Klima-Proteste: Zunächst die Studierenden, die jetzt Erwachsene in Frankreich

Während einige gelbe Weste Demonstranten randalierten entlang einer berühmten Pariser avenue, irgendwo in der französischen Hauptstadt eine völlig andere Szene

Klima-Proteste: Zunächst die Studierenden, die jetzt Erwachsene in Frankreich

Während einige gelbe Weste Demonstranten randalierten entlang einer berühmten Pariser avenue, irgendwo in der französischen Hauptstadt eine völlig andere Szene entfaltet Samstag: Zehntausende von Menschen marschierten friedlich zu drängen, schneller Regierung Maßnahmen gegen die Globale Erwärmung.

Familien -, Film-stars, AktivistInnen und Politiker waren unter den 30.000 Menschen, die demonstrierten, von der Stadt der berühmten Opéra Garnier, der Republik Plaza. Manche trugen Schilder Lesen "Es gibt keinen Planeten B" und "Dinosaurier dachten auch, Sie hatte Zeit."

Es war unter Dutzenden von Klima-Rallyes rund um Frankreich am Samstag, dem Tag nach der Schüler-Klima-Proteste fand in Hunderten von Städten in mehr als 100 Nationen.

ein, Singen Lieder und halten sich an den Händen, das französische Klima Demonstranten waren einem scharfen Kontrast mit der Gewalt auf der Champs-Elysees, wo die gelbe Weste Demonstranten und Krawallmacher set feuert, durchwühlt, Luxus-Boutiquen und kollidierte mit der französischen Polizei, die feuerten Tränengas und Wasserwerfern zu zerstreuen.

der französische Präsident Emmanuel Macron einen leidenschaftlichen Aufruf in dieser Woche zu beschleunigen den globalen Kampf gegen den Klimawandel. Er sieht sich selbst als Garant der 2015 in Paris ein Klimaabkommen, und hat Stand fest Skepsis von US-Präsident Donald Trump.

Aber Aktivisten sagen Macron Regierung nicht ehrgeizig genug bei der Verringerung der Emissionen. Wissenschaftler warnen seit Jahrzehnten, dass das derzeitige Niveau der Treibhausgas-Emissionen nicht mehr tragbar sind, die bisher mit wenig Wirkung.

Samstag ' s protest war Teil von dem, was Greenpeace, Oxfam und zwei französische Umwelt-Gruppen nennen "Die Affäre des Jahrhunderts," eine Aktivistin, die Mühe, die Sie sich im Dezember ins Leben gerufen.

Ein online-Klima-petition sammelte mehr als 2 Millionen Unterschriften und die Unterstützung von stars wie Juliette Binoche und Marion Cotillard. Die Gruppen, und reichte dann Klage am Donnerstag zu versuchen, den Staat vor Gericht zu beschleunigen, Maßnahmen gegen die Globale Erwärmung.

die bewegt, kann politische Konsequenzen haben, jedoch.

Die gelbe Weste protest-Bewegung ist ein Beispiel für die Herausforderungen von aggressiven Klimapolitik. Es begann aus Wut über die Aufstiege in die Mineralölsteuer, die Macron sagte, waren notwendig, um zu entwöhnen Frankreich aus dem Einsatz fossiler Brennstoffe. Demonstranten sagten, Sie unverhältnismäßig hart getroffen arbeitenden Klassen in den Provinzen, die sich auf Ihre Autos, um zur Arbeit, Schule, Arztpraxen und Läden.

Macron-später verzögerte sich die Kraftstoff-Steuer-Wanderung wegen des heftigen Protesten.

Samstag marschiert kam der Tag, nachdem wütende Studenten in mehr als 100 Ländern ging aus den Klassen zu protestieren, was Sie sehen, wie die Ausfälle, die von Ihren Regierungen zur Senkung der Emissionen von Wärme-fangnormen Gase.

---

Lesen Sie mehr AP climate news hier: https://www.apnews.com/Climate

Updated Date: 20 März 2019 01:24

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS