Monarch Bevölkerung bis 144 pct in Mexiko Winterquartier

Die Bevölkerung der monarch-Schmetterlinge überwintern in zentral-Mexiko, ist bis 144 Prozent gegenüber dem Vorjahr, sagten Experten am Mittwoch. Die Daten, p

Monarch Bevölkerung bis 144 pct in Mexiko Winterquartier

Die Bevölkerung der monarch-Schmetterlinge überwintern in zentral-Mexiko, ist bis 144 Prozent gegenüber dem Vorjahr, sagten Experten am Mittwoch.

Die Daten, präsentiert von Andrew Rhodes, Mexikos national-Kommissar für Naturschutzgebiete, war jubelten aber die Wissenschaftler schnell gewarnt, dass es bedeutet nicht, dass die Schmetterlinge, die Migration von Kanada und den Vereinigten Staaten aus der Gefahrenzone.

in Diesem winter, fanden Forscher der Schmetterlinge besetzen 14.95 Hektar (6.05 ha) von Kiefern-und Tannenwälder in den Bergen von Michoacan und Mexiko Staaten. Das ist ein Anstieg von 6.12 Hektar (2.48 ha) vor einem Jahr.

Sie kommen so zahlreich, dass Ihre Bevölkerung wird daran gemessen, wie viel Fläche Sie abdecken.

Dieses Jahr ist die größte Messung, da die 2006-2007 Zeitraum, Rhodes sagte. Ein tief von nur 1.66 Hektar (von 0,67 Hektar) wurde aufgenommen in 2013-2014.

Jorge Rickards, Direktor des World Wildlife Fund in Mexiko, die sich in der überwachung, werden hiermit darauf hingewiesen, dass die Schmetterlinge wie andere Insekten finden Ihren jährlichen Populationen steigen und fallen, und die Monarchen hatten einen rückläufigen trend. In diesem Jahr ist die Zahl positiv, aber es gibt keine Garantie, es wird auch weiterhin.

Die ersten Monarchen überquerte in Mexiko mehr als eine Woche später als üblich auf. Okt. 20 wegen Regen und Kälte entlang der Texas-mexikanischen Grenze, Rhodes sagte.

"Einmal in der mexikanischen Territorium, die Schmetterlinge besetzten ein Gebiet, das gibt uns viel Hoffnung für die Zukunft," Rhodes sagte.

Wissenschaftler sagte, die etwa 15 acres (6 Hektar) - Abdeckung gesehen werden sollte als minimum für die Rentabilität der Migration Monarchen in der Zukunft.

Ryan Norris, ein ökologie-professor von der University of Guelph in Ontario, Kanada, sagte, es wäre gefährlich zu denken die verbesserte Berichterstattung in Ihrem Winterquartier gedacht, die Schmetterlinge waren aus dem Wald.

"Es kauft uns Zeit, aber das ist das beste, es funktioniert", sagte Norris, wer war in Mexiko-Stadt für die wissenschaftlichen Sitzungen über den Monarchen.

Norris sahen kaum einen Zusammenhang zwischen diesem Jahr zu erhöhen und die konzertierten Anstrengungen zum Schutz der Natur entlang der Schmetterlinge "migration route, vor allem in Mexiko, wo die Regierung mit Hilfe der lokalen Gemeinschaften, hat fast eliminiert den illegalen Holzeinschlag innerhalb der Schmetterlinge" geschützten Bereich westlich von Mexiko-Stadt.

"war Es ein Goldilocks Jahr wird in diesem Jahr", sagte er. "Nicht zu heiß, nicht zu kalt, es war perfekt."

Chip Taylor, Direktor von Monarch Uhr und ökologie-professor an der Universität von Kansas, der eine monarch-tagging-Programm, echo, dass Vorsicht geboten ist.

"Es wird nicht repliziert werden, im nächsten Jahr, auch nicht in der Nähe", sagte Taylor.

überdurchschnittliche Temperaturen in Texas im nächsten Jahr wird zu Problemen führen, für die monarch-Produktion, Taylor sagte. Im vergangenen Frühjahr, kalte Temperaturen im Norden von Texas gehalten, die Schmetterlinge dort Ihre Eier legen, aber wenn es wärmer Sie Wandern weiter nach Norden zu bald, und die Bevölkerung nicht wachsen, sagte er.

der Verlust der Lebensräume, vor allem der Schwalbenwurz, wo die Könige legen Ihre Eier, Pestizid-und Herbizid-Einsatz als auch der Klimawandel wird weiter pose Bedrohungen der Arten.

Updated Date: 31 Januar 2019 01:19

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS