüber hinwegtäuschen, sehr realen Gefahren der Regierung Zugang zu sensiblen Informationen" ACLU-Anwalt Vera Eidelman schrieb.

Updated Date: 08 Juni 2019 00:43

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS