AP FOTOS: zur Erinnerung an die Exxon Valdez oil spill

Es war kurz nach Mitternacht am 24. März 1989, wenn ein Exxon Shipping Co. tanker lief auf Grund, der außerhalb der Stadt Valdez, Alaska, spuckt Millionen von G

AP FOTOS: zur Erinnerung an die Exxon Valdez oil spill

Es war kurz nach Mitternacht am 24. März 1989, wenn ein Exxon Shipping Co. tanker lief auf Grund, der außerhalb der Stadt Valdez, Alaska, spuckt Millionen von Gallonen von dicken, giftigen Rohöls in die unberührte Prince William Sound.

Die Welt beobachtet den Nachwirkungen entfalten: Ergebnisse der Hering -, See-Otter und Vögel in öl getränkt, und Hunderte von Meilen Küstenlinie verschmutzt. Kommerzielle Fischer in die Gegend sah Ihrer Karriere den Boden.

Es ist schon 30 Jahre seit der Katastrophe, zu der Zeit die größte ölpest in der US-Geschichte. Nur die 2010-Deep Water Horizon-Katastrophe im Golf von Mexiko gedrängt hat.

Der 986-Fuß (300 meter) Exxon-Valdez-tanker war gebunden für Kalifornien, wenn es schlug Alaska Bligh Riff um 12:04 Uhr, Es wurde 11 Millionen Gallonen (42 Millionen Liter) Rohöl, welche Stürme und Strömungen schmierte über 1.300 Meilen (2,092 Millionen Kilometer) der Küstenlinie.

Das öl wird auch ausgiebig gefoult laichen Lebensraum im Prince William Sound für Hering und Lachs rosa, zwei seiner wichtigsten kommerziellen Fischarten.

die Fischer und andere betroffene der ölpest behandelt, ruiniert Existenzen, zerbrochene Ehen und Selbstmorde. Exxon Entschädigung überprüft, minus dem, was die Fischer verdient auf dem spill arbeiten, kam zu spät für viele.

die Meisten der betroffenen Arten erholt haben, aber das Unglück führte zu weitreichenden änderungen in der öl-Industrie. Heute, North Slope öl muss transportiert werden, in Doppel-öltankschiffe, die sein müssen, begleitet von zwei Schleppern. Radar überwacht die position des Fahrzeugs sowie der Eisberge.

Updated Date: 21 März 2019 00:42

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS