Jim Fowler, der ehemalige Wirt der Wild-Königreich, stirbt mit 89

Jim Fowler, ein Naturforscher, die stieg zum Ruhm auf der lang Laufenden TV-Programm "Wild Kingdom" und der bekanntlich bantered mit Johnny Carson auf der "T

Jim Fowler, der ehemalige Wirt der Wild-Königreich, stirbt mit 89

Jim Fowler, ein Naturforscher, die stieg zum Ruhm auf der lang Laufenden TV-Programm "Wild Kingdom" und der bekanntlich bantered mit Johnny Carson auf der "The Tonight Show", ist gestorben. Er war 89.

Fowler starb friedlich am Mittwoch in seinem Haus in Norwalk, umgeben von der Familie, sagte Jennifer Whitney, eine Sprecherin für Mutual of Omaha, dem Sponsor der show.

"Jim war eins zu einer million, und mit seinem Tod haben wir verloren ein wahres wildlife-Symbol," sagte Sie in einer E-Mail. "Sein Andenken wird bleiben durch die Arbeit, die er auf Mutual of Omaha' s Wild Kingdom, sowie durch die vielen parks, wildlife-Zentren und Naturschutzgebiete, zu denen er lieh seine expertise. Aber vielleicht seine wichtigste Vermächtnis der Rolle, die er gespielt inspirierend, die nächste generation der Naturforscher und wildlife-Experten."

"Wild Kingdom" debütierte im Jahre 1963. Fowler begann als Assistent und später co-Gastgeber mit Marlin Perkins vor der übernahme als host.

Fowler hatte seinen arm verschluckt von einer anaconda und war belastet durch einen gorilla und andere Kreaturen.

Er war ein athlet in der Schule und lehnte Angebote von den Philadelphia Phillies und den New York Yankees zu verfolgen seine Karriere in der Tierwelt, nach einer Biografie auf die "Wild Kingdom" - website.

Er hatte ein besonderes Interesse an der Ausbildung eagles und wurde zu einer International anerkannten Autorität auf räuberische Vögel.

Er machte auch Auftritte mit exotischen Tieren in talk-shows, darunter "The Tonight Show", waren seine aufklärungsgespräche dienten oft auch als Folie für den humor von Johnny Carson.

Er schüttelte den Kopf, wenn Sie gefragt, Die von der Associated Press im Jahr 1993, über seinen Ruf für die Auseinandersetzungen mit einigen der weltweit gefürchtetsten Bestien, während Perkins beobachtet und erzählt. Perkins starb 1986 im Alter von 81.

"Johnny Carson begann, und ich kann nicht scheinen, um zu schütteln das Bild,' Fowler sagte. "Es ist nicht wahr, Sie wissen. Marlin war gerade da, der mit mir fast alles von dem Zeug."

Er traf sich Perkins auf den "Heute" - show im Jahr 1961 und wurde zu seinem sidekick, wenn der junge", Entwürfe für das Überleben" ausgestrahlt wurde ein paar Monate später.

Fowler war auch dort als Gastgeber, wenn die Letzte episode der original - "Wild Kingdom" — "Tiger Ranthambhorn" — gedreht wurde in 1991. Die show war wieder auf "Animal Planet" im Jahr 2002.

Fowler ' s überlebenden gehören seine Frau, die wildlife Künstler Betsey Fowler; zwei Kinder; und zwei Enkelkinder.

Updated Date: 11 Mai 2019 01:41

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS