Polizei: Mann hingerichtet in Texas im Jahr 1999 getötet Oregon Frau

Ein verurteilter Mörder, genannt "Tier", der hingerichtet wurde, durch den Staat von Texas im Jahr 1999 wurde identifiziert, indem die DNA als die person, die

Polizei: Mann hingerichtet in Texas im Jahr 1999 getötet Oregon Frau

Ein verurteilter Mörder, genannt "Tier", der hingerichtet wurde, durch den Staat von Texas im Jahr 1999 wurde identifiziert, indem die DNA als die person, die getötet eine junge Frau, die in Portland, Oregon, vor fast 40 Jahren.

Anna Marie Hlavka, 20, wurde getötet, in einer Wohnung am Juli 24, 1979. Behörden sagte am Donnerstag, Ihr killer, Jerry McFadden, identifiziert wurde, mit der gleichen Technologie, führte zu einer Festnahme im vergangenen Jahr in Kalifornien der "Golden State Killer" der Fall.

Hlavka war sexuell angegriffen und erwürgt mit einem elektrischen Kabel. Die Portland Police Bureau, sagte bei einer Pressekonferenz, pensionierter Detektive Beweise vorgelegt, die state crime lab im Jahr 2009 für die forensische Untersuchung.

Behörden, sagte, dass die Beweise schließlich zeigte McFaddden, der hingerichtet wurde, wird in Texas für die Vergewaltigung und Ermordung einer 18-jährigen high-school-Cheerleaderin, war Hlavka den Mörder.

Der 51-jährige McFadden war ein notorischer krimineller in Texas. Er war zum Tod verurteilt für einen ganztägigen Mord Amoklauf in 1986 nahm das Leben der cheerleader sowie zwei weitere Menschen.

die Behörden sagten, es dauerte Jahre der Forschung und Detektivarbeit, um festzustellen, dass McFadden getötet Hlavka.

Portland Polizei sagte, eine "unbekannte männliche DNA-Profil" fand in 2011 in der Beweise gesammelt, aus der Szene der 1979 erschlagen. Das Profil wurde als besonders gut, wenn man bedenkt, wie viel Zeit vergangen war.

Von 2012 bis 2016, Detektive gesammelt und eingereicht, acht Probanden DNA-profile in einem Versuch, zu identifizieren, die killer, aber Behörden sagte, kam alles wieder negativ.

im Letzten Mai Detektive recherchierten, forensischen Genealogie mit nicht identifizierten DNA-profile von Tötungsdelikten Szenen, die Technologie verwendet, um über die Mai 2018 Verhaftung des verdächtigen in den "Golden State Killer" der Fall.

Detektive kontaktiert Parabon NanoLabs und der Oregon State Police Crime Lab, und es wurde festgestellt, dass die Beweise von der Portland cold case war ein guter Kandidat für diese Technologie.

die Wissenschaftler waren in der Lage, um die Karte drei der vier familiäre Linien des Portland-killer und identifiziert ihn als McFadden.

Detektive reiste nach Texas, um ein interview McFadden verwandten, um weitere DNA-Proben.

Updated Date: 01 Februar 2019 01:02

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS