- Schelfeis in der Antarktis drohen zu Schmelzen Risiko

Das ist ein Insider-Wissenschaft-Geschichte. die Meisten sorgen über die Eisschmelze in der Antarktis hat sich auf die rasch schmelzenden westlichen Ufer, wo

- Schelfeis in der Antarktis drohen zu Schmelzen Risiko

Das ist ein Insider-Wissenschaft-Geschichte.

die Meisten sorgen über die Eisschmelze in der Antarktis hat sich auf die rasch schmelzenden westlichen Ufer, wo es genug Eis zu erhöhen weltweit die Meeresspiegel um bis zu 4,3 Meter. Aber neue Forschung schlägt vor, dass das riesige Ross-Eisschelf, die lange Zeit als stabil, gefährdet sein könnten sowie-potenziell führt zu einem langsameren Anstieg des Meeresspiegels um bis zu 38 Meter, wie die Gletscher, die einst hielt sich zurück durch das Regal schieben schneller in den Ozean. Die Forscher vermuten, dass andere wichtige Eisschollen könnten auch in Gefahr sein.

"Mein primäres Anliegen wäre, dass das Potenzial für das Schmelzen und dem Zusammenbruch der großen schelfeise wird nicht ernst genug genommen", sagte Laurie Padman, ein physikalischer Ozeanograph mit Sitz in Corvallis, Oregon, arbeitet für eine Seattle-basierte gemeinnützige namens Erde und Weltraum-Forschung. "Sie werden behandelt, als weniger wichtig, weil Sie nicht gegenwärtig ist, zeigt viel Zeichen der Veränderung. Aber auf ein 100-Jahres-Zeitskala, Sie haben das Potenzial für große Veränderungen."

die Antarktis ist zerbrechlich-support-system

Die Ross Ice Shelf das größte Eisschelf der Welt. Befindet sich auf der Seite der Antarktis am nächsten Neuseeland, es erstreckt sich über eine Fläche ungefähr die Größe von Spanien und hat eine Durchschnittliche Dicke von rund 1.300 Meter. Es ist eines der vielen Eisschollen, die sich oceanward vom Rand der Antarktis mit etwa 90 Prozent der Hauptteil unter Wasser.

das Schmelzen der schelfeise hat keinen direkten Einfluss auf den globalen Meeresspiegel, da das Eis bereits im Gleichgewicht mit dem umgebenden Wasser. Aber die schelfeise deutlich verlangsamen den Fluss der Gletscher auf dem Kontinent, sonst schieben sich schneller in den Ozean, was die Wasserstände steigen.

Interessierte in den Klimawandel?

Fügen Sie den Klimawandel als ein Interesse an bleiben Sie up to date über die neuesten Klimaschutz-news, video -, und Analyse von ABC News. Klimawandel Zinsen

(MEHR: Wissenschaftler entwickeln Geburtenkontrolle für Mücken?)

Die Idee, dass Eisschollen zurück zu halten geerdet Eis ist nicht nur ein theoretisches. Im Jahr 2002, die Antarktis, das Larsen B-Schelfeis auseinanderbrach, in weniger als einem Monat, und danach einige der angrenzenden Gletscher beschleunigt durch so viel wie acht mal.

Die Zertrümmerung von Larsen B schockiert Wissenschaftler, denn niemand hatte zuvor festgestellt, dass ein Eis-Regal verschwinden könnte, so schnell, sagte Anna Hogg, glaziologe an der Universität von Leeds in England. Sie wurde ausgelöst durch die pools von Wasser, gebildet auf dem Schelfeis der Oberfläche. Das Wasser sickerte in die Risse und Zwang Sie öffnen sich in einem Prozess bekannt als hydrofracture.

Hydrofracture ist eine von zwei Einheiten dachte, um Konto für die meisten der Eis Verlust in der Antarktis. Der andere Mechanismus passiert, wenn Tiefe, warme Meeresströmungen fließen weit unter einem Schelfeis, nagt an der "grounding line", wo es verbindet sich mit dem land.

das ist, was passiert, um das kleinere Amundsen Sea schelfeise in der Antarktis westlichen Ufer, sagte Padman. Satelliten-Messungen über die letzten 26 Jahre haben gezeigt, diese Eisschollen versinken, was darauf hinweist, dass einige Ausdünnung von bis zu 7 Metern (23 Fuß) pro Jahr. Als Ergebnis, die Gletscher, die Sie unterstützen -- die enthalten genug Eis zu erhöhen, den globalen Meeresspiegel um mehr als vier Füße-fließen rasch in die See.

Eine neue Art zu Schmelzen

Sat-Satellitenmessungen deuten darauf hin, dass das Ross-Schelfeis hat gewesen stabil für die letzten Jahrzehnte, ja sogar wachsende dicker in bestimmten Regionen. Aber für die letzten vier Jahre, Padman hat co-led-multi-institution Zusammenarbeit genannt ROSETTA-Ice Studie der Ross-Eis-Regal genauer an. Letzten Monat bei der American Geophysical Union Tagung in Washington, er präsentiert einige der ersten Ergebnisse von mehreren Studien, die Teil des Projektes.

Die ROSETTA-Eis-Forscher haben ein computer-Modell der miteinander verbundenen Faktoren, die das Ross-Schelfeis, einschließlich der saisonalen Bedingungen, Meeresströmungen, und die Strukturen von Eis und fels auf dem angrenzenden Kontinent. Das Modell basiert auf Daten, die von der ROSETTA-Ice-team mithilfe von Instrumenten, montiert auf Flugzeuge und auf Unterwasser-Roboter.

(MEHR: Neues tool verbessert die Globale Wetter-Prognosen)

Die Ergebnisse legen nahe, dass eine Stelle auf der nordwestlichen Seite des Schelfeis schmilzt in einer Weise, die die Forscher noch nicht gesehen habe-weder hydrofracture noch tief Strömungen an der grounding line. Statt das Ross ist das problem der saisonalen Massen von warmem Wasser in der Nähe der Ozean-Oberfläche vor dem Schelfeis.

Im winter, eine Kruste von Meereis-weitaus dünner als das eigentliche Eis-Regal -- deckt das Meer vor dem Regal. Aber im Sommer, das Meer-Eis schmilzt, und die dunklen Wasser absorbiert die Sonnenenergie ein und erwärmt das Wasser unter. Diese warmen Oberflächen-Wasser und dann erodiert der nordwestlichen Ecke des Ross-schelfeises, zerfrisst das Eis unter der Lippe und verursacht kleine Eisberge zu bröckeln an dessen Rand.

"Was [Padman] der Vortrag zeigte, dass auf dem Ross-Schelfeis, gibt es einige Regionen, die sind mit sehr hohen schmelzraten an der front, von der Abkalbung vor dem Schelfeis, im Gegensatz zu der grounding line, wo wir normalerweise zu sehen", sagte Hogg, wer war nicht in der Forschung beteiligt.

Was bedeutet es für sea level

Das verlorene Eis wird derzeit ersetzt durch das Eis fließt nach unten aus dem Kontinent, so das Regal nicht noch dünner. Aber es könnte leicht beginnen zu Dünn, wie das Klima weiterhin warm, und die aktuellen Prognosen nicht nehmen, die Prozesse der ROSETTA-Ice-team beobachtet in Betracht, sagte Padman.

die Meisten geerdet Gletscher-Eis, das wird zurückgehalten durch das Ross-Eisschelf ist unwahrscheinlich, dass die Schmelze bald, zum Teil, weil es auch an Ort und Stelle gehalten durch die Form der zugrunde liegenden Bergen und Tälern, sagte Padman. Aber die Schmelzen Ecke des Ross passiert, direkt vor einer besonders schwierigen Schneise von Eis auf dem Kontinent.

"Es ist einfach passiert zu sein in den rechten Bereich, wo, wenn Sie haben dünne Eis-Regal, dann hätte das einen Effekt auf die Höhe der geerdeten Eis kommt in den Ozean", sagte Padman.

Auch in einem worst-case-Szenario, Schmelzen, in der Ross nicht zu einem abrupten Sprung in der Meeresspiegel in den nächsten Jahrzehnten, sagte Padman. Aber im Laufe der Jahrhunderte oder Jahrtausende, die Veränderungen Massiv sein. Die Forscher schätzen, wie schnell diese auftreten.

Es ist möglich, dass andere antarktischen schelfeise haben auch Flecken, die schnell Schmelzen aufgrund der Sommer-Oberfläche Erwärmung, sagte Padman. Zum Beispiel, niemand sah sich für einen solchen Prozess auf dem Filchner-Ronne-Schelfeis, eine große Schelfeis derzeit halten sich zurück Gletscher, erhöhen könnte der Meeresspiegel um etwa 45 Meter, wenn Sie vollständig geschmolzen.

"Wir sehen einen neuen Prozess, wir haben nicht wirklich denke, es war ein Problem vor", sagte Hogg. "Es gibt keinen Grund, warum die Sachen, die Sie sehen auf dem Ross-Schelfeis wäre nicht anderswo."

Innerhalb der Wissenschaft ist eine redaktionell unabhängige, gemeinnützige print -, elektronische und video-Journalismus Nachrichten-service im Besitz und betrieben von der American Institute of Physics.

Updated Date: 15 Januar 2019 01:53

Yorum yapabilmek için üye girişi yapmanız gerekmektedir.

Üye değilseniz hemen üye olun veya giriş yapın.

RELATED NEWS